Homely monastic tea - Zusammensetzung und Geheimnisse der Herstellung von Kräutergetränken

Heute möchte ich ein Rezept für eine selbst gemachte Teekollektion namens Monastic Tea veröffentlichen.

Es wird in der Zeit nach der Krankheit als allgemeines Tonikum verwendet, um den Körper und den Kraftverlust aufrechtzuerhalten.

Es ist nützlich für diejenigen, die an einem geschwächten Immunsystem leiden, oft an Erkältungen leiden, an Depressionen und schlechter Laune leiden.

Klösterlicher Tee - hausgemachtes Rezept

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung von Klostertee

Dieser Tee wird als allgemeines Tonikum verwendet und ist nützlich für den Abbau von Kraft, Energie, Schwäche, um den Gesamtton des Körpers, schlechte Laune und Depression zu verbessern.

Er heilt nicht Diabetes, Prostatitis, Bluthochdruck, Osteochondrose und andere schwere Krankheiten.

Diese Krankheiten können nicht allein durch Kräuter geheilt werden! Es hat auch keinen Einfluss auf die Gewichtsabnahme, Sie hören nicht mit dem Rauchen auf, es heilt Alkoholismus nicht!

Es hilft einfach, den Körper mit der Krankheit in Verbindung mit anderen Medikamenten zu erholen und zu bekämpfen.

Hauptkomponenten

Die Hauptzutaten für die Zubereitung von Klostertee:

  • Hagebutten
  • Wurzel Devyasila
  • Hypericum-Gras
  • Oregano-Kraut
  • Schwarzer Tee
  • (kann durch grünen Tee ersetzt werden)

Für eine höhere Wirksamkeit können medizinische Rohstoffe in spezialisierten Phyto-Apotheken gekauft, allein zerkleinert werden oder an bekannte Kräuterkundige oder Phytotherapeutisten wenden.

Nützliche Eigenschaften der Hauptkomponenten des Tees

  • Elecampane

Lange Zeit wurde er als Mittel von 9 Beschwerden angesehen.

Und obwohl die offizielle Medizin den Wurzeln nur eine expektorierende Wirkung verleiht, zweifelt die Volksmedizin nicht an ihrer enormen Heilkraft.

Necacel hat eine entzündungshemmende, choleretische, tonisierende, antiseptische, diuretische, expektorierende, antihelminthische, tonisierende, reinigende Wirkung.

Hypericum ist eine einzigartige Pflanze. Es beruhigt die Nerven und hebt Ihre Stimmung, hilft Ihnen, mit Depressionen und zwanghaften Gedanken fertig zu werden und schlechte Träume zu lindern.

Lesen Sie hier mehr über Johanniskraut.

Oregano hat eine anregende Wirkung auf die Stoffwechselprozesse des Körpers, die Tonizität und verbessert die Verdauung. Es wirkt expektorierend und entzündungshemmend, hat eine diaphoretische und diuretische Wirkung und kann auch als Antiseptikum eingesetzt werden.

Es wird bei Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (Bauchdehnung, Darmschwäche) eingesetzt. Mit einer Abnahme von Appetit und Lebererkrankungen sowie einem Diuretikum.

Oregano wird erfolgreich gegen nervöse Erregbarkeit, Schlaflosigkeit eingesetzt.

Hagebutte ist ein multivitaminstärkendes, immunstimulierendes Mittel. Das stärkste Antioxidans, das den Alterungsprozess verlangsamt.

Technologie zur Herstellung von Klostertee

  1. Gehe in die Apotheke und kaufe Kräuter.
  2. Morgens wird Tee für den ganzen Tag zubereitet.
  3. Sie müssen 2 EL aller Kräuter und 2 TL guten schwarzen Tees pro Liter Wasser einnehmen.
  4. Die Wurzeln von Elecampane und Hagebutten müssen kochendes Wasser übergießen und bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen.
  5. Fügen Sie dann Oregano, Johanniskraut und Tee hinzu und lassen Sie es eine weitere Stunde lang bei sehr langsamer Flamme ziehen.
  6. Dann muss der Tee gefiltert und zum Brauen verwendet werden, indem er mit heißem Wasser verdünnt wird.

Jeden Tag müssen Sie frischen Tee aus frischen Kräutern aufbrühen.

Wie trinke ich Klostertee?

Sie können den ganzen Tag über Klostertee trinken, wie normalen Tee, mit Wasser verdünnen und Honig und Zitrone hinzufügen.

Der Verlauf des Klösterlichen Tees 3 Wochen, 2 Mal pro Jahr.

Wenn Sie irgendwo im Internet gelesen haben, dass der Tee mit einem solchen Namen Sie von allem heilen wird, dann ist dies nur ein Mythos.

Monastic Tea ist, egal in welcher Zusammensetzung, nur eine gute Kräuter-Teesammlung mit einer schönen Legende, die Sie niemals heilen wird, was sie Ihnen versprechen.

Dies ist kein Allheilmittel für alles, kein lebendiges Wasser und kein Jugendelixier, sondern einfach eine Kräuterteesammlung, die wie jeder andere Kontraindikationen für den Gebrauch haben kann und keine Wunder der universellen Heilung bewirkt.

Nachdem Sie es zwei, drei Wochen oder sogar einen Monat oder ein Jahr getrunken haben, ist es töricht zu hoffen, dass alle chronischen Krankheiten von Ihnen verschwinden.

Deshalb sollten Sie nicht für eine schöne Werbung kaufen und gedankenlos für viel Geld kaufen, was Sie in einer gewöhnlichen Apotheke kaufen können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute Gesundheit!

Denken Sie daran, dass Teegebühren kein Allheilmittel für alle Krankheiten sind.

Wenn sie jedoch richtig angewendet werden, können sie den Körper in seinem schwierigen Kampf mit einer Krankheit unterstützen, wenn Ihre Kontraindikationen nicht verwendet werden.

Und ich schlage vor, Sie lesen einige meiner interessanten Rezepte für gesunden Tee.

Meine Rezepte für andere nützliche Tees:

MEINEN GRUPPEN IN SOZIALEN NETZEN

Klösterlicher Tee - der Schlüssel zur Erholung

Kräutermedizin oder Kräutermedizinbehandlung ist ein beliebtes Gebiet der Alternativmedizin. Die Menschen betrachten pflanzliche Abkochungen oft als sichere Analoga von Arzneimitteln. Daher nimmt die Popularität der Kräutermedizin nicht ab, sondern wächst im Gegenteil angesichts der Angst vor den Nebenwirkungen pharmakologischer Produkte. Einer der beliebtesten Kräutertee ist der Klostertee, allerdings sind die Bewertungen und Meinungen darüber sehr widersprüchlich.

Monastic Tea von allen Leiden

Über die Geschichte des klösterlichen Tees wurde viel gesagt, und in der Tat nichts. Laut einer Volkslegende haben langlebige Mönche und epische Krieger es getrunken, obwohl es keine Beweise dafür gibt. Bewunderer und Verkäufer dieses Getränks versichern, dass es die einzigartige Zusammensetzung des Tees war, die unseren Vorfahren half, viele Jahre gesund zu bleiben.

Wenn Sie glauben, dass die Verkäufer des Wundergetränks alle Systeme des Körpers beeinflussen und ihre Arbeit verbessern können. Eine Person muss nur regelmäßig Tee trinken und alle Beschwerden gehen zurück. Gleichzeitig gibt es praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Sehr umstrittene Ansprüche. Um zu verstehen, ob dies der Fall ist, muss die Zusammensetzung der Sammlung geprüft werden.

Die Zusammensetzung des Klostertees

Der interessanteste Teil des Klostertees ist, dass niemand genau weiß, was im klassischen Rezept enthalten ist. Der Legende nach sammelten die Mönche Kräuter, die in ihrer Umgebung wachsen, und verwendeten daraus Tee. Wo war das legendäre Kloster und was ist dort gewachsen - die Meinungen gehen auseinander! Es gibt keine exakten Proportionen oder gar Rezepte für das legendäre Getränk.

Alle monastischen Tees, die heute erworben werden können, sind moderne Erfindungen, die auf fragmentarischen historischen Informationen und Annahmen basieren.

Die Zusammensetzung des Tees kann je nach Verwendungszweck stark variieren. Die Hauptbestandteile der meisten Gebühren sind jedoch:

  • Hagebutte - eine vitaminreiche Pflanze. Es hat eine kräftigende Wirkung und ist ein starkes Antioxidans.
  • Elecampane - eine Pflanze mit tonisierender, antiseptischer und entzündungshemmender Wirkung. Es hat auch Galle und harntreibende Eigenschaften, hilft Parasiten loszuwerden, stärkt den Körper und seine Abwehrkräfte.
  • Johanniskraut ist eines der beliebtesten Heilkräuter. Es hilft bei der Heilung von Schlaflosigkeit und Depressionen und normalisiert den Verdauungstrakt.
  • Oregano verbessert die Verdauung und aktiviert Stoffwechselprozesse. Es hat auch eine schwitzende und harntreibende Wirkung, hilft bei Entzündungen und verringert die nervöse Reizbarkeit. Nun, Oregano hilft bei Stress und Schlaflosigkeit.
  • Schwarzer Tee ist eines der beliebtesten Getränke aller Menschen. Es hat antibakterielle Eigenschaften, strafft, verbessert die Durchblutung und Stimmung. Darüber hinaus ist dieses Getränk gut für das Herz und stärkt den Zahnschmelz.

Alle Hauptbestandteile von Tee sind gesunde Kräuter. Bei sachgemäßer Anwendung sind sie relativ sicher und führen selten zu Nebenwirkungen. Alle Kräuter werden in ökologisch sauberen Regionen geerntet und auf traditionelle Weise getrocknet.

Was sind monastische Tees?

