Pyrantel: Beschreibung, Zusammensetzung und Wirkprinzip der Droge

Millionen von Menschen sind mit Helminthen parasitiert, daher entwickelt die moderne pharmakologische Industrie ständig neue Medikamente für die Helmintheninvasion. Neben den Neuheiten führen weiterhin die alten und bewährten Medikamente, einschließlich Pirantel. Dieses Medikament wird seit Jahrzehnten von Ärzten und Patienten als vertrauenswürdig eingestuft.

Das Medikament hat eine geringe Toxizität und kann seit sechs Monaten in der Anthelminthikum-Therapie eingesetzt werden. Die Einnahme von Medikamenten gegen Helminthen ist jedoch immer mit einem bestimmten Risiko verbunden, daher sollte die Behandlung von Babys ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Zusammensetzung und Arten von Medikamenten

Prinatel bezieht sich auf synthetische Drogen. Der therapeutische Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Pyrantel pamoat. Das Medikament kann in Form von Tabletten oder Suspensionen (Sirup) gekauft werden. Je nach Darreichungsform unterscheiden sich die Hilfskomponenten.

Alle zusätzlichen Substanzen, die in der Suspension oder in den Tabletten enthalten sind, sind in den Anweisungen für das Arzneimittel aufgeführt.

Die Tabletten sind in Packungen mit drei oder sechs Stücken verpackt. Das Aussehen der Tabletten ist gelb, bikonvex, oval, mit einem Risiko und einer Abschrägung. Die Suspension ist eine gelbliche Flüssigkeit, die in Glasfläschchen mit 15 Millilitern gegossen wird.

Eine Tablette enthält 250 mg des Wirkstoffs und ist nicht in die Dosis für Kinder und Erwachsene aufgeteilt. Es ist bequemer, Pirantel in Tablettenform bei Erwachsenen und Jugendlichen zu behandeln, da die Therapie auf eine einzelne Dosis an Medikamenten beschränkt ist, unabhängig davon, wo und wie die Pillen eingenommen werden. Kleine Kinder können nicht immer eine Pille schlucken, also benötigen Sie für ihre Behandlung ein flüssiges Medikament. Die Suspension kann dem Kind gegeben werden, um separat zu trinken, oder dem Kindergetränk, zum Beispiel in Saft, Kompott oder süßem Tee, zuzusetzen. Fünf Milliliter der Suspension enthalten 250 mg Pirantel.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Eigenschaft des Wirkstoffs, das neuromuskuläre System adulter Nematoden und Würmer in der Entwicklungsphase zu lähmen. Nach der Einnahme des Medikaments verlieren die Parasiten ihre Fähigkeit, sich an den Darmwänden zu bewegen und zu festigen, wodurch sie zusammen mit dem Stuhl aus dem Körper ausgeschieden werden. Diese pharmakologische Wirkung beraubt Pirantel vor anthelmintischen Eigenschaften gegen Nematodenlarven und Migrationswürmer. Um Parasiten vollständig loszuwerden, wird die Behandlung in zwei Schritten durchgeführt.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Wirkstoff wird praktisch nicht in die Darmwand aufgenommen. Da es nicht in den Blutkreislauf gelangt, ist seine systemische Wirkung sehr gering. Dies ist gut im Hinblick auf ein minimales Risiko von Nebenwirkungen, aber schlecht für die Behandlung von Würmern, die durch den Körper wandern.

Die maximale Konzentration von Pyrantel im Blut wird in ein bis drei Stunden nach Einnahme der Pillen erreicht. Im Blut eingeschlossene Substanzen werden in der Leber metabolisiert. Das Medikament wird hauptsächlich über den Darm ausgeschieden.

Pyrantel-Tabletten: Indikationen und Einschränkungen der Anthelminthikum-Therapie

Pyrantel gilt als eines der am wenigsten toxischen Arzneimittel in der Medizin, um Würmer zu beseitigen. Pirantel-Tabletten sind wirksam gegen die durch die Madenwürmer, Ascaris, Hakenwürmer und eine Reihe anderer Darmwürmer verursachte helmthmische Invasion. Je nach Art des Parasiten variiert die Dosierung des Arzneimittels. Daher müssen die Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels sorgfältig studiert werden.

Indikationen zur Verwendung

Gemäß den Anweisungen für das Medikament werden Pirantel-Suspension und Tabletten Patienten verschrieben, die an folgenden Beschwerden leiden:

  • Ascariasis;
  • Enterobiasis;
  • Nekariose;
  • ankilostomidoz.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Selbstbehandlung von Wurmbefall gefährlich sein kann. Um das richtige Medikament, die richtige Dosierung und das Behandlungsschema auszuwählen, müssen Sie die Art des Parasiten identifizieren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, sich an eine medizinische Einrichtung zu wenden und die entsprechenden Tests zu bestehen.

Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass das Medikament praktisch keine systemische Wirkung auf den Körper hat, hat es einige Einschränkungen beim Gebrauch. Es wird nicht während der Behandlung von Myasthenie sowie bei Patienten mit schwerem Leberversagen verschrieben. Pyrantel-Tabletten können erst ab dem dritten Lebensjahr eingenommen werden, die Suspension ab sechs Monaten.

Da allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels möglich sind, sollten sie nicht von Personen eingenommen werden, die empfindlich auf diese Substanzen reagieren. Vorsicht ist während der Schwangerschaft geboten, und während der Stillzeit zum Zeitpunkt der Behandlung ist das Baby unterbrochen.

Nebenwirkungen

Da Pirantel-Tabletten ihre Wirkung hauptsächlich auf den Darm ausüben, treten die Nebenwirkungen am häufigsten im Verdauungsorgan auf. Der Patient kann Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Magenkrämpfe, Erbrechen usw. verspüren. Wenn Sie allergisch auf die Bestandteile des Medikaments sind, können Reizungen, Hautausschläge und Juckreiz der Haut auftreten.

Wenn Sie die Dosierung von Pirantel-Tabletten überschreiten, können Probleme im Nervensystem auftreten, die sich in Schwindel, Schlafstörungen, Verwirrung, Halluzinationen und einigen anderen Phänomenen äußern. Spezielle symptomatische Medikamente, die bei einer Überdosierung von Pirantel verwendet werden, wurden nicht entwickelt. Daher ist unter schweren Bedingungen eine Magenspülung erforderlich.

Pyrantel: Gebrauchsanweisung

Der Empfang von Pirantel ist in der Regel einzigartig. Die Dosierung wird basierend auf dem Körpergewicht des Patienten berechnet. Eine spezielle Vorbereitung für Anthelminthika und Diät ist nicht erforderlich.

Wenn der Nematodenschaden schwer ist oder das Gewicht des Patienten 75 Kilogramm übersteigt, passt der Arzt die Dosis nach oben an und teilt die Dosis auf das Zweifache auf. Wie man Pirantel trinkt, erklärt die Gebrauchsanweisung über die Art der helminthischen Invasion.

Behandlungsschema für verschiedene Arten von Nematoden:

  • Madenwürmer sind die am schwierigsten zu diagnostizierenden Würmer, sie sprechen jedoch gut auf die Behandlung an. Nematoden sind klein und ihr gesamter Lebenszyklus findet ausschließlich im Darm statt, dh sie dürfen nicht nach draußen gehen. Die Behandlung der Enterobiose erfolgt als Ergebnis einer Einzeldosis des Arzneimittels, berechnet nach Körpergewicht. Nach drei Tagen wird der Patient auf Würmer getestet und nach drei Tagen auf dieselbe Weise erneut untersucht. Wenn keine positive Wirkung der Therapie vorliegt, nimmt der Patient das Arzneimittel erneut ein oder der Arzt ersetzt es durch ein anderes Arzneimittel.
  • Ascariden brauchen Sauerstoff und ihre Larven reifen im Gegensatz zu früheren Würmern außerhalb des Darms. So können beim Menschen erwachsene Individuen, die im Darm leben und Nematoden auswandern, gleichzeitig vorhanden sein. In dieser Hinsicht wird die Behandlung zweimal durchgeführt. Der Unterschied zwischen den Kursen beträgt zwei Wochen.
  • Hakenwürmer parasitieren im Zwölffingerdarm, und es ist schwieriger, sie zu heilen. Die Behandlung wird für zwei, drei Tage durchgeführt, die Gesamtdosis des Arzneimittels steigt. Für die Behandlung von Kindern mit Ankilostomidose kann der Arzt ein anderes Mittel empfehlen, das weniger toxisch wirkt.

Pirantel-Gebrauchsanweisung in Suspension

Das Medikament kann zu jeder Tageszeit unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden. Ärzte empfehlen jedoch eine Behandlung am Morgen. Vor der Verwendung der Suspension wird die Durchstechflasche mit Flüssigkeit geschüttelt, um die medizinischen Inhaltsstoffe besser zu verteilen. Das Medikament wird in der erforderlichen Dosierung getrunken und anschließend mit Wasser abgewaschen. Wenn der Geschmack der Suspension für ein Kind unangenehm ist, können Sie es zu einem süßen Getränk hinzufügen.

