Trichopol - Gebrauchsanweisung

Mit der Entwicklung von Viren und Bakterien, die Juckreiz in der Vagina verursachen, können Ärzte Trichopol verschreiben - Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels enthalten Informationen über die Indikationen der Verwendung und die korrekte Dosierung. Das Medikament gehört zu den Antibiotika, die in der Gynäkologie eingesetzt werden. Machen Sie sich mit der in der Gebrauchsanweisung beschriebenen Dosierung, Nebenwirkungen und Arzneimittelwechselwirkungen vertraut.

Medizin Trichopolus

Gemäß der pharmazeutischen Einstufung bezieht sich Trichopolum auf Antiprotozoen-Arzneimittel mit antibakterieller Wirkung. Das Produkt ist für die lokale Anwendung in der Gynäkologie, Infusionstherapie und oralen Verabreichung bei der komplexen Behandlung von Krankheiten bestimmt. Dieses Arzneimittel ist in mehreren Formaten erhältlich, der Wirkstoff ist jeweils Metronidazol.

Zusammensetzung und Freigabeform

Trichopolum hat drei Freisetzungsformate: Orale und Vaginaltabletten (irrtümlich als Kerzen bezeichnet) und eine Infusionslösung. Detaillierte Zusammensetzung jedes Arzneimittels:

Die Konzentration von Metronidazol, mg

5 pro 1 ml / 100 oder 500 pro 1 Ampulle

250 pro Tablette

Povidon, Stearinsäure, mikrokristalline Cellulose, kolloidales Siliciumdioxid, Crospovidon

Zitronensäuremonohydrat, Wasser, Natriumchlorid und Hydrogenphosphat

Magnesiumstearat, Gelatine, Sirup, Maisstärke

Weiße Farbe mit gelber Färbung, länglich, bikonvex

Transparent, gelb mit grüner Tönung

Auf 20 Ampullen aus transparentem Glas in einer Packung / auf 100 ml in einer Polyethylenflasche

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Wirkstoff des Arzneimittels bezieht sich auf Nitroimidazol. Der Wirkungsmechanismus umfasst die biochemische Reduktion der Nitrogruppe durch intrazelluläre Proteine ​​anaerober Mikroorganismen und Protozoen. In der Wechselwirkung von Metronidazol mit der Zell-DNA wird die Produktion von Nukleinsäuren gehemmt, was zum Tod des Mikroorganismus führt, der die Krankheit verursacht. Die Substanz hat antimikrobielle Eigenschaften.

Wenn die intravaginale Anwendung gut absorbiert wird, tritt in der Leber eine Biotransformation auf, die von den Nieren ausgeschieden wird. Nach der oralen Verabreichung wird es aus dem Magen mit intravenösem Tropf absorbiert und in Gewebe und biologische Flüssigkeiten verteilt. Zu 20% mit Plasmaproteinen assoziiert. In der Leber werden bis zu 60% des Metronidazols metabolisiert, die Halbwertszeit beträgt 8 Stunden und wird mit dem Urin und dem Stuhl ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Gemäß den Anweisungen wurde die Verwendung von Trikhopol für die lokale Verarbeitung in der Gynäkologie aktiv praktiziert. Vaginaltabletten beseitigen die Ursache der Krankheit in den Genitalien, oral - lassen Sie den Erreger nicht im Darm entstehen und die Lösung im Blut. Abhängig vom Format der Freisetzung unterscheiden sich die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels Trichopol geringfügig.

Was für Pillen Trihopol

Die orale Freisetzungsform des Antimykotikums Trichopol ist wirksam bei Protozoen- und Genitalinfektionen des Harntrakts:

  • Therapie der Trichomoniasis;
  • Behandlung von Giardiasis, Amebiasis;
  • Balantidiasis, Leishmaniasis;
  • Trichomonas-Urethritis bei Männern und Vaginitis bei Frauen;
  • bakterielle Infektionen der Gelenke, des Herzens;
  • bakterielle Endokarditis, pulmonale Pneumonie;
  • Ovarialabszess, Endometritis;
  • Magengeschwür;
  • Helicobacter-Infektion;
  • Blasenentzündung (komplexe Therapie).