Bis heute gibt es viele Arten von Getränken, die unter einem gemeinsamen Namen Monastic Tee verkauft werden. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung und Wirkung auf den menschlichen Körper. Am beliebtesten:

  • Zur Gewichtsabnahme - mit Linden, Kamille, Minze, Löwenzahn, Holunder usw.;
  • Um die Leber zu reinigen - mit Klette, Fenchel, Minze, Ringelblume, Kamille usw.;
  • Von Diabetes - mit Johanniskraut, Früchten und Blättern von Blaubeeren, Kamille, Dogrose usw.;
  • Um die Sicht zu verbessern - mit Blättern und Früchten von Blaubeeren, Jäger, Kamille usw.;
  • Von Bluthochdruck - mit Weißdorn, Motherwort und Willow Tea;
  • Zur Behandlung von Prostatitis - mit Brennnessel, Johanniskraut, Mutterkraut, Ginseng, AIR und anderen;
  • Von Alkoholismus - mit Wacholder, Wermut, Lorbeerblatt, Thymian usw.;
  • Von der Osteochondrose - mit Schafgarbe, Althea, Lavendel, Schachtelhalm, Kiefernknospen usw.
  • Von Herpes - Echinacea, Birkenknospen, Ringelblume, Kamille, Brennnessel, Viburnum usw.
  • Von Allergien - Klee, Kamille, Schachtelhalm, Mädesüß, Huflattich, Wurzel von Elecampus, Tausendfüßler, Weidenröschen, Himbeerblättern usw.

Wie kochen und trinken?

Es wird vermutet, dass Kräutertee maximalen Nutzen bringt, er muss richtig gebraut und konsumiert werden. Aber bei der Vorbereitung des Klosters gibt es keine Geheimnisse. Es ist notwendig, einfach kochendes Wasser in der Menge von einem Teelöffel der Sammlung pro Glas Wasser zu gießen. Sie können einen Drink in einer Teekanne oder in einer Tasse machen. Eine spezielle Tasse mit Deckel ist dafür ideal, aber Sie können eine normale Tasse mit einer Untertasse abdecken. Nachdem Sie das Getränk 3-5 Minuten eingestellt haben, können Sie es trinken und Zucker, Marmelade oder Honig hinzufügen.

Manchmal wird monastischem Tee empfohlen, im Wasserbad zu kochen. Dies macht das Getränk nützlicher und lecker, aber der Brauprozess selbst wird schwieriger. Es wird in einem Wasserbad wie folgt zubereitet: Eine Prise Kräuter wird in eine Glasschüssel gegeben und mit warmem Wasser gefüllt, jedoch nicht mit kochendem Wasser. Dann wird das Geschirr in einen Topf mit kochendem Wasser gestellt und alles in Brand gesetzt. Sie müssen also etwa 10-15 Minuten warten. Wasser mit Kräutern sollte nicht kochen. So schmoren sie und sparen mehr Nährstoffe. In diesem Fall sind das Aroma und der Geschmack des Getränks gesättigter.

Wenn Sie sich nicht mit einem Wasserbad beschäftigen möchten, können Sie Tee in einer Thermoskanne bestehen lassen und ihn mit heißem Wasser füllen - etwa 85 Grad.

Es wird traditionell empfohlen, zweimal täglich ein Glas zu trinken. Aber wenn Tee wie ist und hilft, können Sie es öfter tun. Der Hersteller behauptet, dass eine Überdosierung mit diesem Medikament unmöglich ist. Sie können es zu einem beliebigen Zeitpunkt sowohl auf nüchternen Magen als auch nach dem Essen trinken. Darüber hinaus ist es perfekt mit allen Medikamenten kombiniert.

Klösterlicher Tee - Wahrheit oder Scheidung

Vor dem Hintergrund der begeisterten Kritiken über Tee erscheint oft auch die gegenteilige Information - dass dies nichts anderes als eine Scheidung von leichtgläubigen Käufern ist. Es wird gesagt, dass monastischer Tee ein Versuch ist, nutzloses Gras in der Tasche für viel Geld zu verkaufen. Wo ist die Wahrheit?

Tatsächlich ist Monastic Tea kein Medikament und besteht daher nicht die für Medikamente erforderlichen Tests. Ihre Wirksamkeit und Sicherheit ist nicht belegt. Seine Zusammensetzung ist unbeständig und wird von niemandem garantiert. Beim Kauf eines solchen Getränks müssen wir glauben, was auf der Schachtel steht.

Wenn der Hersteller behauptet, Tee sei absolut sicher und nicht in der Lage, selbst ein Baby zu schädigen, weiß er wahrscheinlich, dass es keine wirksamen Kräuter gibt oder diese nur in minimalen Konzentrationen vorliegen. Andernfalls wären solche Aussagen kriminell. Dies bedeutet, dass die Wirksamkeit dieses Getränks auch nicht hoch ist.

Allheilmittel für alle Krankheiten gibt es nicht. Es gibt keine Medizin auf der Welt, die jeden Menschen gesund machen kann. Und Klostertee ist keine Ausnahme.

Ist es dann möglich, den Verkauf dieses Getränks als Scheidung zu betrachten? Nein. Es hat einige nützliche Kräuter und mit einer angemessenen Behandlung, einem gesunden Lebensstil und dem Glauben an die Kraft des Tees wird es helfen, mit einigen Krankheiten fertig zu werden. Natürlich sollte man sich nicht nur auf Monastyrsky verlassen und sie auch missbrauchen, aber man kann jeden Tag aromatisierten Tee trinken.

Gibt es Klostertee in Apotheken und wo kann man ihn kaufen?

Klostertee wird nicht in einfachen Apotheken verkauft. Dort können Sie jedoch problemlos alle Zutaten dieses Getränks kaufen und ein Analogon davon zu Hause machen. Dieser Tee ist übrigens viel billiger als ein Markengetränk. Aber die Gläubigen bevorzugen es immer noch, das Original zu erwerben, da es von den Mönchen zusammengestellt und vorbereitet und im Kloster geweiht wird. Es gibt ihm eine besondere Kraft.

Echter klösterlicher Tee wird in Klöstern verkauft, wo er beispielsweise im Kloster des Heiligen Geistes im Dorf Solochny, im Krasnodar-Territorium, in der Kirche der Geburt der Jungfrau Maria, Mosty, im Kloster Timashevsky im Heiligen Geist und in anderen Orten hergestellt wird.

Bewertungen von Klostertee

Elena, 55 Jahre alt. Ich habe Tee auf der offiziellen Seite gekauft, wo sonst die Aktion war. Es stellte sich heraus - eine Scheidung. Diese "Aktion" endet nie. Ich bekam das übliche Getränk mit Kräutern, angenehm, aber nicht mehr. Die Komposition ist nicht klar, keine Wirkung!

Anna ist 34 Jahre alt. Sehr leckerer Tee, unmittelbar nach dem Brühen Aroma im ganzen Haus. Ich werde nicht über die Wirksamkeit sagen, habe ich noch nicht gemerkt - aber es ist angenehm zu trinken.

Irina ist 48 Jahre alt. Sehr leckerer und gesunder Tee, aber Sie müssen nur an geprüften Orten kaufen. Zu viele Betrüger ließen sich scheiden. Ich kaufe nur ein echtes Kloster aus dem Kloster Timashevsky Holy Spirit, das den Körper wirklich stärkt und vor Krankheiten schützt.

Ärzteberichte über Klostertee

Ausstellung des Klostertees mit Elena Malysheva

Viele Standorte schreiben, dass Elena Malysheva klösterlichen Tee empfiehlt und dass sie am Institut für Parasitologie untersucht wurde. All das stimmt nicht. Elena Malysheva setzte sich mit Vertretern einer dieser Stätten in Verbindung. Was ist daraus geworden und wie ist das Gespräch mit dem Direktor des Instituts für Parasitologie Evgeny Morozov gelaufen?

Schlussfolgerungen

Dieser monastische Tee mit natürlichen Kräutern ist ein wirklich gesundes Getränk. Natürlich ist es kein Allheilmittel für alle Krankheiten, aber es hilft, den Körper mit Nährstoffen zu sättigen und zu stärken. Es ist sehr wichtig, sich nicht nur auf die Kraft des Tees zu verlassen, sondern Ihre Gesundheit selbst zu überwachen und einen gesunden Lebensstil zu führen. Dann werden wohlriechende Kräuter sicherlich dazu beitragen, das Ziel zu erreichen.

Monastic Tea - ein Allheilmittel für alle Krankheiten? Überprüfung der Verschreibungen und der Meinung des Arztes

Heute ist Klostertee in Mode gekommen. Vielleicht wird er ein Allheilmittel sein? Im Lexikon des modernen Mannes, der über medizinische Themen spricht, klingt dieses bekannte Wort oft wie ein Allheilmittel, womit wir eine Heilung für alle Krankheiten meinen. Wahrscheinlich kennen die meisten Leser ihren Ursprung, es kann jedoch nützlich sein, daran zu erinnern, wie dieses Wort erschienen ist.

Der römische Gott der Heilung, Esculapius, hatte zwei Töchter, die die Gabe der Heilung hatten: der arrogante Panacea, der den Mut hatte, der Menschheit ein einziges Medikament zur Verfügung zu stellen, das jede Krankheit heilen kann, und die vernünftige, demütige Gigia, die versuchte, ihre kühnen Äußerungen von ihrer Schwester abzuhalten.

Die Schwestern gingen getrennte Wege: Das Allheilmittel, das zu einem Begriff geworden ist, behandelt Menschen mit Pillen und Medikamenten, die Suche nach einer universellen Medizin, und Gigia predigt auf gesunde Weise durch das Wissen der Lebensgesetze. Die Pfade der Schwestern in der modernen Medizin überschneiden sich oft und für manche Menschen gehen sie parallel.

Glauben oder nicht glauben?

Patienten unter den potenziellen Käufern eines Allheilmittel gegen alle Krankheiten, das inzwischen zu Klostentee geworden ist, werden in verschiedene Kategorien unterteilt.

Manche Menschen vertrauen alles, was sie sogar von Freunden hören, sogar im Internet, sogar in populären Fernsehsendungen, die medizinische Themen ausgewählt haben. Sie schlucken alles, was beworben wird, versuchen den Modetrends zu folgen und hoffen ständig auf ein Wunder, um 20 kg pro Monat zu verlieren oder sich mit Hilfe von medizinischem Tee von Prostatitis zu erholen.

Andere glauben uneingeschränkt an das Internet und vertrauen darauf, dass es für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen wird, sind jedoch skeptisch gegenüber den Empfehlungen von „kenntnisreichen Menschen“, die die wundersamen Eigenschaften der neuen Medizin „an sich selbst“ ausprobiert haben.

Wieder andere befassen sich nur mit den Empfehlungen der traditionellen Medizin, und Bestellungen an Standorten sind misstrauisch. Sie erkennen, dass blinder Glaube nicht nur mit einer „Katze in der Tasche“ enden kann, sondern auch in schweren Fällen mit dem Verlust wertvoller Zeit.