Im Falle einer Schädigung des Darms durch Madenwürmer und Ascaris empfiehlt die Sirantel-Anweisung von Pirantel, einmal 15 Milliliter zu trinken. Kinder ab sechs Monaten sollten die Dosierung auf der Grundlage von zweieinhalb Millilitern für jeweils zehn Kilogramm Kindergewicht berechnen. Erwachsene, die mehr als 75 Kilogramm wiegen, erhöhen die Dosis auf 20 Milliliter Suspension.

Bei der Behandlung von Patienten ist es notwendig, die Regeln der persönlichen Hygiene sorgfältig einzuhalten. Solche Aktivitäten zielen darauf ab, die Selbstinfektion zu beseitigen.

Ankilostomidose wird mit zwei, drei Dosen des Arzneimittels behandelt, dh die Therapie wird um mehrere Tage verlängert. In diesem Fall verdoppelt sich eine Einzeldosis pro Tag im Vergleich zu früheren Erkrankungen. Für Kinder sind es fünf Milliliter pro zehn Kilogramm, Erwachsene und Jugendliche werden dreißig Milliliter Suspension verschrieben. Wenn sie mehr als 75 Kilogramm wiegen, müssen sie an einem Tag vierzig Milliliter der Medikamentenflüssigkeit zu sich nehmen.

Anweisungen zur Einnahme von Tabletten Pirantel

Pyranteltabletten sind ziemlich groß und daher schwer zu schlucken. Sie müssen entweder kauen oder vorzerdrücken. Das Medikament wird vor oder während des Frühstücks eingenommen und dabei viel Wasser getrunken.

Die genaue Dosierung des Arzneimittels ist für kleine Kinder schwierig zu messen, daher wird empfohlen, sie erst ab zwei Jahren zu verwenden.

Wie ist die Dosierung verteilt?

  • von zwei bis sechs Jahren - eine Tablette (250 mg);
  • vor dem Alter von zwölf Jahren zwei Tabletten;
  • Jugendliche und Erwachsene - drei Pillen;
  • Personen mit einem Körpergewicht über 75 kg - vier Tabletten.

Die Dosierung zur Beseitigung von Madenwürmern und Ascaris wird auf der Grundlage von zehn Milligramm Wirkstoff pro zehn Kilogramm Gewicht einmal berechnet, und für die Behandlung der Ankylostomidose wird die Dosis mit einer Einzeldosis verdoppelt und die Behandlung wird an zwei, drei Tagen durchgeführt.

Wie ist es während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen?

Pyrantel Nach den Anweisungen ist es verboten, im ersten Trimester ein Kind zu tragen. In anderen Fällen sollte die Genehmigung eines Arztes zur Behandlung mit diesem Medikament eingeholt werden.

Wenn Sie stillen, kann das Medikament eingenommen werden, aber für einige Zeit müssen Sie das Kind künstlich ernähren. Da die Wirkstoffkonzentration bei der Einnahme des Arzneimittels innerhalb von drei Stunden einen Höchstwert erreicht, muss die Milch nach dieser Zeit abgelassen und ausgegossen werden und die nächste Portion kann dem Baby sicher verabreicht werden.

Pyrantel-Würmertabletten: Weitere Informationen zu Medikamenten

Bei der Einnahme von Pirantel sollte die Dosierung des Arzneimittels sorgfältig beachtet werden. Obwohl es schlecht im Blut absorbiert wird, kann es zu einer Vergiftung des Körpers kommen. Anweisungen zur Einnahme von Pillen von Würmern Pirantel enthält spezielle Anweisungen, die während der antihelminthischen Therapie zu beachten sind.

Besondere Anweisungen:

  • Im Gegensatz zu einigen Behandlungsmethoden ist Pirantel in keiner Weise mit der gleichzeitigen Anwendung abführender Medikamente verbunden. Das Medikament hat eine lähmende Wirkung auf die Würmer, so dass sie auf natürliche Weise aus dem Darm entfernt werden - ebenso wie verarbeitete Nahrung.
  • Wenn eine Person mit anderen Familienmitgliedern in einer Wohnung lebt, müssen Pirantel-Tabletten für Würmer von allen in der Nähe genommen werden. Dies liegt an der Tatsache, dass Würmer durch Haushaltsgegenstände und persönliche Gegenstände leicht zu bekommen sind.
  • Personen, deren Arbeit mit erhöhter Aufmerksamkeit verbunden ist, oder diejenigen, die Fahrzeuge führen, müssen vorsichtig sein, da die Wirkung des Medikaments Schläfrigkeit, Schwäche oder Schwindel sein kann.
  • Nach einer intensiven Freisetzung von Würmern aus dem Darm steigt das Risiko einer erneuten Infektion. Daher müssen alle Familienmitglieder mehr auf die persönliche Hygiene achten.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Pirantel und Alkohol erhöht das Risiko einer toxischen Vergiftung des Körpers.
  • Wenn Tiere im Haus sind (Katzen, Hunde), müssen sie auch mit Pirantel behandelt werden. Tabletten für Würmer müssen in Dosen aufgeteilt werden, die einen Tierarzt ernennen oder speziell für Tiere bestimmte Arzneimittel kaufen.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Pyrantel-Würmertabletten stehen jedem Verbraucher zur Verfügung und sind ohne ärztliches Rezept in einer nahegelegenen Apotheke erhältlich.

Der Preis eines Pakets, bestehend aus drei Tabletten, reicht von 23 bis 38 Rubel, abhängig von der Herstellerfirma und dem Preis des Verkäufers. Die Suspendierung kostet 40 bis 65 Rubel.

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort gelagert und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der Zugang zu Medikamenten für Kinder sollte eingeschränkt werden.

Das Medikament ist ab dem Ausstellungsdatum drei Jahre lang gültig. Bei Ablauf der Pille nehmen Sie die Würmer von Pirantel ab. Offene Suspension kann nicht länger als vierzig Tage gelagert werden.

Pyrantel für Prävention, Analoga und Bewertungen des Medikaments

Da helminthische Invasionen recht häufig sind, müssen Präventivmaßnahmen befolgt werden, um die Krankheit auszuschließen. Es gibt unterschiedliche Meinungen von Ärzten darüber, ob Pirantel zur Prophylaxe verwendet wird oder nicht. Einerseits ist es ein wenig toxisches Produkt, das dazu beiträgt, Gesundheitsprobleme durch Würmer zu vermeiden. Als Medikament synthetischen Ursprungs äußert Pirantel jedoch Zweifel an der Zweckmäßigkeit seiner Anwendung, ohne das Vorliegen der Krankheit zu bestätigen.

Die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen beziehen sich auf die Regeln der persönlichen Hygiene und der Lebensmittelverarbeitung. Fisch und Fleisch sollten einer längeren Wärmebehandlung unterzogen werden. Gemüse, Kräuter und Beeren sollten vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden. Ein weiterer präventiver Ansatz ist die jährliche (zweimal jährlich) Untersuchung von Personen auf die Erkennung von Parasiten.

Pyrantel zur Prophylaxe kann von Personen eingenommen werden, bei denen das Risiko einer Infektion mit Helminthen besteht. Dies kann Mitarbeiter von landwirtschaftlichen Betrieben, Tierärzten, Betreuern und Kindern, die Kindergärten besuchen, sowie Menschen, die in exotische Länder reisen, einschließen.

Zur Prophylaxe wird Pirantel einmal alle sechs Monate in einer Dosierung von 10 mg pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen.

Analoge

Neben Pyrantel kann der Wurmbefall mit Nemocide, Dekaris, Biltricid, Helmintox, Vermox und mehreren anderen Medikamenten behandelt werden. Jedes Arzneimittel hat seine eigenen Merkmale, die vor der Behandlung sorgfältig untersucht werden sollten. Über die Vor- und Nachteile von Medikamenten erfahren Sie, wenn Sie Bewertungen in speziellen Foren im Internet lesen.

Bewertungen

Sowohl Patienten als auch Ärzte hinterlassen überwiegend positive Bewertungen über das Medikament im Internet. Er wird für den günstigen Preis, die gute Verträglichkeit und die Wirksamkeit der Behandlung gelobt. Einige Parasitologen empfehlen die Einnahme von Pirantel zur Prophylaxe, da sie im Gegensatz zu anderen Medikamenten praktisch keine Nebenwirkungen verursacht.

Pyrantel 250 Tabletten aus Würmern für Erwachsene: Gebrauchsanweisung

Pyrantel ist eines der wirksamsten Antihelminthika. Darüber hinaus ist es praktisch nicht toxisch. Es kann auch von kleinen Kindern mit verschiedenen Helmintheninfektionen eingenommen werden.