Kerzen Trichopolus

Vaginaltabletten, die fälschlicherweise als vaginale Suppositorien bezeichnet werden, weisen gemäß der Gebrauchsanweisung die folgenden Indikationen auf, für die sie von Ärzten zur lokalen Behandlung gynäkologischer Probleme verschrieben werden:

  • unspezifische Vaginitis;
  • bakterielle Vaginose;
  • Trichomonas-Vaginitis;
  • Im Rahmen einer komplexen Behandlung mit Nystatin wird eine chronische Form von Soor behandelt.

Lösung

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird die Lösung für die Infusionseingabe Trichopolum für folgende Indikationen verwendet:

  • chronisch komplizierte Trichomoniasis;
  • Giardiasis;
  • Peritonitis, Abszess der Bauchhöhle und Leber, Eierstöcke und Eileiter, Lunge, Gehirn;
  • Endometritis;
  • Komplikationen nach der Operation;
  • Lungenentzündung, Pleuraempyem;
  • Meningitis;
  • Infektionen der Haut;
  • Vermeidung von Komplikationen bei Operationen am Dickdarm, Entfernung des Anhangs;
  • in Kombination mit Wismut und Amoxicillin bei Ulkuskrankheit.

Wie ist Trichopolus einzunehmen?

Das Medikament in Form einer Lösung und orale Tabletten werden parenteral und oral verwendet. Die Dosierung hängt von der Schwere der Erkrankung und dem Alter des Patienten ab:

  1. Trichomoniasis bei Erwachsenen - 250 mg Tabletten nach den Mahlzeiten für 10 Tage. Die Analysen werden im Abstand von 3 bis 4 Wochen durchgeführt.
  2. Amöbiasis bei Erwachsenen - 250 mg dreimal pro Tag, 5-10 Tage. Die Dosis für Kinder wird berechnet als 35-50 mg / kg Körpergewicht / Tag, verteilt auf drei Dosen. Der Kurs dauert 10 Tage.
  3. Bei Symptomen einer Giardiasis - 500 mg / Tag für Kinder über 10 Jahre, 6-10 Jahre bei 375 mg / Tag, 2-5 Jahre - 250. Die tägliche Dosis wird in zwei Dosen aufgeteilt, die 5-10 Tage lang eingenommen werden. Die Wiederholung des Kurses erfolgt in 1-1,5 Monaten.
  4. Trichopolum hilft bei Halsschmerzen bei Halsschmerzen - eine in Wasser gelöste Tablette muss die Mundhöhle durchspülen.
  5. Bei Akne nehmen Sie eine Pille oder schmieren Sie die betroffenen Stellen mit einer Lösung.
  6. Infektionskrankheiten, die durch anaerobe Bakterien bei Kindern über 12 Jahren verursacht werden - intravenös alle 0,5 Stunden eine 0,5% ige Lösung in 100 ml injiziert. Die maximale Tagesdosis beträgt 4 g, der Kurs dauert bis zu 10 Tage, die maximale beträgt 21 Tage. Bis zu 12 Jahre beträgt die Dosis alle 8 Stunden 7,5 mg / kg.
  7. Zur Vorbeugung von chirurgischen Infektionen vor der Intervention injiziert die Infusionslösung 5-10 Minuten vor der Operation. Im Alter von 12 Jahren - 500 mg langsam intravenös tropfenweise nach 8 Stunden wiederholen, jedoch nicht mehr als 12 Stunden. Bis zu 12 Jahre alt - 7,5 mg / kg.
  8. Tabletten zur Vorbeugung von Infektionen werden oral eingenommen - über 12 Jahre alt wird eine Einzeldosis von 1 g (4 Stück) und dann 250 mg dreimal pro Tag. Kinder von 5 bis 12 Jahren - alle 8 Stunden 125 mg, insgesamt 48 Stunden. Neugeborene und Babys bis 5 Jahre - alle 8 Stunden 5 mg / kg.
  9. Magengeschwür - eine tägliche Dosis von 0,5 g in zwei Dosen.
  10. Bakterielle Vaginitis - 1 g / Tag, wenn die Krankheit durch anaerobe Infektionen verursacht wird - 1,5 g Bei eingeschränkter Nierenfunktion wird die Dosierung um das Dreifache reduziert.