Die Vierten akzeptieren nichts und glauben, dass die Krankheit die Aufmerksamkeit nicht wert ist und sich irgendwie "auflösen" wird. In der Regel sind dies die Gruppen, die einen gesunden Lebensstil, Diäten, Nahrungsergänzungsmittel und dergleichen ignorieren. Es ist besonders schwierig für Händler mit verschiedenen „Neuheiten“, mit ihnen zusammenzuarbeiten, da sie selbst mit wirklich würdiger Medizin schwer zu verdünnen sind.

Vielleicht ist die Klosterkollektion wirklich ein gutes Mittel gegen Prostatitis, Bluthochdruck, Osteochondrose und viele andere Krankheiten, aber Sie können die Wahrheit über Klostertee nur erfahren, wenn Sie die Zusammensetzung genau untersuchen. Es wäre naiv zu glauben, dass die gleichen Kräuter für alle Krankheiten geeignet sind. Bevor Sie also ein neues Produkt bestellen, dessen Preis nicht so niedrig ist (im Grunde kostet es 990 Rubel mit einem sogenannten 50% Rabatt), werden wir es versuchen zerlegen Sie die therapeutische Wirkung des Getränks hinsichtlich der heilenden Eigenschaften seiner Bestandteile. Beginnen wir mit den beliebtesten Gebühren für die Menschen - Gewicht zu reduzieren.

Klösterlicher Tee zur Gewichtsreduktion: Haben die Mönche wirklich mit Übergewicht zu kämpfen?

Laut den Bewertungen der virtuellen Patienten ist die Sammlung des Klosters ein hervorragendes Mittel zum Abnehmen. Skeptiker werden wahrscheinlich nicht übersehen, dass Mönche nicht mit Übergewicht zu kämpfen hatten, da sie viele Tage des Fastens und keine Zeitvertreibe hatten (Gebete, Arbeit im heiligen Kloster, wo ihr tägliches Brot von Novizen angebaut und produziert wurde). Inzwischen bedeutet Fasten bereits Abstinenz und Reinigung.

Die Fastenzeit ist leicht erlebbar, und sündige Gedanken kommen nicht in Betracht, wenn statt Fast Food ein Getränk aus Kräutern der Natur getrunken wird, die nicht nur den Körper, sondern auch die Seele heilen. Die Zusammensetzung eines solchen medizinischen Tees umfasst Pflanzen, die in der Nähe gesammelt wurden, wo das Kloster in bestimmten Anteilen getrocknet und gemischt wird. Bis heute ist das Internet die populärste zwei Optionen für die monastische Sammlung zum Abnehmen, die unten aufgeführt sind.

Erstes Rezept

Laut Angaben von Teeverkäufern aus dem Internet wurde die Schlankheits-Kollektion „in den Tiefen des Klosters der Heiligen Elisabeth“ geboren, das sich am Rande der belarussischen Hauptstadt befindet. Es besteht aus sieben Arten von Heilpflanzen:

  • Fenchel ist die älteste krautige ätherische Ölpflanze, die als Nahrungsmittel- und Heilpflanze angebaut wird. Das Gras gehört zur Regenschirmfamilie, es sieht aus wie Dill, mit dem es Hybride bilden kann, wenn es beiläufig in der Nähe angesiedelt ist. Der Geruch von Fenchel ähnelt dem von Minze oder Estragon. In der traditionellen Pharmakologie wird es zur Herstellung von Medikamenten verwendet, die in der Gastroenterologie verwendet werden. Pädiater und junge Eltern sind unter dem Namen "Dill Water" als erstes Mittel zur Behandlung von Koliken bei Neugeborenen bekannt. Fenchel reguliert die Arbeit des Verdauungssystems, beschleunigt Stoffwechselprozesse, die bis zu einem gewissen Grad die Ansammlung neuer Fette verhindern und die Gewichtsabnahme fördern können. Darüber hinaus sind die Früchte von Fenchel aufgrund ihres spezifischen Geschmacks in der Zusammensetzung des therapeutischen Tees zur Gewichtsabnahme dazu gedacht, den Appetit zu reduzieren und Sie von dem übermäßigen Wunsch zu befreien, sich mit Süßwaren zu erfreuen. Menschen, die Dill nicht tolerieren, ist möglich;
  • Kamille ist eine Pflanze, die nicht präsentiert werden muss, da ihre Vorteile und ihre Nachfrage aus der Antike bekannt sind. Kamille, die entzündungshemmende, beruhigende und lokal betäubende Eigenschaften besitzt, reinigt den Körper von schädlichen Produkten, bekämpft Giftstoffe, wirkt sich günstig auf die Schleimhäute des Verdauungstraktes aus und ist daher nicht nur für die Gewichtsreduktion im Klostertee, sondern auch für die Behandlung von Lebererkrankungen und Prostatakrebs vorgesehen Drüsen, Magen und andere Organe;
  • Lindenblüten, gesammelt von einem 100 Jahre alten Honigbaum, mit einem erstaunlichen Aroma, ist ein einzigartiges Naturheilmittel, das mit beruhigenden, entzündungshemmenden, diaphoretischen, diuretischen und choleretischen Eigenschaften ausgestattet ist. Darüber hinaus trägt ein Getränk aus Lindenblüten zu einer erhöhten Sekretion von Magensaft bei, und es ist einfach sehr lecker, so dass in vielen Familien anstelle von Tee, der im Laden gekauft wird, gebräuchliche Kalkfarbe verwendet wird. Natürlich machen sie es in einem Kloster so;
  • Holunder schwarz In dem Rezept des Klostertees zur Gewichtsreduktion werden Blumen dieser Pflanze verwendet, die im Rahmen eines therapeutischen Getränks eine diaphoretische und diuretische Mission ausführen, aufgrund derer eine Person an Gewicht verliert. Die Vorteile der Holunder sind jedoch nicht auf diese Eigenschaften beschränkt. In anderen Fällen desinfiziert sie, behandelt Entzündungen, Verbrennungen, Windelausschlag und sogar Hämorrhoiden.
  • Ob Pfefferminz den Appetit mit Pfefferminz reduziert, ist umstritten, da er die Verdauung anregt, die Aufnahme von Nährstoffen fördert und als Mittel gegen Übelkeit eingesetzt wird. Die Beschleunigung der Evakuierung von Nahrungsmitteln im Magen-Darm-Trakt aufgrund des choleretischen und karminativen Effekts hat wahrscheinlich manchen Menschen dabei geholfen, ein oder zwei Kilo zu verlieren, aber in dieser Hinsicht sollten Sie nicht besonders auf Pfefferminz hoffen. Arzneimittel aus Pfefferminzblättern, die den Krampf der glatten Muskulatur entfernen, sind ein gutes Beruhigungsmittel und manchmal auch ein Betäubungsmittel. Menthol, einer der Hauptbestandteile von Präparaten, die auf dieser Anlage in der Medizin als Rohstoff basieren, wird sehr häufig verwendet. Es ist leicht an dem spezifischen Geruch von Tropfen zur Behandlung von Herzkrankheiten (Corvalol, Valocordin), Magen- und Nierenpathologie zu erkennen. Pfefferminz hat ein Geheimnis, das nicht als Werbung akzeptiert wird - es entspannt sich so gut, dass es die „männliche Macht“ reduzieren kann, und dies ist unwahrscheinlich für die männlichen Vertreter, die keine Mönchsgelübde abgelegt haben, dh das weltliche Leben führen;
  • Produzenten von Klostertee vermindern die Fähigkeit des Alexandrian-Blattes oder -Senna als Abführmittel etwas und nennen es leicht. Überhaupt nicht, Senna ist ein starkes Karminativum, das die Darmschleimhaut schädigt. Daher ist die Langzeitanwendung nicht für jeden geeignet, insbesondere nicht für Menschen, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben. Es ist unwahrscheinlich, dass Kraft und Leichtigkeit im Körper durch ständige spastische Schmerzen im gesamten Unterleib auftreten, die durch die Wirkung des Alexandrian-Blattes verursacht werden, das Teil des pharmakologischen Mittels ist und vom Arzt verschrieben wird. Bei Langzeitgebrauch süchtig macht der Patient ständig die Dosis, da sein Darm ohne Abführmittel die Arbeit verweigert. Gastroenterologen haben viele Beispiele dafür;
  • Löwenzahn hat eine choleretische Wirkung, da sich Inulin in den Wurzeln ansammelt, die Leber stärkt und die Reinigung erleichtert. Darüber hinaus werden Abführmittel und harntreibende Eigenschaften der Pflanze zur Gewichtsreduktion eingesetzt, ihre Fähigkeit, den Appetit zu reduzieren, steht jedoch im Zweifel, sie stimuliert im Gegenteil oft die Notwendigkeit der Nahrungsaufnahme, was auch von der offiziellen Medizin festgestellt wird.

Zweites Rezept

Durch Werbung zu urteilen, wurde dieses Rezept für klösterlichen Tee aus Weißrussland auch im Holy Elizabeth-Kloster (Minsk, Novinki) gefunden, unterscheidet sich jedoch in seiner Zusammensetzung deutlich von seinem Vorgänger.