Indikationen für die Verwendung von Pirantel 250 von Würmern in Tabletten

Erwachsene ernennen Pyrantel 250 bei solchen Helmintheninfektionen:

  • Ascariasis;
  • Enterobiose; Bei Enterobiasis kann Vermox ernennen. Bewertungen über ihn und den in diesem Artikel genannten Preis.
  • Hakenwurm;
  • Nekatorose

Zur Behandlung von Infektionen mit Protozoen und gemischten Helminthen.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Lesen Sie vor dem Gebrauch unbedingt die Anweisungen. Dies ist wichtig, da es alle Informationen zu diesem Arzneimittel enthält. Die empfohlenen Dosen helfen, eine wirksame Behandlung zu erhalten. Der Arzt kann auch ein Medikament gegen Parasiten verschreiben - Intoxis. Die Gebrauchsanweisung ist hier hervorgehoben.

Dosierung

Jede Art von Würmern erfordert eine andere Dosierung und Behandlungsdauer. Daher müssen diese Informationen vor der Verwendung berücksichtigt werden.

Dosierung:

  • Bei Erwachsenen mit einem Körpergewicht von weniger als 75 kg und Kindern über 12 Jahren können maximal 3 Tabletten (750 mg) eingenommen werden.
  • Und diejenigen, die mehr als 75 kg wiegen - 4 Tabletten (1000 mg).

Behandlungsschema für Ascariasis und Enterobiose:

Am häufigsten verschreiben Ärzte Pirantel für die Askariose. Es regt die Lähmung reifer Würmer an und trägt auf natürliche Weise zu deren Entfernung aus dem Körper bei. Symptome und Behandlung von Ascariasis bei Kindern finden Sie hier.

Behandlungsschema:

  • Suspension 250 mg / 5 ml fl. 15 ml Tabletten 250 mg mit einer Berechnung von 5 mg pro 5 kg eingenommen. einmal Körpergewicht.
  • Nach 2-3 Wochen sollte die Behandlung wiederholt werden.
  • Dies ist notwendig für die Zerstörung von Eiern und Larven, die sich im Körper von erwachsenen Würmern befinden.

Wenn Sie Enterobioze nehmen, nehmen Sie Pirantel:

  • Mit der Berechnung von 10-12,5 mg pro 1 kg Körpergewicht.
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene können 750 mg mit einem Gewicht von mehr als 75 kg einnehmen.
  • Kinder im Alter von 6 Monaten und bis zu zwei Jahren - 125 mg.
  • Kinder älter als zwei Jahre und bis zu 6-500 mg.
  • Nach drei Wochen muss die Behandlung wiederholt werden.

Behandlungsschema für Hakenwürmer und Nekatorien:

Die Behandlung von Ankilostomidose und Nekatorien wird nach demselben Schema durchgeführt:

  • 10 mg pro 1 kg Körpergewicht für drei Tage.

Dieses Schema ist relevant für Nekrose mit Ascariose.

Massive Invasionen von Necatoria werden nach dem Schema behandelt:

  • 20 mg pro 1 kg Gewicht für zwei Tage.

Die Gebrauchsanweisung enthält detaillierte Informationen zum Dosierungskonto.

Drogen-Vorteile

Pyrantel ist ein Medikament, das in Europa hergestellt wird. Es ist für Erwachsene und kleine Kinder verordnet. Der Hauptwirkstoff ist Pyrantel.

Sein Hauptvorteil:

  • Wurmlähmung;
  • Ausscheidung aus dem Körper auf natürliche Weise (zusammen mit dem Kot).

Andere Medikamente in der Zusammensetzung, Albendazol, töten Würmer im menschlichen Körper. Dies führt zu Vergiftung und der Verwendung zusätzlicher Medikamente.

Darüber hinaus hat dieses Medikament zusätzliche Vorteile:

  • Während der Behandlungszeit ist es nicht notwendig, eine Diät zu befolgen.
  • Es ist nicht notwendig, Abführmittel zu verwenden und Einläufe zu machen.
  • Das Medikament wirkt schnell auf Würmer.
  • Praktisch ungiftig. Dadurch können Sie Säuglinge nehmen.
  • Kann unabhängig von der Periode der Helminthiasis eingenommen werden. Das Medikament hat die gleiche Wirkung auf reife Helminthen und deren Larven.

Wie funktioniert das?

Die Hauptwirkung von Pirantel ist die Blockierung neuromuskulärer Funktionen in Würmern, die zu deren Lähmung führt.

Effektives Medikament auf diese Weise:

  1. Wenn der Wirkstoff in den Körper eindringt, können sich die Würmer nicht weiter entwickeln, da sie gelähmt sind.
  2. Dann werden sie aus dem Körper entfernt.
  3. Die menschliche Gesundheit ist von diesem Prozess nicht betroffen.
  4. Nebenwirkungen sind sehr selten.
  5. Deshalb wird dieses Medikament jungen Kindern verschrieben.

Der einzige Nachteil ist die Notwendigkeit, die Behandlung aus solchen Gründen zu wiederholen:

  1. Denn auf einmal ist es unmöglich, die erwachsenen Würmer und ihre Larven zu zerstören.
  2. Außerdem legen Würmer täglich eine große Anzahl von Eiern ab.
  3. Sie verwandeln sich in wenigen Wochen in Larven.
  4. Daher wird die Behandlung nach 2-3 Wochen wiederholt.
  5. Nur dann ist die Anwendung von Pirantel wirksam.

Die Hauptsubstanz wird in den Verdauungsorganen wenig absorbiert. Mehr als die Hälfte wird in unveränderter Form mit Kot ausgeschieden. Dieses Medikament unterscheidet sich von anderen Antihelminthika. Es ist praktisch ungiftig. Es kommt auch in Form einer Suspension, die leicht für Kinder gegeben werden kann.

Gegenanzeigen

Aber eine Behandlung damit ist in solchen Fällen nicht möglich:

  • Bei Überempfindlichkeit gegen die Hauptsubstanz - Pyrantel sowie Hilfskomponenten.
  • Leberversagen
  • Während der Stillzeit

Schwangere sollten sich im ersten Schwangerschaftsdrittel nicht behandeln lassen. Dann müssen Sie überlegen, wie notwendig die Behandlung mit Hilfe von Pirantel ist.

Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament hat Pirantel Nebenwirkungen. Aber sie kommen sehr selten vor. Gleichzeitig muss die Behandlung sofort abgebrochen werden.

Darunter sind:

  • Übelkeit (selten begleitet von Erbrechen), Durchfall, Bauchkrämpfe, Appetitlosigkeit, häufiger Stuhlgang.
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafmangel, Lethargie, erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit.
  • Sehr selten - Hörverlust, Halluzinationen, Bewölkung des Bewusstseins.
  • Hautausschlag, Urtikaria, Juckreiz.
  • Fieber

Weitere Informationen

Nach der Behandlung mit diesem Medikament können die Würmer den Körper nicht ganzheitlich verlassen. Es können Probleme auftreten, die nicht in der Gebrauchsanweisung aufgeführt sind.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie daher die folgenden Informationen beachten:

  • Wenn die Behandlung mit Pirantel nicht das gewünschte Ergebnis brachte, liegt der Grund dafür in der falschen Anwendung.
  • Aus diesem Grund hat die Person die gewünschte Dosierung falsch berechnet.
  • Eine andere Option kann sein, dass das Arzneimittel für andere Zwecke verwendet wurde.
  • Zuallererst muss ein Mensch sicherstellen, dass sich Würmer in seinem Körper befinden.
  • Pyrantel wird nicht zur Vorbeugung verwendet.
  • Es unterscheidet sich signifikant von anderen Antihelminthika. Er tötet keine Würmer, sondern lähmt. Dies ist ein sehr wichtiger Vorteil.

Nach dem Auftragen von Pirantel kann ein Mann Fragmente erwachsener Würmer im Stuhl sehen. Dies legt nahe, dass sie natürlich verdaut und ausgeschieden werden.

In solchen Fällen kann man nicht in Panik geraten, da dies die Wirksamkeit des Medikaments anzeigt. Es wird bestätigt, dass die Würmer lange Zeit im menschlichen Darm lebten.

Wenn eine Person überzeugt ist, dass die Behandlung mit diesem Medikament nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, sollte sie einige Punkte prüfen:

  • das Vorhandensein von Würmern im Körper;
  • richtige Anwendung;
  • Bestimmung der Dosierung.

Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie ein anderes Anthelminthikum wählen. Besser noch, kontaktieren Sie einen Parasitologen.

Es gibt Analoga, die in solchen Fällen verwendet werden können. Zum Beispiel: Pyrantel-Vishva, Wormil, Gelmintoks, Nemozol. Wenn Nemozol Kindern zugewiesen wird, können Sie hier Bewertungen von Müttern lesen.

Parasitologen Bewertungen

Nicht nur Parasitologen, sondern auch andere Ärzte empfehlen Pyrantel. Im Moment ist dies eines der effektivsten Antihelminthika. Es ist durch geringe Toxizität gekennzeichnet, ein seltenes Auftreten von Nebenwirkungen. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Medikamenten wird Pirantel Säuglingen verschrieben.