Trichopolum vaginal

Für die intravaginale Anwendung sind Vaginaltabletten Trihopol vorgesehen. Je nach Erkrankung werden sie je nach Erkrankung in folgender Dosierung verschrieben:

  • Trichomonas-Vaginitis - 1 PC / Tag für 7-10 Tage mit Pillen zum Einnehmen;
  • unspezifische Vaginitis, bakterielle Vaginose - 1 Stck. pro Tag für 7 Tage;
  • Behandlung kann nicht länger als 10 Tage durchgeführt werden, häufiger 2-3 Mal pro Jahr anwenden;
  • Die Tablette wird aus der Packung genommen, mit kaltem Wasser angefeuchtet und tief in die Vagina injiziert.

Besondere Anweisungen

Die Gebrauchsanweisung für das Arzneimittel enthält einen Abschnitt mit besonderen Anweisungen, in denen dem Patienten wichtige Informationen zur Verfügung gestellt werden:

  • gleichzeitig wird der Sexualpartner behandelt, auch wenn er keine Manifestationen von Krankheiten der Sexualflora aufweist;
  • Während der Behandlung wird empfohlen, keinen Sex zu haben.
  • Wenn Sie die Zusammensetzung des Blutes ändern oder das Medikament in hohen Dosen einnehmen, ist eine ärztliche Überwachung erforderlich.
  • verursacht Schwindelgefühl, wenn Sie oral eingenommen werden. Daher sollten Sie auf Transportmittel und gefährliche Maschinen verzichten.
  • Patienten mit Leberfunktionsstörung;
  • mit Vorsicht der Tendenz zum Auftreten von Ödemen zuzuordnen, infektiöse Therapie mit Glukokortikoiden;
  • Urin kann dunkler werden;
  • falsches Zeugnis kann durch Blutplasmaanalyse erhalten werden;
  • Die Anweisungen erwähnen nicht die Sicherheit des Produkts in Bezug auf Kinder unter 5 Jahren.

Während der Schwangerschaft

Der Wirkstoff des Arzneimittels durchdringt die Plazenta und kann den Fötus schädigen. Daher ist es verboten, Trichopol im ersten Schwangerschaftstrimenon zu verschreiben. Im zweiten und dritten Trimester erfolgt die Aufnahme gemäß den Anweisungen, wenn der Arzt festgestellt hat, dass der Nutzen für die Mutter das Risiko für das Kind übersteigt. Die Bestandteile des Arzneimittels werden in die Muttermilch ausgeschieden, sodass das Stillen mit der Anwendung von Trihopol zwei Tage nach dem Ende der Aufnahme besser abbrechen und wieder aufgenommen werden kann.

Trichopolis für Männer: Gebrauchsanweisung

Trichopolum ist eines der wirksamsten modernen Medikamente. Anfangs wurde es zur Behandlung von Trichomonas-Infektionen eingesetzt, heute wurde der Anwendungsbereich jedoch erweitert. Die Behandlung mit Trichopolum wird für Männer und Frauen mit verschiedenen Infektionskrankheiten empfohlen. Weitere Informationen zu den Empfehlungen finden Sie in diesem Artikel und beim Empfang eines Facharztes.

Was ist Trichopolus?

Ursprünglich wurde das Medikament zur Behandlung von Infektionen des Urogenitalsystems empfohlen.

Heute ist die Liste der Indikationen breiter und das Arzneimittel wird verwendet für:

  • Trichomoniasis, chronisch und akut;
  • Vaginitis;
  • Magen- und Darmgeschwüre (zusammen mit Amoxicillin eingenommen);
  • Giardiasis;
  • durch Amöbenorganismen provozierte Leberabszesse;
  • Infektionskrankheiten;
  • Peritonitis;
  • gynäkologische Entzündungen;
  • eitrige Erkrankungen der Bauchhöhle;
  • Meningitis;
  • Abszesse des Gehirns;
  • Infektionen der Haut;
  • Pneumonie;
  • Angina;
  • Gonorrhoe;
  • Demodikose.