Ihnen gemeinsam ist die Zusammensetzung der Holunderblüten und eine Anleitung, wie man den Klostertee so vorbereiten kann, dass er innerhalb von 2 Monaten 15 kg „an einem vollautomatischen Automaten“ verliert, ohne sich anstrengen zu müssen. Nun, lassen Sie uns versuchen, sich mit diesem klösterlichen Tee, seiner Zusammensetzung und seinen Reviews auseinanderzusetzen. Klostertee aus Weißrussland ist mit 10 Pflanzen vertreten:

  • Birke Das junge Blatt dieses Baumes wirkt entzündungshemmend, bakterizid, harntreibend und leicht choleretisch. Es enthält wirklich die Vitamine B und C, die in gewissem Maße mit immunmodulatorischen Mitteln in Zusammenhang stehen, aber bei Diarrhoe-Tees wird eine diuretische und nicht ausgesprochene abführende Wirkung der Blätter zur Gewichtsabnahme verwendet, wodurch sie Giftstoffe entfernen. Ob Birkenblätter in der Lage sind, vorhandenes Fett schnell zu verbrennen, ist der Wissenschaft noch nicht bekannt.
  • Calendula Die Verwendung von Ringelblumenblüten ist nicht nur in der traditionellen Medizin weit verbreitet, da bereits seit der Antike festgestellt wurde, dass diese Pflanze Wunden desinfizieren und heilen, Entzündungsprozesse verhindern, Keime abtöten kann und außerdem das Nervensystem beruhigt und die Erregbarkeit verringert die Basis für die Herstellung vieler pharmakologischer Wirkstoffe. Soweit die Blüten der Pflanze in der Lage sind, ein Sättigungsgefühl zu erzeugen und den Appetit zu reduzieren, kann man ad infinitum argumentieren, weil sie einen völlig anderen Zweck haben, aber es würde nicht folgen, Ringelblume aus der allgemeinen Kräftigungssammlung auszuschließen. Ringelblume wird als Teil von Vitamin-Tee zur Erhöhung der Abwehrkräfte des Körpers günstig aussehen;
  • Erdbeeren Erdbeerblätter verleihen dem Teegetränk einen verfeinerten Geschmack und Aroma. Durch den hohen Gehalt an Vitaminen und anderen Nährstoffen haben sie viele Vorteile: Sie stärken die Gefäßwände, bekämpfen Arteriosklerose, unterdrücken Entzündungen, beruhigen das Nervensystem, stärken und straffen den Körper. Wie viele andere pflanzliche Bestandteile des Tees zur Gewichtsabnahme haben sie harntreibende und diaphoretische Eigenschaften, die zur Gewichtsabnahme beitragen. Erdbeeren sind gut für alle und vielleicht von allen geliebt, aber es gibt ein "ABER" - es gehört zu starken Allergenen. Daher ist es für Menschen, die eine individuelle Intoleranz haben, besser, es zu vergessen.
  • Klee Die positive Beteiligung an der Behandlung von Erkrankungen des Zentralnervensystems, des hämatopoetischen Systems, des Herzens und der Blutgefäße einer Substanz wie Cumarin, die die Grundlage für die heilenden Eigenschaften der Honigpflanze bildet, ist schwierig zu hinterfragen, aber der Klee ist zum Abnehmen geeignet, da er harntreibende und diaphoretische Eigenschaften hat und neben anderen hilft Kräuter, verlieren ein paar Pfund;
  • Der gleiche Zweck (Diuretikum, Abführmittel) in Tee zur Gewichtsabnahme und in der Nähe von Brennnesseln - Pflanzen mit einzigartigen heilenden Eigenschaften. Brennnessel gilt aufgrund ihrer reichhaltigen Zusammensetzung auch als wertvolles Lebensmittelprodukt. Es enthält einen beeindruckenden Teil der Tabelle von DI Mendeleev (Eisen, Bor, Nickel, Mangan, Kupfer usw.) sowie Proteine, Fette, Ballaststoffe, organische Säuren und vor allem Vitamine: C, B, K. man kann hoffen, dass die härteste Diät nicht schrecklich sein wird, da der Körper mit dem notwendigen Material versorgt wird;
  • Tavolga Ein breites Anwendungsspektrum und Mädesüß (Mädesüß), aufgeführt in der Liste der Substanzen, die im offiziellen Arzneibuch verwendet werden. Hier werden sowohl bakterizide Eigenschaften als auch entzündungshemmende und antikonvulsive Mittel bemerkt, und die Fähigkeit, Stoffwechselprozesse zu aktivieren, wird beim Abnehmen von Tee auf die Fähigkeit des Wiesengrundes gerichtet, "durchzuschwitzen" und sich dann leichter zu fühlen;
  • Hagebutte Die Früchte können nicht werben, die Tatsache, dass es sich um ein Lagerhaus für Vitamin C handelt, und selbst ein Kind kennt ein starkes Antioxidans. Natürlich hilft der Konsum dabei, den durch den Verlust von Kilogramm verursachten Stress zu bewältigen, das Immunsystem zu unterstützen und im Allgemeinen den "leidenden Organismus" zu stärken. Wenn Sie also schwebende Hagebutten im Tee finden, können Sie den Verdacht haben, dass Sie genau das bestellen könnten, was Sie brauchen.
  • Johannisbeerblätter helfen, Giftstoffe, Schlacken, Kot und Flüssigkeit zu entfernen, genau wie andere Kräuter, aus denen der Klostertee besteht. Als hochgradige Vitaminhilfen können Johannisbeeren die Immunität stimulieren, die Qualität von Stoffwechselprozessen verbessern und den Körper im Allgemeinen heilen. Die Fähigkeit, die Hormone zu nivellieren, ist wahrscheinlich zu übertrieben. Wenn also hormonelle Ungleichgewichte gestört sind, ist es für den Patienten besser, auf die Meinung des Arztes zu hören, als auf die wundersamen Eigenschaften von klösterlichem Tee zu hoffen;
  • Nevyasil, wie Brennnessel, Mädesüß, Süßklee und andere Heilpflanzen, verabschiedete die Amtsmedizin zur Behandlung von Erkrankungen des Atmungssystems, der Haut und des Magen-Darm-Trakts. Die Erfinder der Gebühren für die Gewichtsabnahme wurden jedoch höchstwahrscheinlich diuretische und choleretische Fähigkeiten sowie einen hohen Gehalt an Vitamin E berücksichtigt, der den Alterungsprozess hemmt, für den er in das Lehrbuch eines neuen Kampfmittels mit Übergewicht geriet;
  • Holunder spielt eine ähnliche Rolle, das heißt, sie entfernt Flüssigkeit zusammen mit Gramm-Kilogramm.

Analysieren Abnehmen von Rezepten

Offensichtlich liegt der Schwerpunkt bei der Auswahl der Kräuter für die Gewichtsabnahme auf den harntreibenden und abführenden Eigenschaften. Daher ist es nicht überraschend, aufgrund des Wasser- und Kotverlusts ein paar Kilo abzunehmen. Und wenn Sie eine Diät machen und sich selbst bewegen, wird das Ergebnis noch besser.

Zweifellos hilft klösterlicher Tee, der hauptsächlich Abführmittel und harntreibende Kräuter enthält, den Körper zu reinigen, Giftstoffe zu beseitigen, die Verdauung zu regulieren, er hilft jedoch auch, notwendige Spurenelemente und Vitamine zu entfernen, die beim Trinken von Tee nicht vergessen werden sollten. Dies gilt insbesondere für Menschen, die bei dem nach dem ersten Rezept zubereiteten Tee stehen bleiben, während der zweite Tee, der Klostertee aus Weißrussland darstellt, hinsichtlich Vitaminen und Mikroelementen attraktiver gewählt wird. Außerdem wäre es unklug, lange Zeit auf dem Klostertee zu sitzen und nur mit seiner Hilfe auf Harmonie und Leichtigkeit zu hoffen. Es wäre gut, sich eine langfristige Diät auszuarbeiten, zu entscheiden, was Sie essen können und was Sie meiden sollten. Lernen Sie ein paar Übungen, um die körperliche Fitness aufrechtzuerhalten.

Die Behauptungen der Hersteller und Vertreiber von therapeutischem Tee sind auch hinsichtlich der Regulierung des Hormonstatus zweifelhaft. Solche Fähigkeiten werden Lindenblüten, Holunder, Johannisbeere und einigen anderen Pflanzen zugeschrieben, aber diese Axiome sollten alarmierend sein. Die Regulierung des hormonellen Hintergrunds ist eine heikle Angelegenheit, die die Beteiligung von Spezialisten erfordert. Daher ist es besser, dass die Patienten selbst nicht zu einer solchen Werbung geführt werden und keine unabhängigen Aktivitäten ausüben. Darüber hinaus wurde noch nicht nachgewiesen, dass diese Pflanzen an einer Hormonfehlernivierung beteiligt sind.

Der positive Effekt der Schlankheitshonorare auf die Magenschleimhaut, die Leber, die Blutgefäße und den Herzmuskel ist jedoch offensichtlich, so dass die Anweisungen zum Abnehmen des Tees auf seine umfassende Wirkung hinweisen (Blutdruck senken, den Magen heilen, die Leber klarer machen).

Klösterlicher Tee vom Alkoholismus: Es heißt, dass es keine ehemaligen Alkoholiker gibt...

Unsere Leute lieben Sensation, so dass der Klostertee schlechte Gewohnheiten bekam. Die Menschen suchen nach Tees aus Alkoholismus, Rauchen und jeder anderen Art von Sucht. Wahrscheinlich haben Patienten aus Drogenbehandlungsabteilungen und ihre Angehörigen wiederholt gehört, dass es unmöglich ist, Alkoholismus vollständig zu heilen.

Der Ausgangspunkt für die Wiederaufnahme des Prozesses wird das erste Glas nach einer langen Abstinenz sein, das dem Körper helfen wird, die scheinbar völlig vergessenen Empfindungen und vergangenen "Kunststücke" in Erinnerung zu rufen. Es wäre jedoch falsch zu glauben, dass eine Person nicht gerettet werden kann, es sei denn, sie hat natürlich den Grad der offensichtlichen Verschlechterung erreicht. Um zur Familie zurückzukehren, um zu arbeiten, ein volles Leben zu führen, können viele Mittel helfen, einschließlich speziell ausgewählter Gebühren für Heilpflanzen. Die Hauptsache ist, dass derjenige, der "gefesselt" ist, das verstehen sollte: Er wird Tee aus Alkoholismus für sich selbst kaufen, aber er wird niemals in der Lage sein, Urlaub zu feiern oder Kummer schmerzloser zu überschwemmen.

Die monastische Sammlung von Alkoholismus wird helfen, die Vergangenheit zu vergessen, Stoffwechselprozesse zu verbessern, die Immunität zu erhöhen und (soweit möglich) die Funktionen der betroffenen Organe wiederherzustellen. Die Hauptsache ist, dass die Person selbst nicht nur Missbrauch wieder aufnimmt, sondern auch im Allgemeinen verwendet wird.

Leider kann kein Arzt den Patienten und seine Angehörigen hinsichtlich der vollständigen Genesung beruhigen, aber da die Anamnese bereits belastet ist, sollten Sie zumindest versuchen, alleine damit zurechtzukommen, ohne die Situation zu einem langwierigen Nervenkitzel und einem schweren Kater zu führen. Wenn Sie beispielsweise ein unwiderstehliches Bedürfnis verspüren, eine Flasche zu kaufen, müssen Sie Ihre letzte Kraft sammeln und Tee trinken. Dazu gehören Kräuter, die diese Anziehungskraft aufheben. Nun, und wenn es einen Zusammenbruch gab, dann, wenn man mit einem schweren Kopf aufwacht und nicht denkt, als ob man "ein Bier herausfahren" würde, muss man sich Tee aus Alkoholismus zubereiten und ein wenig aushalten - der nächste Tag wird wieder klar und strahlend.