Bewertungen von Parasitologen:

  1. Nadezhda Dmitrievna, ein Parasitologe: „In den Jahren der Parasitologie hat Pirantel seit langem überzeugt, dass es das sicherste Anthelminthikum ist. Es hat einen hervorragenden Wirkmechanismus: Es wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen, es beeinträchtigt die Funktionalität der Leber nicht, es wird fast vollständig aus dem Körper ausgeschieden, nach der Anwendung wirkt es auf Würmer nach einigen Stunden. Um zu verstehen, wie Pyrantel 250 Tabletten bei Erwachsenen eingenommen werden, müssen Sie nicht nur die Anweisungen lesen, sondern auch Ihren Arzt konsultieren. Ich verschreibe dieses Medikament natürlich nicht während der Schwangerschaft. Vor allem im ersten Trimester. Im Folgenden ist eine Behandlung möglich, wenn ein dringender Bedarf besteht. Ich mag es sehr, dass für kleine Kinder eine separate Form der Entlassung gemacht wird - Suspendierung. Es ist praktisch, es kleinen Kindern über 6 Monate zu geben. In diesem Fall sollte jedoch nur der Arzt die Dosierung vorschreiben. “
  2. Andrei Pavlovich, ein Parasitologe: „Jetzt gibt es eine große Auswahl an Anthelminthika. Die meisten von ihnen führen jedoch zum Tod von Helminthen direkt im menschlichen Körper. Dies führt zu Vergiftung und schlechtem Wohlbefinden des Patienten. Nicht so bei Pirantel. Es hat unterschiedliche Auswirkungen auf Würmer und schädigt die menschliche Gesundheit fast nicht. Deshalb mag ich dieses Medikament wirklich. Leider wirkt es nicht auf alle Arten von Parasiten. Pyrantel wird am häufigsten verschrieben. Besonders bei Enterobiasis und Ascariasis. In seltenen Fällen klagen Patienten über Nebenwirkungen. Es kann zu einer Verringerung von Appetit und Magenbeschwerden kommen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Helminthen unbeweglich werden. Aber das Medikament selbst verursacht keine derartigen Reaktionen. "

Der Preis hängt von der Form der Veröffentlichung ab, zum Beispiel:

  • Suspendierung kostet etwa 60-70 Rubel;
  • Pillen - 30-35 Rubel.

Pyrantel - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen, Analoga und Freisetzungsformen (Tabletten 250 mg, Suspension oder Sirup) zur Behandlung von Würmern bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Pirantel lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Pirantel in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Pirantel in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Würmern (Ascariose, Enterobiosis und anderen Pathogenen) bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Pyrantel ist ein Anthelminthikum, das auf Nematoden wirkt.

Es verursacht eine neuromuskuläre Blockade bei Würmern, die empfindlich darauf reagieren, was deren Ausscheidung aus dem Verdauungstrakt erleichtert, ohne die Migration betroffener Würmer zu stimulieren und zu stimulieren.

Das Medikament wirkt auf Parasiten in der frühen Entwicklungsphase und auf ihre reifen Formen, beeinflusst die Larven während ihrer Migration in den Geweben nicht.

Pyrantel ist wirksam gegen parasitäre Erkrankungen pinworms (Enterobius vermicularis) verursacht, Hakenwürmer (Ancylostoma doudenale, Necator americanus), trichuriasis gegen Krankheitserreger (Trichostrongylus orientalis und Trichostrongylus colubriformis) und ascariasis (Ascaris lumbricoides).

Pharmakokinetik

Pyrantel wird aus dem Gastrointestinaltrakt (GIT) sehr schlecht resorbiert. Es liegen keine Daten zum Eindringen des Arzneimittels durch die Plazenta und in die Milch einer stillenden Frau sowie zur Verteilung des Arzneimittels in den Geweben und Körperflüssigkeiten vor (theoretisch ist die Resorption des Arzneimittels minimal). Etwa 93% der oralen Dosis des Arzneimittels werden vom Darm unverändert und nicht mehr als 7% von den Nieren unverändert oder als Metabolit von N-Methyl-1,3-propandiamin ausgeschieden.

Hinweise

  • Ascariasis;
  • Enterobiose;
  • Hakenwurm;
  • Nekatoriasis;
  • Trichuriasis.

Formen der Freigabe

250 mg Tabletten.

Suspension zur oralen Verabreichung (manchmal irrtümlich als Sirup bezeichnet).

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament wird während oder nach einer Mahlzeit angewendet, wobei die Tablette vorsichtig mit einem Glas Wasser gekaut wird.

Sofern nicht ein anderes Behandlungsschema verordnet wird, werden abhängig vom Alter und Körpergewicht des Patienten die folgenden Dosierungen empfohlen (Tabletten und Suspension):

  1. 3-6 Jahre - 1 Tablette 1 Mal pro Tag - 1 Messwert = 5 ml;
  2. 6-12 Jahre alt - 2 Tabletten 1 Mal pro Tag - 2 Messungen = 10 ml;
  3. über 12 Jahre und Erwachsene mit einem Gewicht von bis zu 75 kg - 3 Tabletten einmal pro Tag - 3 Messungen = 15 ml;
  4. Erwachsene mit einem Gewicht von mehr als 75 kg - 4 Tabletten einmal pro Tag - 4 Messungen = 20 ml.

Um eine Selbstinvasion zu vermeiden, kann der Kurs 3 Wochen nach der ersten Dosis wiederholt werden.

Bei isolierter Ascariose wird einmalig die Anwendung von 5 mg / kg Pirantel empfohlen.

Bei Ascariasis und Enterobiasis sowie bei gemischten Invasionen dieser Parasiten wird die für den gesamten Verlauf vorgesehene Dosis (10 mg / kg) einmalig angewendet.

Im Falle von Ankilostomiasis, einer Kombination von Nekatorien mit Ascariasis oder anderen kombinierten Helminthen-Läsionen, wird Pirantel 3 Tage lang in einer Dosis von 10 mg / kg pro Tag verwendet.

Bei massiven Invasionen von Necator americanus wird eine Dosis von 20 mg / kg Körpergewicht für 2 Tage empfohlen.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Durchfall;
  • Bauchschmerzen und Krämpfe;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit;
  • Schwäche;
  • Hautausschlag;
  • hohe Temperatur;
  • Hörbehinderung;
  • Halluzinationen mit Verwirrung und Parästhesie (der Zusammenhang zwischen diesen Symptomen und der Verwendung des Arzneimittels ist nicht belegt).

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Myasthenia gravis (Behandlungszeitraum);
  • Das Alter der Kinder bis zu 3 Jahren (für diese Darreichungsform).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine kontrollierten Studien zur Anwendung von Pyrantel bei schwangeren Frauen. Daher sollte das Arzneimittel nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus überwiegt.

Es gibt keine Daten zur Sicherheit des Arzneimittels bei stillenden Frauen. Daher sollte das Problem des Stillens während der Dauer der medikamentösen Behandlung gelöst werden.

Besondere Anweisungen

Nach der Einnahme von Pirantel sind Abführmittel nicht vorgeschrieben. Bei der Behandlung von Enterobiasis sollten alle zusammenlebenden Personen gleichzeitig behandelt werden. Sorgfältige Hygiene (Reinigung von Wohngebäuden und Reinigung von Wurmeiern) zur Verhinderung der Wiederinfektion. 14 Tage nach der Behandlung mit dem Medikament Pirantel sollten parasitologische Kontrollstudien durchgeführt werden.

Angesichts der möglichen Nebenwirkungen des Nervensystems während der Verwendung des Arzneimittels muss bei potenziell gefährlichen Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern, besondere Vorsicht geboten werden.

Wechselwirkung

Pyrantel sollte nicht zusammen mit Piperazin angewendet werden. Diese Agenten wirken antagonistisch.

Pyrantel erhöht die Plasmakonzentration von Theophyllin.

Analoga der Droge Pirantel

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

Analoga für die Wirkung der antihelminthischen Wirkung:

  • Biltricid;
  • Vermox;
  • Vero-Mebendazol;
  • Vormin;
  • Helmodol-VM;
  • Dekaris;
  • Centaury-Gras;
  • Mebendazol;
  • Medaminatabletten 0,1 g;
  • Nemozol;
  • Rainfarn-Blumen;
  • Piperazin;
  • Piperazinadipat;
  • Pyrvinium;
  • Sanoxal;
  • Telmox 100;
  • Kürbiskerne.

Die Verwendung von "Pirantel" für helminthische Invasionen

Auf dem modernen Markt präsentiert sich eine riesige Menge an Medikamenten von Würmern. Eines dieser Medikamente aus der Gruppe der billigsten und effektivsten ist Pirantel. Nach seiner Anwendung ergibt sich eine gute Wirkung.