Unabhängig davon ist der Einsatz nach gynäkologischen Operationen und Eingriffen am Dickdarm erwähnenswert. Das Medikament verringert das Risiko postoperativer Komplikationen, um den Patienten vor der Entwicklung einer Infektion zu schützen.

Einige Experten verwenden das Medikament bei der Behandlung von Alkoholismus: Während der Einnahme mit Alkohol kann es zu einer allgemeinen Verschlechterung der Gesundheit und zu allergischen Reaktionen kommen. Dies trägt zur Entwicklung einer anhaltenden Abneigung gegen starke Getränke bei.

Aktionsschema

Aktion Trichopol - biochemisch. Die Nitrogruppe des Wirkstoffmoleküls wird in die Atmungskette von anaeroben und einfachsten Organismen eingebaut, wodurch ihre Fähigkeit zum Atmen beeinträchtigt wird und der Tod verursacht wird. In einigen Arten verursacht Trichopolum auch DNA-Abbau.

Nach der Einnahme gelangt das Medikament in den Gastrointestinaltrakt, wo es schnell resorbiert wird. Der Wirkungsgrad liegt bei 80%. Die Hauptsubstanz (Metronidazol) dringt leicht in die Gewebe und Körperflüssigkeiten ein und konzentriert sich allmählich in ihnen. Es sammelt sich insbesondere in der Muttermilch an, daher wird die Einnahme von Medikamenten für stillende Mütter nicht empfohlen.

Behandlung von Frauen mit Trichopolum

Das Medikament wird am häufigsten in der Gynäkologie eingesetzt. Sein Zweck ist die Behandlung entzündlicher Prozesse, die durch Bakterien ausgelöst werden.

Hier ist eine indikative Liste von Krankheiten, für die Trihopol behandelt wird:

Das Medikament wird auch vor oder unmittelbar nach chirurgischen Eingriffen aktiv eingesetzt.

Ist Trichopolum während der Schwangerschaft schädlich?

Dieses Problem betrifft alle Patienten in der Situation. Tatsächlich wird dieses Medikament nicht für werdende Mütter empfohlen. Aufgrund der guten Resorbierbarkeit von Metronidazol ist es im ersten Trimester streng kontraindiziert. Die Substanz dringt leicht durch die Hülle der Plazenta. Die Komponente ist für den sich entwickelnden Fötus schädlich und kann im Frühstadium verschiedene Störungen verursachen oder zum intrauterinen Tod führen. Es ist verboten zu behandeln und zu stillen, die Milch einer Frau, die sich einer Therapie unterzieht, ist nicht zum Füttern des Babys geeignet.

Im zweiten und dritten Trimester ist die Verwendung von Trichopolum zulässig, jedoch nach vorheriger Absprache mit einem Spezialisten.

Besondere Rücksichtnahme erfordert eine Situation, in der eine Frau das Medikament eingenommen hat und noch nichts über die Schwangerschaft weiß. In diesem Fall kann der Arzt aus medizinischen Gründen eine Abtreibung empfehlen: In den ersten drei Monaten bildet sich der Körper des Babys und der medizinische Eingriff endet oft mit schwerwiegenden Komplikationen im Fötus. Werdende Mütter sollten jedoch nicht verzweifeln: Die volle Ausbildung beginnt etwa 20 Tage nach der Befruchtung. In der Regel bemerkt die Frau an diesem Punkt eine verspätete Menstruation und kann die Verabreichung von Medikamenten unterbrechen.

Trichopolis für Männer

Zulassungshinweise sind neben den für beide Geschlechter charakteristischen Erkrankungen:

  • Chlamydien;
  • Trichomonas-Urethritis;
  • Gonorrhoe;
  • Giardiasis;
  • Lichenose;
  • Amöbiasis;
  • Balantidiasis.

Trichopolum kann auch für Prostatitis in chronischer oder akuter Form bakteriellen oder nicht bakteriellen Ursprungs empfohlen werden.