Wir können sagen, dass dem Klostertee vom Trinken folgende Aufgaben zugewiesen werden:

  • Lösen Sie das Verlangen nach Alkohol und lassen Sie den Patienten zu Hause bleiben, anstatt in den Laden zu "Medizin" zu laufen.
  • Auf normalen Blutdruck zurückkehren, der "nach dem gestrigen" wahrscheinlich gestiegen ist;
  • Mit quälenden Schmerzen im Kopf fertig werden, krampfartige Blutgefäße entspannen;
  • Um die oxidierten Zersetzungsprodukte von alkoholhaltigen Getränken, Toxinen und Schlacken zu entfernen, die als Ergebnis von "Busting" entstehen;
  • Um die Entwicklung schwerwiegender Folgen des Alkoholkonsums (konvulsives Syndrom, Psychose, Herzpathologie, Pankreatitis usw.) zu verhindern.

Klostertees zum Beispiel zum Abnehmen und Alkoholismus unterscheiden sich natürlich in ihren Zusammensetzungen. Wenn im ersten Fall vorwiegend Pflanzen mit abführender und harntreibender Wirkung vorhanden sind, sollten im zweiten Fall Strukturen zum Schutz der Organe, die in erster Linie unter den schädlichen Wirkungen von Alkohol leiden, zweifellos den Platz einnehmen.

Was ist so wunderbar an diesem Tee, wenn er solche komplexen Aufgaben ausführen kann? Und die Angelegenheit ist in ihrer Zusammensetzung, die jedoch von Hersteller zu Hersteller etwas variieren kann, so dass es keinen Sinn macht, alles aufzulisten. Es kann sein:

  1. Kamille, die auf die Magenschleimhaut antiseptisch und entzündungshemmend wirkt;
  2. Ringelblume, die die Funktion des am meisten leidenden Organs, dh der Leber, wiederherstellt und gleichzeitig das Nervensystem beruhigt;
  3. Immortelle mit choleretischen Fähigkeiten;
  4. Die Wurzel des Elekampans reinigt die Gallengänge;
  5. Highlander-Vogel, verhindert Steinbildung;
  6. Maisside, die das Ausscheidungssystem (Nieren) positiv beeinflusst;
  7. Eine Sequenz, die die durch den Abbau von Alkohol angesammelten Giftstoffe entfernt.
  8. Fenchel, reduziert die Vergiftung;
  9. Klette, Normalisierung der Arbeit des endokrinen Systems;
  10. Pfefferminz beruhigt das Nervensystem.
  • Hypericum;
  • Eukalyptus;
  • Brombeere;
  • Thymian (es verringert übrigens das Verlangen nach Alkohol);
  • Hagebutte;
  • Weißdorn;
  • Kamille;
  • Tavolga

Die Sammlung kann durch Schafgarbe, Salbei, Immortelle, Pestwurz ergänzt werden. Nun, wenn die Zusammensetzung von Tee aus Alkoholismus Kräuter umfasst, die sich positiv auf die Blutgefäße auswirken und das Nervensystem (Oregano, Ringelblume, Nieswurz) beruhigen.

Ich möchte keinen Patienten hoffnungslos inspirieren, der sich nach Tagen des harten Alkoholkonsums von einem Kater bebt. In solchen Momenten ist es besser, einen Narkologen zu konsultieren, da nur er Medikamente hat, die schwere Entzugserscheinungen lindern, was sehr traurige Folgen haben kann. Klösterlicher Tee von Alkoholismus kann jedoch wirksam sein, wenn die Person selbst beschlossen hat, mit dem Trinken aufzuhören, aber aus irgendeinem Grund lehnt die traditionelle Behandlungsmethode (Kodierung, Einführung der sogenannten "Torpedos" oder Nähen in der "Ampulle") ab. Wenn Sie Vertrauen in Ihre eigene Willenskraft haben, können Sie natürlich einen Kurs beginnen.

Übrigens, ein solcher Tee wird sicherlich für Menschen nützlich sein, die nicht an Alkoholsucht leiden, aber einfach nicht wissen, wie sie die Dosis oder Stärke während eines Ereignisses berechnen. Vielen kann alles passieren, also ist es gut, wenn sich im Haus solche Möwen befinden.

Monastic Tee vom Rauchen: Ist es leicht, mit dem Rauchen aufzuhören?

Wie Mark Twain feststellte, ist es leicht, mit dem Rauchen aufzuhören, weil sich der Schriftsteller selbst hundertmal selbst geworfen hat, und erlebte alle Qualen aus seiner eigenen Erfahrung. Für diejenigen, die sich für einen so entscheidenden Schritt in ihrem Leben entscheiden, bietet die moderne Medizin viele verschiedene "Tricks", die versuchen, den Körper zu täuschen (Kaugummi, Bonbons, Tabletten und sogar Bücher). Nicht jeder schafft es jedoch, eine angenehme Entspannung zu vergessen, wenn sie nachts anfängt zu träumen. Es ist wahr, dass manche Menschen die Angewohnheit aufgeben, die Krankheit zu verursachen (oft ein Herzinfarkt). Sie geben normalerweise ein für alle Mal auf - weil Sie leben wollen.

Was auch immer der Grund für den Übergang zu einem gesunden Lebensstil ist (sogar mit einem Freund zu streiten), es ist eine Sache zu sagen, eine andere Sache zu tun. Die gebildete Abhängigkeit erinnert jede Minute an sich und die Person verliert die Fähigkeit, sich auf andere Angelegenheiten zu konzentrieren. Einige versuchen, eine rauchende Pause zu füllen und die Seele zu beruhigen, einige beginnen, mehr zu essen. Das Ergebnis ist eine spürbare Gewichtszunahme. Unter anderem kann der Körper keinen Stress verspüren, so dass die Person nervös und reizbar wird.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich die alten Weißrussen so sehr um die Verwendung von Nikotin in ihrer jetzigen Form Sorgen gemacht haben, aber es gibt klösterlichen Tee aus dem Rauchen, der seinen Ursprung auf die Felder und Wiesen der „blauäugigen Republik“ zurückführt.

Sie sollten für einige Wochen Tee vom Rauchen trinken (Hauptsache ist zu ertragen). In dieser Zeit „schaltet“ er nicht nur Zigaretten aus, sondern räumt auch den Körper ab.

Das Rezept des Klostertees, das hilft, die schlechte Gewohnheit loszuwerden, umfasst verschiedene Kräuter:

  1. Medunitsa, das seit langem bei der Behandlung von Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems hilft;
  2. Jede Art von Königskerze, die Husten bei Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, unterdrücken kann;
  3. Huflattich (schließlich wirkt Expektorant auch nicht);
  4. Holunderblüten, die ziemlich verletzte Atmungsorgane heilen;
  5. Beinwell (Rhizom);
  6. Lipa (Blumen);
  7. Blaubeeren (Blätter).

Wie andere klösterliche Getränke kann Tee aus dem Rauchen andere pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten.

Antiparasitischer Klostertee lindert Parasiten?

Das Interessanteste ist, dass die Vertreiber von klösterlichem Tee empfehlen, ihn zu erhalten, sobald der Betroffene die Symptome der Anwesenheit fremder "Tiere" spürt.

Die Identifizierung der Parasiten, womit wir normalerweise Würmer (Helminthen) meinen, erfordert zunächst Laboruntersuchungen, da ein schlechter Gesundheitszustand verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts oder anderer Organe verdecken kann.

Klösterlicher Tee, der lebende Organismen abtötet, die für den Körper nicht notwendig sind, erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da er ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen besteht und keine "Chemie" enthält.

Bei der Anhörung von Menschen sind meistens Würmer, die in der Kindheit stören. Es sind Madenwürmer, die im unteren Darm leben und Eier im Rektum legen. Madenwürmer verursachen die Krankheit der „schmutzigen Hände“ (Enterobiosis), die bei Kindern oft, wenn nicht immer, aufgrund der besonderen Neugier der Kinder und ihrer Unfähigkeit, die Hygienevorschriften einzuhalten, häufig auftritt. Man kann sich jedoch vorstellen, dass so etwas getrunken werden muss, damit es an so weit entfernten Orten intakt bleibt und kleine zappelige Würmer tötet. Gott sei Dank, die Zeiten, in denen all die Würmer oft mit Piperazin vergiftet wurden, Einfälle mit Knoblauch machten und ständig Leinen strichen, gerieten in Vergessenheit. Nun gibt es Medikamente, die diese Nematoden auflösen und keine zusätzlichen Maßnahmen erfordern.

Es ist bekannt (auch aus der Kindheit) und ein solcher Wurmbefall wie Ascariasis. Spulwürmer sind relativ große Spulwürmer, sie können viel durcheinander bringen und wandern fast im ganzen Körper. In jedem Fall bewegen sie sich frei entlang des Gastrointestinaltrakts und kriechen in die Atemwege. Ihre Larven befinden sich im Nasopharynx und in den Organen des Urogenitalsystems.

Lohnt es sich in diesem Fall, auf die wundersamen Eigenschaften des Klöstertees von Ungeziefer zu hoffen? Wir erwähnen seine Zusammensetzung, um nur daran zu erinnern, dass pflanzliche Zubereitungen nicht immer harmlos für den Körper sind, sie können allergische Reaktionen hervorrufen und eigene Kontraindikationen haben. So enthält die monastische Sammlung von Parasiten:

  • Schafgarbe;
  • Kamille Apotheke;
  • Rainfarn
  • Sage;
  • Rübe;
  • Pfefferminze;
  • Eichenrinde;
  • Calendula;
  • Birkenblätter;
  • Sumpfbach.

Als Antihelminthikum in der Zusammensetzung der Klosterkollektion liegt der Schwerpunkt auf der bei Kindern kontraindizierten Rainfarn mit Bluthochdruck, Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen sowie bitterem Wermut mit einer Reihe von Kontraindikationen (Anämie, Allergie, Schwangerschaft und Stillen). Kinder unter 2 bis 3 Jahren sollten keine Pfefferminzminze und Eichenrinde essen. Diese Liste wird bei Allergikern, schwangeren und stillenden Frauen vollständig reduziert.