Beschreibung des Arzneimittels, Wirkung, Angaben zur Verabreichung

Pyrantel gehört wie Helmintox zu der Gruppe von Anti-Wurm-Medikamenten, die auch bei der Giardiasis wirksam sind.

Die Aktion basiert auf der Blockierung der Übertragung von Nervenimpulsen im Muskelgewebe des Wurms. Es ist das Mittel der Wahl bei der Behandlung von Madenwürmern, Hakenwürmern, Trichozephalinvasionen.

Behandlung und Askariasis. Wirkt perfekt gegen Parasiten unterschiedlichen Alters, beide Geschlechter von Würmern sind ausgesetzt. Wenn Giardiasis-Medikation nur ältere Menschen betrifft.

Unter dem Einfluss von Pirantel wird der Schädling immobilisiert, woraufhin er unbeschadet der Gesundheit leicht aus dem Körper ausgeschieden werden kann. Nur die Larven der Parasiten sind resistent gegen das Medikament, daher müssen Sie nach einer Weile erneut behandeln. Kinder unter sechs Monaten der Behandlung mit Pirantel sind kontraindiziert, selbst bei Giardiasis. Babys unter zwei Jahren werden in Suspension verschrieben.

Das Medikament wird in Form von herkömmlichen Tabletten und süßer Suspension hergestellt. Tabletten sind gelb und sehen aus wie Kapseln mit Trennlinie. Der Wirkstoff ist Pyrantel Pomoate in einer Menge von 250 Milligramm. Ergänzen Sie die Zusammensetzung aus Stärke, essbarer Gelatine, Kaugummi, pharmazeutischem Talk, Magnesiumstearatpulver und Silicapulver.

Die Suspension ist eine gelbliche flüssige Flüssigkeit. Für die Aufnahme von 50 Milligramm pro Milliliter ausgelegt. Auf 5 Milliliter des Medikaments gibt es 250 Milligramm der Hauptkomponente. Normalerweise Natriummethylparaben, Nahrungssaccharin, Nahrungscitrat, natürliche Saccharose, Nahrungssäure von Zitrone, Alkohol Sorbit 70% ergänzen es. Die Suspension hat einen Schokoladengeschmack.

Pyrantel wird für eine Vielzahl von Krankheiten verschrieben. Es ist gleichermaßen gegen viele Arten von Würmern wirksam. Hilft bei:

  • Hakenwurm
  • Ankilostomidah
  • Ascariasis
  • Therapie bei Nicht-Kartosen.
  • Therapie Trichurose.
  • Behandlung der Enterobiose.
  • Giardiasis.

Mehr als die Hälfte des Wirkstoffs durchläuft den Darm unverändert und erzielt so die maximale Wirkung der Wirkung direkt im Darm. Parasiten, die ihrer Wirkung ausgesetzt sind, können sich nicht bewegen und werden einfach mit dem Kot ausgeschieden. Bei der Ernennung eines Wiederholungskurses muss der Entwicklungszyklus bestimmter Würmer berücksichtigt werden, damit neu aufgetauchte Personen keine Zeit zum Eierlegen haben.

Dieses Medikament wird als Gelmintoks mit Kot abgeleitet. Praktisch dringt nicht in biologische Körperflüssigkeiten ein. Wie viele metabolische Nebenprodukte gehen durch? Ungefähr einen Tag später.

Pirantel-Tabletten sind in Papierblasen zu 3 Stück und in einem Karton verpackt. Kann auch in 3 Stück in Alufolie und in einer Schachtel verpackt werden. Die Suspension wird in 15 Milliliter in Plastikflaschen verpackt, die in einem Karton verpackt sind.

Es ist das Mittel der Wahl bei der Behandlung aller Altersgruppen der Bürger. Die Substanz ist sicher und wirksam bei Kindern.

Kommt sofort mit Würmern, insbesondere Madenwürmern, klar. Wird häufig zur Behandlung von Kindern verwendet, die Kindergärten besuchen, nachdem Regenwürmer und andere Parasiten identifiziert wurden.

Vor kurzem las ich einen Artikel, der über das Werkzeug Intoxic für den Abzug von Parasiten aus dem menschlichen Körper berichtet. Mit diesem Medikament können Sie für immer chronische Müdigkeit, Migräne, Stress, ständige Reizbarkeit, Abnormalitäten des Gastrointestinaltrakts und viele andere Probleme loswerden.

Ich war es nicht gewohnt, Informationen zu vertrauen, entschied mich aber, die Verpackung zu prüfen und zu bestellen. Ich bemerkte die Veränderungen eine Woche später: Parasiten und Würmer begannen, aus mir herauszukriechen. Ich verspürte einen Kraftschub, ich wurde von dauerhaften Migräne befreit und nach zwei Wochen verschwand ich vollständig. Und ich spürte, wie sich mein Körper von einer erschöpfenden Erschöpfung der Parasiten erholte. Versuchen Sie es und Sie, und wenn jemand interessiert ist, dann den Link zum Artikel unten.

Dosierungsschema und andere Anwendungsbedingungen

Pyrantel muss natürlich nur einmal täglich getrunken werden. Seine Verwendung hat keine Auswirkungen auf die Funktionen des Körpers, so dass es keine besondere Notwendigkeit gibt, Abführmittel zu trinken oder vor dem ersten Verzehr zu essen.

Wenn Sie eine Pille einnehmen, kauen Sie sie gründlich und schlucken Sie sie dann. Viele Leute fragen: nach wie vielen Würmern kommt der Körper heraus? Die Antwort auf diese Frage wird unten gegeben.

Für Erwachsene und Kinder wird eine empfohlene Dosis des Arzneimittels empfohlen, die 10 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag beträgt. Sie können nicht mehr als ein Gramm des Medikaments pro Tag einnehmen. Die Anzahl der verschriebenen Pillen hängt vom Alter und Körpergewicht des Kindes ab. Kindern von 2 bis 6 Jahren werden in der Regel 250 Milligramm des Arzneimittels verschrieben, was einer Tablette entspricht, Kindern von sechs bis zwölf Jahren 500 Milligramm, was zwei Tabletten entspricht.

Personen, die über 12 Jahre alt sind, sowie Erwachsene, deren Körpergewicht 75 kg nicht überschreitet, erhalten 750 Milligramm des Arzneimittels oder 3 Tabletten.

Vorausgesetzt, das Körpergewicht überschreitet 75 Kilogramm, werden 1000 Milligramm des Arzneimittels verschrieben, was 4 Tabletten entspricht. Das Medikament wird immer 1 Mal pro Tag eingenommen.

Pirantel Suspension wird Erwachsenen und Kindern in der gleichen Dosierung von 10 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht verschrieben. Bis zu 1 Gramm kann so viel wie möglich aufgetragen werden. Die weitere Berechnung der erforderlichen Wirkstoffmenge erfolgt nach folgendem Schema. Kinder von 6 bis 12 Monaten verschrieben 125 Milligramm der Droge, die in 2,5 Milliliter Suspension enthalten sind.

Kinder von 2 bis 6 Jahren ernennen 250 Milligramm der Droge in 5 Milliliter Suspension. Kindern von sechs bis zwölf Jahren werden jeweils 500 Milligramm des in 10 ml Suspension enthaltenen Arzneimittels verschrieben.

Kindern, die älter als zwölf Jahre sind, und Erwachsenen, deren Körpergewicht 75 kg nicht überschreitet, werden 750 mg des Arzneimittels verschrieben, die in 15 ml Suspension enthalten sind. Dementsprechend wird Erwachsenen mit einem Gewicht von mehr als 75 kg empfohlen, 1000 Milligramm des in 20 Milliliter Suspension enthaltenen Arzneimittels einzunehmen. Das Medikament wird einmal täglich eingenommen.

Einige nützliche Richtlinien für die Einnahme des Arzneimittels sind unten aufgeführt.

  1. Dieses Medikament kann zu jeder beliebigen Zeit unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden.

Wenn der Erreger der Krankheit Nadelwürmer oder andere Spulwürmer sind, wird empfohlen, die obligatorische Behandlung nach drei Wochen zu wiederholen.

Eine solche Zeitspanne wird im Zusammenhang mit dem Entwicklungszyklus des Parasiten angegeben.

  • Wenn der Patient nur mit Ascaris infiziert ist, können Sie ihn einmalig mit Pirantel in einer Dosierung von 5 Milligramm pro Kilogramm behandeln.
  • Bei schweren Invasionen mit Ankylostomen, genauer bei einigen ihrer Spezies, beträgt die erforderliche Dosis etwa 20 Milligramm pro Kilogramm. Es wird zwei Kalendertage gleichzeitig gegessen.
  • Dieses Medikament sollte bei Patienten, deren Funktion an einem Organ wie der Leber leidet, mit Vorsicht angewendet werden.
  • Bei Verwendung eines solchen antihelminthischen Mittels werden einige nachteilige Situationen festgestellt: Übelkeit, Durchfall, starke Kopfschmerzen oder Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit.