Trichopol und Kinder

Die Instruktion des Medikaments zeigt deutlich, dass es von Personen ab sechs Jahren genommen werden kann. Für kleine Kinder wird das Mittel grundsätzlich nicht empfohlen, und diejenigen, die das angegebene Alter erreicht haben, sollten das Arzneimittel nach vorheriger Absprache mit einem Facharzt besser geben.

Kinder trinken Trichopolus, wenn:

  • Infektionskrankheiten von Protozoen;
  • onkologische Erkrankungen mit gleichzeitiger Infektionszugabe;
  • Akne bei Jugendlichen durch Demodikose verursacht.

Im letzteren Fall wird das Medikament normalerweise mit externen Mitteln kombiniert. Wirksam ist eine Salbe mit Metronidazol.

Formen der Freigabe

Trichopolum kann gekauft werden als:

  • Tabletten zum Einnehmen;
  • Vaginaltabletten / Zäpfchen;
  • Lösung für die Infusion.

Sie unterscheiden sich untereinander in den Hilfsstoffen. So umfasst die Zusammensetzung herkömmlicher Tabletten Stärke, Gelatine und Melasse, die die Aufnahme des Arzneimittels und seine Absorption durch den Gastrointestinaltrakt vereinfacht.

Vaginaltabletten basieren auf Stearinsäure, Kieselsäure, Povidon usw. Diese Zusammensetzung ist grundsätzlich nicht für die orale Verabreichung geeignet. Die Unterscheidung zwischen Medikamenten ist einfach: Die Mittel für die vaginale Therapie sind viel größer, was die Verabreichung vereinfacht.

Die optimale Form der Freisetzung wird vom Arzt je nach Geschlecht und Problem des Patienten ausgewählt. Kerzen werden also ausschließlich von Frauen verwendet, die Lösung und Tabletten werden für beide Geschlechter empfohlen.

Wie ist Trichopolus einzunehmen?

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Art der Erkrankung, dem Alter des Patienten und der Form der Freisetzung des Arzneimittels ab. Berechnungen werden ausschließlich vom behandelnden Arzt vorgenommen. Der Kurs kann auch variieren. Zum Beispiel erfordert die Therapie bei Trichomonas-Infektionen mindestens 10 Tage, die Einnahme beträgt zwei Tabletten pro Tag.

Bei einer bakteriellen Vaginitis beträgt die tägliche Dosis eineinhalb Gramm, bei Geschwüren - ein halbes Gramm pro Tag in zwei Dosen. Und vaginale Zäpfchen werden ausschließlich einmal pro Tag verwendet.

Bei einer intravenösen Infusion beträgt die maximale Dosis für einen erwachsenen Patienten vier Gramm. Bei der Einführung von Kindern wird die Medikation wie folgt berechnet: 7,5 ml pro 1 kg Gewicht.

Liste der Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament ist für Kinder unter sechs Jahren und Frauen in einem frühen Stadium der Schwangerschaft oder während des Stillens strengstens verboten.

Auch eine klare Kontraindikation ist:

  • Läsionen des Zentralnervensystems;
  • Leukopenie;
  • epileptische Anfälle;
  • Leberversagen;
  • Überempfindlichkeit.

Wenn die Dosierung nicht befolgt wird oder die Empfehlungen nicht beachtet werden, können Nebenwirkungen auftreten. Die Hauptstörung des Gastrointestinaltrakts ist Durchfall, Schmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, Appetitlosigkeit.

Stomatitis kann auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Schäden am Kreislaufsystem;
  • Störungen des Urogenitalsystems;
  • Probleme mit dem zentralen Nervensystem;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Hautausschläge.

Eine vollständige Liste der Nebenwirkungen finden Sie in den dem Arzneimittel beigefügten Anweisungen. Wenn die Empfehlungen befolgt werden, wird die Wahrscheinlichkeit negativer Folgen reduziert.

Was behandelt Trihopol?