Es stellt sich heraus, dass der antiparasitäre Klöstertee sicher nur von einem gesunden Menschen eingenommen werden kann, der das „zarte Alter“ verlassen hat, während die häufigsten Parasiten (Madenwürmer, Spulwürmer) vor allem Kinder „lieben“.

Wahrscheinlich ahnte der Leser selbst, dass es keinen Sinn hatte, medizinischen Tee in Gegenwart eines Bandwurms (Rinder- und Schweinebandwurm) zu trinken oder ein Glas Tee zu halten, da diese großen und gefährlichen Parasiten einfach nicht auf Klostertee reagieren.

Tee aus Schlaflosigkeit: gesunder Schlaf und starkes Nervensystem

Bei Schlaflosigkeit möchten Sie immer raten, Klostertee zu trinken, der als „gesunder Schlaf“ bezeichnet wird. Da der Schlaf derzeit nicht nur bei älteren Menschen, sondern auch bei jungen Menschen frustriert ist, sollten Sie sich nicht beeilen, sich mit Suchtmitteln zu "hinsetzen". Daher passt eine Mönchsansammlung oder ein anderer medizinischer Tee aus speziell ausgewählten Mitteln genau zu diesem Zeitpunkt. In diesem Fall stimmt die Meinung der Hersteller vor allem mit der Meinung des Arztes überein.

Das Getränk, das zur Beruhigung des Nervensystems und zur Gewährleistung einer normalen Ruhepause gedacht ist, hat etwa folgende Zusammensetzung

  1. Melissa;
  2. Oregano;
  3. Hagebutte;
  4. Hopfen (Zapfen);
  5. Pfefferminze;
  6. Mutterkraut

Tee zur Verbesserung der Gedächtnis- und Gehirnfunktion

Klösterlicher Tee zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Gehirnfunktion wird hauptsächlich von Menschen eingenommen, die praktisch gesund sind und hauptsächlich Berufe ausüben, die eine erhebliche psychische Belastung erfordern. Obwohl Rentner, die die Klarheit des Geistes so lange wie möglich ausdehnen möchten, greifen sie häufig auch auf pflanzliche Herkunft zurück, die es ihnen ermöglicht, ihren Kopf intensiv zu arbeiten. Im Allgemeinen sind sich die Leser dieses Tees durchaus bewusst, was sich in seiner wachsenden Beliebtheit von Tag zu Tag zeigt.

Die Klostersammlung für Gehirn und Gedächtnis enthält auch eine beträchtliche Liste von Kräutern, aber eine Person, die ein Getränk kauft, sollte sich der Haltung ihres Körpers zu bestimmten Bestandteilen bewusst sein (ist eine individuelle Intoleranz oder andere Kontraindikationen möglich?):

  • Salbei - stärkt Blutgefäße und Gedächtnis;
  • Wermut - hilft, die Informationen lange zu verschieben;
  • Rote Wurzel - verbessert die Durchblutung im Gehirn;
  • Pfefferminze - erhöht die Aufmerksamkeit, schützt das Gehirn vor Überanstrengung;
  • Melissa - beruhigt das Nervensystem;
  • Eukalyptus - verbessert die Stimmung, erhöht die Arbeitsaktivität;
  • Klee - verhindert den Anstieg des Hirndrucks;
  • Hagebutte - allgemein anerkannte Vitaminquelle (A, B, C, K, P);
  • Erdbeere - liefert Vitamine und Spurenelemente an die Gehirnzellen;
  • Mädesüß - verbessert die Leistung;
  • Hirtengeldbeutel - verbessert Stoffwechselprozesse im Gehirngewebe.

Klösterlicher Tee zum Sehen

Leider erinnern wir uns an dieses wichtige Organ nur, wenn alles vor unseren Augen zu verschwimmen beginnt. Es ist schwierig, die Preise im Geschäft zu lesen oder die Nummer des sich nähernden Fahrzeugs zu sehen. Viele Standorte oder Freunde bieten ab sofort Klostertee an. Ohne Abstriche bei den Verdiensten, möchte ich Ihnen zunächst raten, sich an das Augenarztamt zu wenden und die Meinung des Arztes zu hören. Vielleicht ist der Sehverlust nicht auf Alter oder übermäßigen Stress zurückzuführen? Wenn der Arzt jedoch immer noch die Ursache für altersbedingte Veränderungen oder ständige Augenermüdung in Betracht zieht, wird wahrscheinlich der monastische Tee zur Verbesserung der Sehkraft dazu beitragen, die Abhängigkeit von optischen Geräten zu verzögern.

Eine monastische Sammlung, die die umgebenden Objekte klarer und ausdrucksvoller macht, kann aus verschiedenen Kräutern bestehen:

  1. Kamille;
  2. Sage;
  3. Zhivitsy;
  4. Blaubeeren (vielleicht sogar Kinder wissen, wie Blaubeeren gut sehen können);
  5. Augentrost (dieses allgegenwärtige Kraut wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Augenkrankheiten verwendet);
  6. Berberitze;
  7. Mutterkraut;
  8. Zitronengras;
  9. Himbeeren;
  10. Hypericum;
  11. Hagebutte

Monastic Tea für Diabetes: Kann Diabetes ein für alle Mal geheilt werden?

Diabetes kann geheilt werden! Es wird ausdrücklich gesagt. Interessant ist die Meinung des Arztes an einem der Standorte, die den Patienten nicht empfiehlt, den Rat der traditionellen Medizin zu hören und sie auf den Kauf von Volksheilmitteln zu richten. Wahrscheinlich handelt es sich nur um Typ-II-Diabetes, da der erste Patient nur Insulin akzeptiert und die Behandlung mit Klöstertee stattdessen den Patienten erheblich schädigen kann.

Diabetes ist in der Kohorte der akutesten Probleme unserer Zeit enthalten, und hier stellt sich heraus, alles ist so einfach: Ich habe Klostertee bestellt, 3 Wochen getrunken, alles verschwand wie eine Hand. Diabetes ist eine polyetiologische Erkrankung, die genetische Veranlagung ist bereits bewiesen, doch viele Gründe bleiben „hinter den Kulissen“. Es ist klar, dass diese Krankheit, nämlich der Typ-II-Diabetes, verlangsamt werden kann, wenn man eine Diät einhält und Heilkräuter trinkt, aber leider ist es noch nicht möglich, sie vollständig zu heilen.

Es ist möglich, dass ein Satz Kräuter den Blutzucker senken, die Gesundheit eines Diabetikers verbessern und andere Probleme lösen kann, aber nicht die vollständige Beseitigung von Diabetes übernehmen kann. Daher muss ein Patient, der Tee konsumiert, trotzdem noch Folgendes tun:

  1. Diät Nummer 9;
  2. Blutzucker überwachen;
  3. Einen Endokrinologen besuchen;
  4. Ärztliche Untersuchung durchführen lassen.

Anderes Verhalten ist einfach unklug, weil Tee Insulin nicht ersetzt.

Es ist ratsam, Klostertee für Diabetes in Verbindung mit anderen Aktivitäten zu verwenden, die auf einen übermäßigen Blutzuckeranstieg abzielen, was zu verschiedenen Komplikationen führt. Es ist wahrscheinlich, dass Sie durch den Einsatz von medizinischem Tee, der für Diabetiker schädliche Produkte eliminiert, eine lange Zeit durchhalten können, ohne auf pharmakologische Mittel zurückgreifen zu müssen. Darüber hinaus können wir nur über die Typ-2-Krankheit sprechen, wobei die ersten Optionen nur nicht funktionieren werden.

Das Rezept für die heiligen Stätten Russlands ist eine Sammlung von Kräutern, die als ausgezeichnete Heilmittel bekannt sind:

  • Die Früchte und Wurzeln der Wildrose, an deren heilenden Eigenschaften niemand zweifelt, werden sie früher im Tee zur Gewichtsabnahme beschrieben;
  • Oregano, das Tannine, ätherische Öle und Ascorbinsäure enthält, kann in einigen Fällen sogar mit antiallergischen Medikamenten und Antibiotika konkurrieren und diese ersetzen. Es hat eine tonisierende und anregende Wirkung, wirkt harntreibend, karminativ und entzündungshemmend.
  • Hypericum Bekannt und anerkannt nicht nur in der traditionellen Medizin, sondern auch in der offiziellen Pharmakologie, wird Johanniskraut zur Behandlung einer Vielzahl von Nieren- und Herzkrankheiten, Entzündungsprozessen und depressiven Zuständen verwendet. Johanniskraut enthält viele nützliche Mikroelemente, Tannine, Vitamine A, C, PP und kann, soweit möglich, zur Verringerung des Blutzuckers beitragen, aber die Arbeit der Langerhans-Inseln, die Insulin bilden, vollständig ersetzen, ohne auf ihren klangvollen Namen und die ausgewählte Kombination zu achten bei anderen Kräutern ist die Pflanze nicht in der Lage;
  • Schwarzer Tee, der im Laden gekauft wurde und der durch Grün ersetzt werden kann, ist ebenfalls Teil des therapeutischen Getränks. Die meisten Leute benutzen es jeden Tag, aber wahrscheinlich wird es mit heilenden Kräutern wahrscheinlicher.

Tee aus Diabetes aus Weißrussland (Klöster des Witebsker Gebiets) zeichnet sich durch eine erweiterte Zusammensetzung aus, die neben Oregano, Johanniskraut, Heckenrose und Tee aus dem Laden auch durch andere Geschenke belarussischer Natur vertreten wird:

  1. Medizinisches Moos;
  2. Blaubeeren;
  3. Klette fühlte sich an;
  4. Löwenzahn;
  5. Thymian;
  6. Kamille;
  7. Weiße Maulbeere;
  8. Topinambur;
  9. Manschette;
  10. Kozlyatnik;
  11. Affenkopf

Die Liste ist sicherlich beeindruckend und vielversprechend:

  • Stärkung der Blutgefäße;
  • Reduzieren sie zucker;
  • Erhöhen Sie die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene Infektionen.
  • Passen Sie den Stoffwechsel an, die Arbeit des Verdauungstraktes, das Gewicht.

Höchstwahrscheinlich wird es so sein, Tee ist gut, Stärkungsmittel, er wird seine Aufgabe in dieser Hinsicht erfüllen, aber er kann Diabetes nicht vollständig vergessen. Daher sollten Sie sich bei einer verfeinerten Diagnose (Diabetes mellitus) nicht vollständig entspannen. Die Krankheit wird wiederkehren, nur die Person trinkt das Heilgetränk.