    Oft gibt es einen hautroten Hautausschlag, banale Urtikaria, eine erhöhte Aktivität der Lebertransaminasen. Vielleicht das Auftreten von Hörverlust, die Entwicklung von Halluzinationen, Parästhesien, Verwirrung des normalen Bewusstseins. Hyperthermie ist auch eine häufige Nebenwirkung dieses Antihelmintikums.

    Pyrantel ist bei allen Arten von Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels sowie bei der aktiven Behandlung von Myasthenie absolut kontraindiziert. Bei äußerster Vorsicht sollte das Medikament bei Leberversagen und natürlich bei Kindern unter 6 Monaten angewendet werden.

    In Bezug auf Schwangerschaft und Stillzeit wurde im Moment keine Forschung über die Anwendung von Pyrantel bei einer der schwangeren Frauen durchgeführt. Daher lohnt es sich, diese nur zu nehmen, wenn der erwartete Nutzen des Medikaments für die Mutter um ein Vielfaches höher ist als das Risiko für das Kind.

    Es gibt absolut keine Belege für eine Verwendung bei stillenden Frauen. Daher ist es bei der Verwendung des Arzneimittels erforderlich, die Frage des Stillens während der gesamten Behandlungsdauer zu stellen.

    Ein solches Medikament sollte nicht mit einer Substanz wie Piperazin verschrieben werden, da dies zu einer Abschwächung führt.

    Einige Funktionen der Anwendung müssen unbedingt erwähnt werden:

    1. Abführmittel nach dem Trinken von Pirantel werden nicht mehr angezeigt. Würmer selbst kommen mit Kot nach der Einnahme des Medikaments heraus.
    2. Bei Madenwurmerkrankungen sollten alle Kontaktpersonen behandelt werden.
    3. Nach der Behandlung müssen Sie eine weitere Kontrolle des frischen Stuhls in Gegenwart von Eiern, Larven und Teilen des interessierenden Wurms durchführen.
    4. Ein Kind bis 2 Jahre muss eine Pirantel-Aufhängung nehmen.
    5. Es kommt vor, dass trotz der richtigen Verwendung eines solchen Werkzeugs Schwindelgefühle auftreten. Daher müssen Sie beim Fahren und bei Arbeiten, die Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion erfordern, vorsichtig sein.

    Nach wie vielen Parasiten der Körper nach der Einnahme des Arzneimittels austritt, ist es unmöglich, dies mit Sicherheit zu sagen. Es hängt alles von der Person ab. Sie beginnen, Würmer vom ersten Stuhl zu bekommen und enden mit einer vollständigen Reinigung des obersten betroffenen Teils des Darms.

    Das Arzneimittel muss an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, vor Licht geschützt, Temperatur nicht über 25 ° C halten. Von Kindern fernhalten. Gute Medizin seit 3 ​​Jahren.

    Wie Pirantel Erwachsene und Kinder zur Vorbeugung gegen Würmer einzunehmen

    Pyrantel ist ein modernes Antihelminthikum. Für eine wirksame Beseitigung von Parasiten ist es notwendig zu wissen, wie man Pirantel einnimmt und gegen welche Helminthen das Medikament am wirksamsten ist.

    Drogenaktion

    Pyrantel wirkt gegen Spulwürmer (Nematoden). Die häufigsten sind:

    • Spulwurm;
    • Madenwürmer;
    • Peitschenwürmer, die mit minderwertiger Nahrung in den Darm gelangen.

    Die Wirkung der Droge lähmt adulte und unreife Würmer beider Geschlechter und verhindert deren Bewegung und Fortpflanzung. Immobilisierte Parasiten verlassen den Körper auf natürliche Weise durch Entleerung des Darms: Ein zusätzliches Medikament mit abführender Wirkung ist nicht erforderlich.

    Pyrantel ist nicht in der Lage, Helminthenlarven zu neutralisieren und zerstört die Eiablage nicht. In Verbindung mit dieser Eigenschaft des Arzneimittels nach einer Behandlung empfiehlt die Gebrauchsanweisung erneut die Entwurmung. Dadurch werden die verbleibenden Helminthenlarven bereits in der Reifephase eliminiert.

    Oft wird die Durchführung von Anthelminthikkursen nicht empfohlen. Der maximale Wirkstoffgehalt im Blut des Patienten wird drei Stunden nach der Einnahme erreicht.

    Terminvereinbarungen

    Da das Antiglytikum bei bestimmten Arten von Würmern eine gerichtete Wirkung hat, ist die Behandlung mit Pirantel in folgenden Fällen vorgeschrieben:

    • das Vorhandensein von Madenwürmern im Körper (Enterobiosis) - die Krankheit ist die häufigste bei Kindern;
    • Infektion mit Geohelmintha-ankilostomidoz (ankilostomidoz) - die Krankheit entwickelt sich nur beim Menschen;
    • Besiege Ascaris (Ascariasis) - die Infektion schreitet hauptsächlich in einem warmen Klima voran;
    • Infektion mit Plattwurmekator (Necatoria) - Infektion erfolgt durch die Haut;
    • Invasion durch Peitschenwurm (Trichozephalose) - Helminthen sind im menschlichen Körper sehr aktiv.

    Sie können Pyrantel verwenden, um parasitäre Krankheiten bei Kontakt mit dem Infektionsobjekt zu verhindern. Wenn der Verdacht auf eine helminthische Invasion besteht, müssen die Tests bestanden werden. Der Arzt bestimmt das Ausmaß der Erkrankung und verschreibt die entsprechende Dosis der Medikamente. Der unabhängige Empfang von Pirantel ist ausgeschlossen.

    Aussehen und Zusammensetzung

    Das Medikament ist in Tablettenform für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre und in einer flüssigen Suspension erhältlich, die Sie für Kinder trinken können. Der Gehalt an aktivem Pyrantel beträgt 250 mg pro Tablette oder 5 ml in Suspension.

    In Apotheken werden gelbe Pillen von Pirantel für 3 bis 6 Stück pro Packung verkauft. Die Suspension ist eine gelbe Substanz mit einer viskosen Konsistenz - 15 ml pro Durchstechflasche. In flüssiger Form können Sie Pirantel und Erwachsene verwenden.

    Aktive Komponente - Pyrantel stimmt mit dem Namen des Arzneimittels überein. Als zusätzliche Zutaten enthält die Gebrauchsanweisung:

    • Maisstärke;
    • Gelatine;
    • Stärkegluconat mit Natriumgeschmack;
    • Emulgator E572 (Magnesiumstearinsäure);
    • Talkum.

    Die flüssige Version wird mit Schokoladenessenz und Trinkwasser ergänzt.

    Art der Anwendung, Dosierung

    Empfehlungen für den Einsatz von Anthelminthika umfassen zwei Komponenten.

    Anweisungen zur Verwendung von Suspensionen

    Die Dosierung von Pirantel wird proportional zum Körpergewicht und Alter des Patienten berechnet. Bei einer Infektion mit Ascariasis und Enterobiasis beträgt die eingenommene Dosis an aktivem Pyrantel 10 mg pro 1 kg Gewicht. Das Medikament wird Kindern ab sechs Monaten verschrieben. Zur bequemen Dosierung wird der Flasche mit der Zubereitung ein Maß mit 5 ml beigefügt.

    Es gibt ein einfaches Werkzeug, das Sie vor Parasiten schützt, die durch ihren Mundgeruch hervorgerufen werden, und auch deren Aussehen unterbindet.

    Wie trinkt man die Suspension nach Alterskategorie und Körpergewicht? Siehe Tabelle:

    Vor dem Auftragen der Suspension muss die Flasche geschüttelt werden, um die Flüssigkeit zu schütteln. Wenn der Arzt kein individuelles Regime festgelegt hat, wird Pirantel einmal täglich getrunken. Die Empfangszeit kann beliebig gewählt werden: morgens oder abends.

    Die Tablettenversion des Arzneimittels wird häufiger von Erwachsenen verordnet, aber in Abwesenheit einer Suspension wird das Arzneimittel in Tablettenform an Kinder verabreicht. Wenn das Kind das Arzneimittel zuvor nicht in Pillen eingenommen hat, ist es angebracht, die erforderliche Dosis zu einem Pulver zu zerdrücken und in einer kleinen Menge Wasser aufzulösen. Es ist notwendig, das Medikament einmal am Tag unter Beachtung der angegebenen Dosierung zu verwenden.

    Anweisungen zur Einnahme von Pirantel-Tabletten:

    • Kleinkinder bis 3 Jahre - ½ Tablette;
    • bis zu 6 Jahre alt - eine Pille;
    • bis zu 12 - zwei Tabletten;
    • Erwachsene und Jugendliche nach 12 Jahren nehmen 3 Tabletten auf einmal;
    • Patienten mit einem Gewicht von mehr als 75 kg. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen mindestens 1000 mg (4 Tabletten) pro Einzeldosis eingenommen werden.

    Allgemeine Empfehlungen zur richtigen Einnahme von Pirantel:

    1. Die Zeit der Einnahme des Medikaments steht nicht im Zusammenhang mit der Verwendung von Lebensmitteln. Sie können vor den Mahlzeiten und danach eine Anti-Helminthen-Behandlung einnehmen.
    2. Für maximale Wirkung trinken wir nach 21 Tagen wieder Pyrantel.
    3. Es ist besser, das Medikament nachts einzunehmen.
    4. Im fortgeschrittenen Stadium der parasitären Invasion wird die Dosis verdoppelt. Wie viele Tage in diesem Fall, um Pirantel einzunehmen, muss der Arzt entscheiden.
    5. Das Medikament wird Babys bis zu sechs Monaten nicht verschrieben.
    6. Während des Behandlungszeitraums sollte die Ernährung schwere Nahrung nicht überlasten.
    7. Bei der Infektion eines Familienmitglieds ist für alle anderen eine Prävention der Helminthiasis erforderlich.

    Besondere Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels

    Die Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels enthalten eine Anleitung zum sicheren Empfang und zur Warnung vor Nebenwirkungen. Es ist verboten, anthelmintische Ereignisse von Pirantel durchzuführen:

    • Kinder bis sechs Monate;
    • Menschen mit Lebererkrankungen;
    • in Gegenwart von Autoimmunerkrankungen.

    Während der Schwangerschaft ist das Medikament im ersten Trimester nicht erlaubt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann Pirantel jedoch mit Vorsicht und unter strenger Aufsicht des Arztes eingenommen werden. Während des Stillens ist die Verwendung von Medikamenten nur unter der Bedingung der Beendigung der Fütterung des Kindes erlaubt.

    Achtung: Während der Behandlung mit Pirantel dürfen keine alkoholischen Getränke konsumiert werden. Es reicht aus, eine kleine Dosis von Alkohol einzunehmen, was zu einer Verschlimmerung unerwünschter unerwünschter Ereignisse führt.

    Während des Behandlungsverlaufs ist es nicht erwünscht, Fahrzeuge aufgrund möglicher Manifestationen der Instabilität des Nervensystems zu fahren.

    Nebenwirkungen von der Einnahme des Medikaments sind:

    • seitens des Zentralnervensystems: dumpfer Schmerz in den Schläfen, oft - Schwindel, Versagen der biologischen Uhr;
    • allgemeine Schwäche, Unwohlsein;
    • seitens des Verdauungssystems: Würgen, Krämpfe im Magen und Darm, umgekippter Stuhl;
    • die Manifestation allergischer Reaktionen der Epidermis;
    • Versagen der Gallenblase und der Leber;

    Die Menge an aktivem Pyrantel sollte die vom Arzt verordnete Dosis nicht überschreiten. Bei einer unbeabsichtigten Überdosis des Arzneimittels sollte der Magen gespült werden, falls erforderlich, einen Krankenwagen rufen.

    Das Medikament wird nicht zusammen mit anderen Antihelmintika, insbesondere mit Levamisol und Piperazin, verwendet, um eine Vergiftung des Körpers zu verhindern.

    Die Verhinderung von helmthischen Invasionen durch Pirantel wird zweimal in der Nebensaison empfohlen. In Kindergärten und Schulen werden bei einem oder mehreren Kindern vorbeugende Maßnahmen zur Erkennung einer Infektion ergriffen.

    Pinworms, Giardia, Bandwurm, Würmer, Bandwurm. Die Liste kann lange fortgesetzt werden, aber wie lange tolerieren Sie Parasiten in Ihrem Körper? Aber Parasiten - die Hauptursache der meisten Krankheiten, reicht von Hautproblemen bis hin zu Krebstumoren. Aber der Parasitologe Sergey Rykov sagt, dass es einfach ist, Ihren Körper auch zu Hause zu reinigen. Man muss nur trinken.
    Expertenmeinung >>>

    Analog

    Ähnlich der Wirkung von Antihelminthika ist Dekaris. Der Nachteil dieses Tools besteht im Vergleich zu Pirantel in einer größeren Anzahl von Nebenwirkungen und einer stärkeren Verträglichkeit der Hauptsubstanz durch die Patienten.

    Andere Analoga sind Vermox, Vormin, Nemitsid, Gelmintoks.

    Kosten von

    Pyrantel gehört nicht zu den teuren Antiglastika. Der Durchschnittspreis der Suspension beträgt etwa 60 Rubel pro Flasche. Die Kosten für eine Pirantel-Tablette betragen 40 Rubel.

    Pyrantel

    Beschreibung ab 16. September 2015

    • Lateinischer Name: Pyrantel
    • ATX-Code: P02CC01
    • Wirkstoff: Pyrantel (Pyrantel)
    • Hersteller: Oxford Laboratories (India)

    Zusammensetzung

    Tabletten enthalten als Bestandteil der Zubereitung die aktive Komponente Pyrantel sowie zusätzliche Komponenten: Methylparahydroxybenzoat, Gelatine, Akaziengummi, Stärke, Natriumcarboxymethylstärke, Talk, Magnesiumstearat, Propylparahydroxybenzoat, kolloidales Siliciumdioxid.

    Pyrantel-Suspension enthält die aktive Komponente von Pyrantel sowie zusätzliche Komponenten: Saccharose, Xanthangummi, Sorbinsäure, Polysorbat 80, Methylparahydroxybenzoat, Sorbitlösung 70%, Propylparahydroxybenzoat, Aromen, gereinigtes Wasser.

    Formular freigeben

    Produzierte Suspension und Tabletten Pirantel.

    Suspension - eine homogene Masse von Gelb. In dunklen Glasflaschen von 15 ml enthalten.

    Flache Tabletten mit einer Facette einerseits - Risiko. Tabletten von gelber Farbe. Es können sich 3 oder 6 Tabletten in einem Polymerglas befinden.

    Pharmakologische Wirkung

    Pyrantel ist ein Anthelminthikum. Im Körper werden Würmer oder parasitäre Würmer zerstört. Es wirkt durch die Beeinflussung der Muskeln der Darmparasiten, was zu einer Blockade der Nervenenden in den Muskeln führt. Es betrifft sowohl reife Formen von Parasiten als auch Würmer und Würmer in der frühen Entwicklungsphase. Unter dem Einfluss der Peristaltik werden sie in den Kot ausgeschieden. In diesem Fall sind die Larven, die das Gewebe durchlaufen, nicht betroffen.

    Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

    Nach dem Eintritt in den Verdauungstrakt von Pyrantel wird Pamoat sehr schwach aufgenommen. Die Plasmakonzentration ist nicht signifikant und beträgt 0,05–0,13 mg / ml und wird über einen Zeitraum von 1 bis 3 Stunden erreicht. Der partielle Metabolismus findet in der Leber statt, der Hauptmetabolit ist K-Methyl-1,3-propandiamin.

    Der Hauptteil des Wirkstoffs, der aus dem Körper mit Kot ausgeschieden wird, beträgt etwa 7% - mit Urin.

    Indikationen zur Verwendung

    Suspendierungs- und Pirantel-Tabletten für Würmer werden für folgende Krankheiten verschrieben:

    • Enterobiose;
    • Hakenwurm;
    • Ascariasis;
    • Nekatorose

    Gegenanzeigen

    Es gibt solche Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts:

    • hohe Empfindlichkeit gegenüber Pyrantel und anderen Komponenten des Produkts;
    • Leberversagen;
    • Kindalter bis 6 Monate.

    Nebenwirkungen

    Im Verlauf der Behandlung können folgende Nebenwirkungen auftreten:

    • Nervensystem: Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit;
    • Verdauungssystem: Erbrechen, Durchfall, wiederkehrende Bauchkrämpfe, Appetitlosigkeit, Tenesmus;
    • Integumente und Hypoderm: Urtikaria, Hautausschlag;
    • hepatobiliäres System: Erhöhung der Leberenzyme;
    • andere Manifestationen: ein Gefühl der Schwäche, Müdigkeit.

    Gebrauchsanweisung Pyrantel (Methode und Dosierung)

    Das Werkzeug wird nach Aussage eines Arztes verwendet.

    Suspension Pirantel, Gebrauchsanweisung

    Suspendierung für Kinder wird gemäß den Angaben verwendet, bevor die Einnahme geschüttelt werden muss. Patienten mit Ascariasis und Enterobiasis wird in einer Einzeldosis eine durchschnittliche Dosis von 10–12 mg pro 1 kg Körpergewicht verordnet. Kinder nach 6 Monaten sollten einen Sirup in einer Dosis von 2,5 ml pro 10 kg Körpergewicht in einer Einzeldosis erhalten. Erwachsene Patienten (bis zu 75 kg) erhalten 15 ml bei einer Verabreichung. Wenn das Gewicht einer Person 75 kg übersteigt, müssen Sie 20 ml des Produkts gleichzeitig trinken.