Der Preis für klösterlichen Tee für Diabetes mit einem Rabatt von 50% beträgt 990 Rubel. Um nicht auf einen Betrug zu stoßen und keine "Katze in einer Tasche" zu bekommen, ist es ratsam, sie bei vertrauenswürdigen Websites zu bestellen, nachdem sie zuvor die Zusammensetzung des Produkts studiert haben, oder sie schicken einen "schwarzen Baikhovy"...

Monastra-Tee wird Hypertonie lindern?

Die Anweisungen des klösterlichen Tees für Hypertonie (arterieller Hypertonie) zeigen an, dass die Krankheit vollständig besiegt werden kann, da die Sammlung nicht nur den Druck normalisiert, die Wände der Blutgefäße stärkt, das Auftreten einer Krise, eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts verhindert, mit dem wir uns im Allgemeinen einig werden können. Gemäß derselben Anweisung werden jedoch auch die Ursachen für die Entstehung einer arteriellen Hypertonie beseitigt, bei der es sich um einen Bluthochdruck von 2-3 Grad handelt, wenn die Arteriosklerose die Gefäßwände signifikant beeinflusst hat.

Aufgrund der Zusammensetzung des Tees besteht kein Zweifel, dass er die Arbeit des Herzens, die Hirnaktivität und die Funktion des Verdauungssystems positiv beeinflusst. Der klösterliche Tee für Bluthochdruck enthält wunderbare und beliebte Kräuter wie:

Zweifellos hilft diese Sammlung, arteriellen Hypertonie und anderen vaskulären Problemen zu begegnen, konsumiert sie ständig. In einigen Fällen können Sie sich weigern, Medikamente zu kaufen, die den Blutdruck senken, aber Sie sollten eine Woche lang keinen Tee trinken und AG wird Sie wieder an sich erinnern. Atherosklerotische Plaques, die sich an den Wänden der Blutgefäße ablagern, lösen sich nicht auf und gehen nirgendwohin. Diese Tatsache sollte leider bedacht werden. Spezialisten können Ratschläge zu einer Klostersammlung erteilen. Jeder Arzt weiß, wie schwierig es ist, ein Medikament zu finden, das den Blutdruck senkt (auf den Normalwert!). Da ein Satz Kräuter die ständig eingenommenen Pillen ersetzen kann, sollte die Meinung des Arztes anders sein. Eine andere Frage - wie viel klösterlicher Tee für den Patienten kostet, weil Sie ihn ständig trinken müssen. Wenn die Sammlung für 3 Wochen ausreicht (990 Rubel), gibt es dann ein ausreichendes Gehalt und noch mehr eine Rente?

Herz klösterlicher Tee

Vertreiber von Herzklöstertee sind nicht gerissen und behaupten, dass sie bei der Bewältigung der Probleme des Herz-Kreislauf-Systems helfen, das heißt, es hilft, und es sind nicht zwei Berichte erforderlich, um sie ein für alle Mal zu lösen. Menschen, die an ähnlichen Krankheiten leiden, wissen wahrscheinlich, dass viele Herzpräparate auf der Basis von Pflanzenmaterial hergestellt werden. Warum nicht aus denselben Pflanzen Tee machen, ohne daraus Tabletten zu machen? Und lecker und nett.

Speziell abgepackter und richtig gemachter herzhafter klösterlicher Tee kann einer Person unauffällig helfen zu kämpfen, ihre Gesundheit zu verbessern, den Druck zu regulieren, den Puls zu nivellieren. Es ist jedoch unmöglich zu sagen, dass der Tee „das junge Herz wird investieren, das Herz des Alten dafür“, der Patient muss mit ihr leben, aber vielleicht hilft die Heilungssammlung, dieses Leben zu verlängern. Es besteht aus einer langen Liste von Heilkräutern:

  • Baldrian;
  • Pfefferminze;
  • Weißdorn;
  • Mädesüß oder Mädesüß;
  • Hagebutte;
  • Schachtelhalm
  • Mutterkraut;
  • Melissa

Einige dieser Kräuter wurden bereits in anderen Klosterkollektionen angetroffen, und der Leser repräsentiert in etwa seine besten Qualitäten. Zusammen verbessern diese Pflanzen die Wirkung des anderen, tragen dazu bei, die Ernährung des Herzmuskels zu verbessern, die Nerven zu beruhigen, die Gefäßwand zu stärken, Krämpfe der Blutgefäße zu lindern, den Druck zu senken.

Die Sammlung des Klosters reinigt die Leber und...

Die Behandlung von Klöstertee ist sehr beliebt bei Erkrankungen der Leber und des Magens, was nicht überraschend ist, da diese Organe für alle möglichen Wirkungen schädlich und vorteilhaft sind. Wie pharmakologische Mittel zur Behandlung des Herz-Kreislaufsystems haben auch Medikamente, die bei Erkrankungen des Verdauungssystems helfen, häufig einen pflanzlichen Bestandteil.

Die Leber ist ein sehr empfindliches Organ, sie reagiert auf das Schlechte und zeigt auch die Fähigkeit, sich schnell zu erholen, wenn der Einfluss eines schädlichen Faktors endet. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass es durch Neutralisierung von Giften alles verträgt, ohne gereinigt zu werden. Die Klostersammlung ist gut geeignet, um eine leicht geschädigte Leber zu heilen, und hilft dem betroffenen Organ bei Hepatitis, Leberzirrhose oder (Gott verbietet) Krebs, seine Aufgabe einige Zeit zu bewältigen. Bei einer Hepatitis können Sie natürlich mit einer erheblichen Verlängerung des Lebens rechnen. Die Zusammensetzung der Leberkollektion umfasst pflanzliche Bestandteile, die die Leber reinigen und heilen, die entzündungshemmende, krampflösende, harntreibende und cholesterische Wirkung haben:

  1. Genagelt;
  2. Kamille;
  3. Mais Seide;
  4. Calendula;
  5. Pfefferminze;
  6. Fenchel;
  7. Reposhka pharmazeutisch;
  8. Immortelle sandig;
  9. Sporysh (Bergsteiger);
  10. Eine Nachfolge

Sie nehmen die monastische Medizin für 1-2 Wochen ein (schließlich erholt sich die Leber relativ schnell) und macht eine halbe Stunde einen Teelöffel in ein Glas Wasser, sodass die Infusion für einen Tag ausreicht. Das Sammeln zum Reinigen der Leber ist die häufigste:

  • Schutz vor schädlichen Wirkungen von Drogen, Alkohol oder Nicht-Diätprodukten, beispielsweise nach langen Neujahrsfeiern;
  • Verbesserung des Wohlbefindens, Steigerung der Arbeitsfähigkeit
  • Verjüngung, Arbeit am Aussehen;
  • Gewichtsverlust;
  • Erhöhen Sie den Widerstand des Körpers.
  • Beseitigung von Problemen des Verdauungssystems.

Nach den Bewertungen zu urteilen, entspricht die Zusammensetzung des Klostertees zur Wiederherstellung der Entgiftungsfähigkeiten der Leber den Anforderungen des Patienten, er entlastet den Magen-Darm-Trakt wirklich, verleiht dem Körper Leichtigkeit und verbessert den Zustand der Haut.

... den Magen beruhigen (Rezept monastic gastric tea)

Gastromatee ist nach dem Klosterrezept wahrscheinlich der älteste seiner „Verwandten“, da Magenprobleme immer zuerst mit Hilfe von Kräuterpräparaten gelöst wurden und erst dann zu einem Gastroenterologen gewechselt wurden. Die Behandlung mit klösterlichem Tee bei Verdauungsstörungen, begleitet von Schmerzen und dyspeptischen Erkrankungen, setzt die Verwendung solcher Vertreter der Pflanzenwelt voraus:

  • Calendula, die als Hauptbehandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts gilt, weil sie die Schleimhaut umhüllt, hilft bei der Heilung von Geschwüren und bei der Bekämpfung von Verstopfung.
  • Leinsamen - ein umhüllendes, entzündungshemmendes Mittel zur Schmerzlinderung;
  • Hagebutte, die entzündungshemmende, choleretische Eigenschaften hat, die den Verdauungsprozess verbessern, und zusätzlich eine große Menge an Vitaminen und anderen für den Körper nützlichen Substanzen enthält;
  • Hypericum, reduziert den Säuregehalt und beseitigt Sodbrennen, erhöht den Appetit und normalisiert die GI-Sekretion;
  • Kissenmotte - lindert Entzündungen, Krämpfe und Schmerzen;
  • Pfefferminze - bewirkt eine starke analgetische Wirkung, regt die sekretorische Aktivität der Magenschleimhaut an, hilft den Appetit wieder herzustellen, minimiert Fermentationsprozesse, reguliert den Stuhlgang;
  • Wermut - bekämpft aktiv Parasiten, verbessert die Verdauung, steigert den Appetit und hilft bei der Gewichtszunahme erschöpfter Patienten;
  • Schachtelhalm-Feld - hilft bei der Heilung von Geschwüren, stellt die normale Aktivität des Darms wieder her, sagen sie und versucht sogar, Neoplasmen zu bekämpfen;
  • Schafgarbentöne verstärken die Sekretionsfunktion, wirken choleretisch und anthelmintisch, reduzieren die Gasbildung.

Nichts zu sagen - eine wunderbare Sammlung. Es scheint, dass die "Geschwüre" ihn kennen und seit langem geschätzt werden. Sein Preis unterscheidet sich nicht von den Kosten für andere medizinische Tees (990 Rubel, 360 Tausend, 360 Hryvnias), es ist genauso einfach, Magentee nach dem Klosterrezept zuzubereiten, wie die anderen, jedoch in den Anweisungen in einem Satz.

Klösterlicher Tee und Osteochondrose

Die Ansicht des Arztes, dass Osteochondrose durch Sammeln von Pflanzen geheilt werden kann, ist sehr fragwürdig. Zweifellos kann das Sammeln von Osteochondrose mit einer gut ausgewählten Kombination von Kräutern die Mikrozirkulation und Stoffwechselprozesse in Geweben anregen und so einen anästhetischen Effekt erzeugen, die Beweglichkeit in den Gelenken verbessern und gleichzeitig das Wohlbefinden und die Lebensqualität verbessern. Es wäre schön, nach den traditionellen Massagen und Bewegungstherapien des Klosters Tee zu trinken. Danach aber nicht. Wenn Sie auf der Couch liegen und Tee von Osteochondrose trinken, können Sie nie auf eine Verbesserung warten.