    Um die Wirksamkeit bei der Behandlung der Enterobiose zu verbessern, sollte man alle Regeln der persönlichen Hygiene sehr genau beachten. Es wird empfohlen, nach drei Wochen eine andere Therapie durchzuführen.

    Patienten mit ankilostomidosis in endemischen Gebieten oder mit schwerer Invasion werden in einer Dosierung von 20 mg pro 1 kg Gewicht für 2 oder 3 Dosen verordnet, die Behandlung dauert 2-3 Tage.

    Die Dosierung pro Tag wird wie folgt berechnet:

    • Kinder nach 6 Monaten erhalten 5 ml Sirup pro 10 kg Gewicht;
    • mit einem Gewicht von bis zu 75 kg - 30 ml Sirup pro Tag;
    • mit einem Gewicht von 75 kg - 40 ml Sirup pro Tag.

    Bei einem leichten Befall mit Ankylostoma duodenale reicht es manchmal aus, einmalig eine Dosis von 10 mg pro 1 kg einzunehmen.

    Pyrantel-Tabletten, Gebrauchsanweisung

    Erwachsenen werden in der Regel Pirantel-Tabletten verschrieben. Es sollte vor oder während der Anwendung von Lebensmitteln eingenommen werden. Die Tablette wird gekaut und mit viel Flüssigkeit abgewaschen.

    Wie Pyrantel zu Kindern gebracht werden kann, hängt von deren Gewicht und Alter ab:

    • Im Alter von 2-6 Jahren werden 250 mg des Arzneimittels angezeigt.
    • im Alter von 6-12 Jahren - 500 mg;
    • Kinder über 12 Jahre und erwachsene Patienten mit einem Gewicht von bis zu 75 kg - 750 mg;
    • Erwachsene mit mehr als 75 kg - 1000 mg.

    Wenn nur eine Infektion mit einem menschlichen Nematoden festgestellt wird, sollten 5 mg Pyrantel pro 1 kg Körpergewicht in einer Packung genommen werden.

    Bei Patienten mit Enterobiasis und Ascariasis sowie bei gemischten Invasionen wird die für den gesamten Verlauf vorgesehene Dosis einmalig verabreicht (10 mg pro 1 kg).

    Es wird gezeigt, dass Patienten mit Hookworm drei Tage lang dieselbe Dosis einnehmen.

    Bei massiven Invasionen zeigt Necator americanus für zwei Tage eine Dosis von 20 mg / kg.

    Für weitere Informationen darüber, wie viele Tage das Medikament eingenommen werden soll, wie Sie Tabletten für Erwachsene und Kinder und Suspension zur Behandlung sowie zur Vorbeugung von Erwachsenen und Kindern trinken sollen, sollten Sie Ihren Arzt fragen.

    Überdosis

    Bei einer Überdosierung des Arzneimittels kann der Patient solche negativen Manifestationen erfahren: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Anorexie. Es sollte jedoch bedacht werden, dass Pyrantel schlecht im Körper absorbiert wird, was dazu führt, dass Anzeichen einer Vergiftung sehr selten erscheinen, selbst bei einer erheblichen Überdosis. Wenn ein solcher Bedarf besteht, wird eine Magenspülung verschrieben, es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Es ist wichtig, die Funktion der Blutgefäße, des Herzens und des Atmungssystems zu kontrollieren.

    Interaktion

    Es ist nicht notwendig, gleichzeitig mit der Anwendung von Levamisole eine Behandlung mit Pirantel zu verschreiben, da in diesem Fall eine Potenzierung der toxischen Wirkung von Levamisole auftreten kann und der Theophyllin-Spiegel im Plasma ebenfalls ansteigt.

    Sie können Tabletten und Suspension nicht gleichzeitig mit Piperazin verwenden, da dieses Medikament ein Antagonist der anthelmintischen Wirkung von Pirantel ist.

    Verkaufsbedingungen

    Sie können Pyrantel auf Rezept kaufen.

    Lagerbedingungen

    Halten Sie sich bei der Lagerung von Licht und hohen Temperaturen fern. Nachdem die Flasche geöffnet wurde, kann sie nicht länger als 4 Wochen gelagert werden.

    Verfallsdatum

    Pyrantel kann 3 Jahre gelagert werden

    Besondere Anweisungen

    Vorsicht zuweisen bedeutet Personen mit Leberfunktionsstörungen. Wenn die Therapie nicht auf Nahrung oder abführende Medikamente verzichten sollte. Es kommt nicht darauf an, wie schnell das Medikament wirkt.

    Das Werkzeug ist für den gleichzeitigen Empfang aller zusammen lebenden Personen der Familie vorgeschrieben. Überlegen Sie, wie Sie Ihrem Kind eine Suspension oder Tabletten geben können, und befolgen Sie die Anweisungen. Nach Abschluss der Studie wird ein Stuhltest des Patienten durchgeführt.

    Um eine Infektion erneut zu verhindern, ist es wichtig, die Hygienevorschriften sorgfältig zu befolgen.

    Manchmal kann es während der Behandlung zu Schwäche, Benommenheit und Schwindel kommen. Dies sollte beim Fahren oder bei der Arbeit mit präzisen Mechanismen berücksichtigt werden.

    Verschreiben Sie kein Instrument für Patienten, die sich wegen Myasthenie behandeln lassen.

    Wie lange das Medikament wirkt, hängt von der Diagnose und den individuellen Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab.

    Wie die Würmer nach dem Konsum herauskommen, hängt von der Krankheit ab.

    Pyrantel wird auch zur Behandlung von Tieren verwendet. Die Dosierung für Katzen und die Dosierung für Hunde sollten nur vom Tierarzt individuell festgelegt werden.

    Analoga von Pirantel

    Analoga dieses Arzneimittels sind Necicide, Gelmintox, Pyrantel pamoat, die den gleichen Wirkstoff enthalten. Ähnliche Wirkungen auf den Körper haben Drogen Vermox, Biltricid, Vormin, Dekaris und andere.

    Was ist besser: Dekaris oder Pyrantel?

    Dekaris - ein Antihelminthikum, das eine ähnliche Wirkung hat. Das Medikament Dekaris hat mehr Kontraindikationen, Nebenwirkungen - fast genauso wie bei der Verwendung von Pirantel. Es wird angenommen, dass Pirantel für die Behandlung von Kindern bevorzugt wird.

    Was ist besser: Vermox oder Pyrantel?

    Vermox ist ein Breitspektrum-Medikament. Es ist besonders wirksam bei Enterobiasis und Trichocephalose. Welches der beiden Medikamente zu wählen ist, sollte unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale festgelegt werden.

    Nemozol oder Pyrantel: was ist besser?

    Nemozol - ein Medikament mit einer breiten Palette von Wirkungen beseitigt die meisten bekannten Arten von Parasiten. Aber nur ein Arzt sollte ein Medikament auswählen.

    Pyrantel für Kinder

    Bewertungen von Pirantel für Kinder, die ihre Eltern verlassen, meist positiv. Beachten Sie jedoch, dass die Anweisung zur Suspendierung von Kindern vorsieht, dass das Medikament Kindern unter 3 Jahren nicht verordnet wird. Es ist wichtig, die Anweisungen zum Aufnehmen der Suspension strikt zu befolgen. Die Dosierung für Kinder sollte sorgfältig aufrechterhalten werden.

    Mit alkohol

    Pyrantel in Form einer Suspension und Tabletten sollten nicht mit der Einnahme von alkoholischen Getränken kombiniert werden.

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit

    In der Schwangerschaft können Sie dieses Arzneimittel nur unter strengen Indikationen anwenden, indem Sie den Nutzen für die werdende Mutter und den Schaden für den Fötus sorgfältig vergleichen. Während des Stillens wird das Medikament nicht verwendet.

    Pyrantel Bewertungen

    Bewertungen von Pirantel Suspension für Kinder online in den meisten Fällen positiv. Sowohl Anwender als auch Ärzte sind sich darin einig, dass die Suspension und Tabletten von Würmern es Ihnen ermöglichen, Parasiten schnell loszuwerden, ohne die Manifestation negativer Auswirkungen zu provozieren. Wenn wir die Bewertungen von Parasitologen lesen, können wir schlussfolgern, dass dieses Medikament eines der wirksamsten Antihelminthika ist.

    Preis Pirantel wo zu kaufen

    Der Preis der Pyrantel-Suspension 15 ml beträgt im Durchschnitt 60 Rubel. Die Kosten können etwas niedriger oder höher sein. Der Preis für Pyrantel-Tabletten hängt von der Verpackung und vom Hersteller ab. Kaufen Sie im Durchschnitt eine Packung Tabletten 3 Stück. kann zu einem Preis von 20 bis 40 Rubel sein. Wie viel dieses Medikament in Apotheken kostet, sollte direkt an den Verkaufsstellen erfragt werden.

    Ähnliche Artikel Zu Parasiten

    Waldmedizin - Rezepte mit Parasitenpfifferlingen
    Wurm
    Suspension "Nemozol" für Kinder: Gebrauchsanweisung