Sie sagen, dass, wenn Sie 3 Wochen lang mehrmals täglich Klostentee trinken, die Folge einer Osteochondrose ist, dass der Zwischenwirbelbruch „verängstigt“ werden kann und gehen kann. Wir erklären: Das Getränk wird eingenommen, es dauert einen langen Weg, der schneller enden wird, als er den Zwischenhirnbruch erreicht. Es muss konservativ behandelt werden, so lange es möglich ist, oder chirurgisch entfernt werden, wenn es natürlich funktionsfähig ist.

Bis heute bietet das Internet zwei Rezepte von Klostertee aus Osteochondrose an. Die erste, die aus den heiligen Stätten Russlands kam, bestand aus:

  1. Hagebutten;
  2. Wurzel Devyasila;
  3. Hypericum Gras;
  4. Oregano Kräuter;
  5. Schwarzer Tee.

Dieses Getränk von allen Krankheiten wird für den ganzen Tag zubereitet: jedes Kraut - 2 EL. Löffel, schwarzer Tee - 2 Teelöffel, neun mit Dogrose 20 Minuten kochen lassen, dann den Rest hinzufügen und 1 Stunde ziehen lassen, filtrieren. Das Gebräu wird als gewöhnliches Gebräu verwendet, das heißt, Sie müssen 2-3 Mal täglich Klostentee trinken, wenn "Gott es in Ihre Seele legt".

Der Ursprung des zweiten wird wieder Weißrussland zugeschrieben, seine Zusammensetzung ist wie immer breiter:

  • Schafgarbe;
  • Sage;
  • Lingonberry;
  • Klette;
  • Genagelt;
  • Highlander;
  • Birke (Blätter);
  • Ledum;
  • Kiefernknospen;
  • Hypericum

Wie man einen Klostertee zubereitet, steht in der Anleitung (ein Teelöffel wird in einem Glas mit kochendem Wasser gebraut) und wird anstelle der üblichen Getränke - Tee oder Kaffee - verwendet. Es ist wie jeder andere wert - 990 Rubel.

Monastic Tea von Prostatitis: Ein Mann wird Kraft und Zuversicht spüren?

In der Hoffnung, das in der männlichen Umgebung vorherrschende Problem - die Entzündung der Prostatadrüse (Prostatitis) - zu beseitigen, wendet sich eine starke Hälfte der Menschheit auch verschiedenen Methoden der traditionellen Medizin zu, unter denen der Klostertee für Prostatitis derzeit führend ist. Hier ist seine Zusammensetzung:

  1. Birkenknospen;
  2. Mutterkraut
  3. Orchis;
  4. Brennessel;
  5. Süßholz;
  6. Klette
  7. Pfingstrose;
  8. Luft
  9. Hagebutte;
  10. Hypericum

In dieser Zusammensetzung verwendet hauptsächlich entzündungshemmende, antibakterielle, heilende und verbessernde Stoffwechselprozesse in den Gewebeeigenschaften dieser Vertreter der belarussischen Flora. Viele dieser Pflanzen waren als Speisekammer nützlicher Substanzen (ätherische Öle, Vitamine, Spurenelemente, Polysaccharide) in die offiziellen Arzneibücher eingetragen und dienen nicht nur der traditionellen Medizin. Zusätzlich zu den Hauptvorteilen haben einige jedoch schwerwiegende Kontraindikationen. Zum Beispiel kann Süßholz Flüssigkeit zurückhalten, zu Ödemen führen und den Druck erhöhen, wofür eine Person, die an arterieller Hypertonie leidet, keine Verwendung hat.

Bevor Sie einen Klöstertee kaufen, sollten Sie zunächst die Zusammensetzung und die Eigenschaften der eingehenden Komponenten untersuchen und sich mit den Kontraindikationen vertraut machen (natürlich nicht mit dem ganzen Tee, da die Anweisungen auf 100% ige Unbedenklichkeit und dessen Bestandteile hinweisen).

Klösterlicher Tee und Höhepunkt

Oft wird bei therapeutischem Tee geraten, sich mit der bevorstehenden Wechseljahre zu streiten. Erhöhtes Schwitzen, "Hitzewallungen", Reizbarkeit und Schlafstörungen lösen das Nervensystem spürbar und reduzieren die Gesamtleistung. Viele Frauen, die ein Kräutergetränk als Beruhigungsmittel nehmen, haben eine Abnahme der Erscheinungsformen einer unangenehmen Periode und eine Verbesserung ihres Wohlbefindens festgestellt.

Medizinischer Tee besteht aus verschiedenen Teilen der folgenden Pflanzen:

  • Thymian;
  • Salbei (hat eine hohe östrogenähnliche Wirkung);
  • Hagebutte;
  • Weißdorn;
  • Oregano;
  • Zypern;
  • Calendula;
  • Hypericum;
  • Stevia (Honiggras).

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Liste der Vertreter der Flora etwas variieren kann, z. B. in der Zusammensetzung der Klostersammlung, die in den Wechseljahren verwendet wird. Sie finden hier ein Hirtengeld, Schachtelhalm, Schafgarbe, Minze und andere Kräuter.

Monastic Tee und Krampfadern

Es ist ratsam, die Behandlung mit Krampfentee mit einem Phlebologen abzustimmen. Die Meinung des Arztes bezüglich des Zustands der Blutgefäße und des Ausmaßes ihrer Schädigung ist besonders wichtig, da zusätzlich zu den erweiterten Venen, die eine Person mit bloßem Auge sieht, andere tief verborgene Veränderungen auftreten können. Man kann nicht blind glauben, dass irgendeine Art von Krankheit, einschließlich Krampfadern, eine Spur hinterlässt.

Medizinischer Tee wird dazu beitragen, die Gefäßwände zu stärken, um Stoffwechselprozesse für einige Zeit zu normalisieren, Schmerzen und Schwellungen zu lindern, Blutgerinnsel in gewissem Maße zu reduzieren, sie wird jedoch nicht in der Lage sein, alle Probleme ein für allemal zu lösen. Es beinhaltet:

  1. Hypericum;
  2. Kamille;
  3. Brennessel;
  4. Feld Efeu;
  5. Schafgarbe;
  6. Vogelbeeren

Es sollte beachtet werden, dass pathologische Veränderungen in Blutgefäßen häufig Menschen im mittleren Alter betreffen, so dass man sich die komorbiden Erkrankungen vor Augen halten muss, die eine Kontraindikation für den Einsatz einzelner Pflanzenmitglieder darstellen. Ja, und den Jungen geht es nicht immer gut, allergische Reaktionen entscheiden sich nicht für das Alter.

Also - wir fassen zusammen

Auf der Werbeseite, die dem Klostertee gewidmet ist, erhält der Leser zunächst Informationen über die unübertroffenen Fähigkeiten des Getränks und seine absolute Unbedenklichkeit. Aber wie ein fortgeschrittener Jugendlicher sagt, „filtere den Basar“:

  • Tees eignen sich besonders gut für Leber, Magen und Schlaflosigkeit, hier kann man nicht streiten. Um die Kräutersammlung "Super Memory" unter Stress zu trinken, ist auch eine Verschlechterung der Konzentration, der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses nicht überflüssig.
  • Es ist gut, es für Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Krampfadern, Diabetes, Sehstörungen, Prostatitis und sogar Osteochondrose zu verwenden, wo es wirklich hilft zu bewältigen, aber nicht die Hauptbehandlung ersetzt und die Krankheit nicht für immer beseitigt.
  • Tee zur Gewichtsreduktion wird zu Beginn des Artikels ausführlich beschrieben, um zu glauben oder nicht zu glauben, dass dies für jeden etwas bedeutet. Das Getränk hilft, Ihre Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu reduzieren, wenn der Trinker sich nicht zurücklehnt und Ihre Lieblingsspeisen ohne Maß zu sich nimmt. Eine ähnliche Situation bei Tees gegen Alkoholismus und Rauchen - ein Beitrag zur Stärkung des Willens zur Aufgabe des Drogenkonsums wird helfen, sie werden den Allgemeinzustand verbessern, aber ein Wunder wird nicht ohne bestimmte Handlungen des Patienten geschehen.
  • Als Hilfe hilft der klösterliche Tee bei Prostatitis, da er entzündungshemmende und antibakterielle Fähigkeiten besitzt. Dasselbe gilt für den antiparasitären Klostertee - er hat einige „reinigende“ Eigenschaften. Um jedoch alles und alle Parasiten loszuwerden, ist es unwahrscheinlich, dass es hilft.

Die Frage, wie man Tee bestellen kann und nicht über einen Betrug stolpert - hängt in der Luft. Jeder sollte darüber nachdenken und eine Entscheidung treffen, das Holy Elizabeth Monastery, auf das sich alle Standorte beziehen, verkauft sich nicht im Internet. Er verkauft Kräutertee in einem Café in der Nähe des Klosters (bereits fertiggestellt). Das einzige, was einem Käufer, der an der Echtheit des Tees zweifelt, empfohlen werden kann, ist die Analyse der negativen Bewertungen in den Foren. Glauben Sie mir, sie sind es, aber nicht auf den Seiten der Website, die Tee verkauft.

Einige beklagen, dass Tee für 990 Rubel für 1300 (Lieferkosten) bestellt wird, andere geben eindeutig an, dass sie nicht helfen können, andere wiederum, um es milde auszudrücken: "Um dem Klöstertee zu helfen, braucht man eine klösterliche Lebensweise." Trotzdem behauptet der zahlreichste Teil der Öffentlichkeit zuversichtlich: "Das Neue, das Schöne, die Heilung für alle Krankheiten, die gewichtssparende Medizin ist wirksam - der Klostertee von allem." Wir sind der Meinung, dass Sie nicht ins Extrem gehen sollten. Die Behandlung mit klösterlichem Tee ist eine Nebenerscheinung, die bei keiner Krankheit schädigt. Selbst ohne Pathologie wird sie den Körper stärken, die Immunität verbessern, die Stimmung verbessern und an eine glänzende Zukunft glauben.

Ähnliche Artikel Zu Parasiten

Diätpillen mit Parasiten
Blastozyste im Stuhl eines Erwachsenen und eines Kindes
Suspension für Kinder Pyrantel - Bewertungen