Bis vor kurzem wurde Trichopolum nur zur Behandlung von Trichomonas-Infektionen eingesetzt. In der modernen medizinischen Praxis hat sich der Anwendungsbereich erheblich erweitert. Das Medikament wurde erfolgreich zur Behandlung vieler Infektionskrankheiten eingesetzt. Was behandelt Trichopolum im Kampf gegen welche Infektionen dieses Medikament wirksam ist, kann es bei der Behandlung von Kindern verwendet werden, der Form der Medikamentenfreisetzung, die von der pharmazeutischen Industrie angeboten wird?

Indikationen zur Verwendung

Die Wirkung von Trichopolum (sowie biologischen Fungiziden von Trichodermin und Trichocin) beruht auf der biochemischen Wirkung von Mikroorganismusproteinen aus der 5-Nitrogruppe von Metronidazol. Bakterienzellen hemmen (hemmen) die Synthese von Nukleinsäuren der im Präparat enthaltenen Substanz und sterben dadurch ab. Trichopol tötet einfach Krankheitserreger (Bakterien, Protozoen).

Diese Eigenschaft wird erfolgreich in der Zahnheilkunde bei der Behandlung und bei gemischten Infektionen eingesetzt (Trichopolum ist in entzündungshemmenden Zahnsalben enthalten). Das Medikament wird in der postoperativen Phase verschrieben, auch nach einem Schwangerschaftsabbruch, um Komplikationen zu vermeiden.

  • Giardiasis;
  • Trichomoniasis;
  • Gardnelelose;
  • Osteomyelitis;
  • Magengeschwür;
  • Gonorrhoe;
  • Chlamydien;
  • Endometritis;
  • Meningitis;
  • Peritonitis;
  • Abszesse;
  • Blasenentzündung;
  • Demodikose;
  • Sepsis;
  • Angina etc.

Für Frauen

Was hilft Trichopolus Frauen? In der Gynäkologie wird dieses Medikament zur Behandlung von Entzündungen verwendet, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden. Trichopol wird verschrieben bei Zystitis, Vaginitis (Vaginose), Endometritis, Kolpitis, Chlamydien, Gonorrhoe. Das Medikament ist wirksam bei der Vorbereitung auf die chirurgische Behandlung in der postoperativen Phase. Trichopolum während der Schwangerschaft wird erst nach dem ersten Trimester verschrieben, da Metronidazol, das die Plazenta durchdringt, eine abnorme Entwicklung des Fötus hervorrufen kann, fötalen Tod.

Für Männer

Da Trichopol und Alkohol nicht miteinander vereinbar sind (das Medikament löst Allergien aus, verschlechtert sich das Wohlbefinden), wird das Medikament bei der Behandlung von chronischem Alkoholismus als starke "Bremse" verwendet, die eine anhaltende Alkoholabneigung verursacht. Was behandelt Trichopolus Männer sonst noch? Neben den für Patienten beider Geschlechter spezifischen Krankheiten ist Trichopol wirksam bei der Behandlung von Infektionen und Entzündungen im Urogenitalbereich, die von ihnen verursacht werden:

  • Trichomonas-Urethritis;
  • Chlamydien;
  • Gonorrhoe;
  • Amöbiasis;
  • Giardiasis;
  • Lichenose;
  • Balantidiasis usw.

Für Kinder und Jugendliche

Die Anmerkung schreibt vor, dass Trichopol nur für Patienten über sechs Jahre verordnet wird. Bei der Behandlung von Kindern wird dieses Instrument bei Protozoeninfektionen eingesetzt, beispielsweise bei Giardiasis, bakterieller Pneumonie, Meningitis. Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen, wenn im Bereich des Tumorprozesses eine Infektion beobachtet wird. Trichopolum wird zur Behandlung von durch Demodikose verursachter Teenager-Akne angewendet, wobei die Einnahme von Tabletten mit der Verwendung von Metronidazol-haltiger Salbe kombiniert wird.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Bei der Wahl von Trichopolum oder Metronidazol, das besser und wirksamer ist, stellen wir uns eine rhetorische Frage, weil es sich um ein und dasselbe Medikament handelt, das unter verschiedenen Namen produziert wird. Metronidazol ist der internationale Name des Arzneimittels, das ihm während der Patentierung zugewiesen wurde. Es ist auf der Verpackung eines anderen Generikums (generiertes Medikament) angegeben, bei dem es sich um das russische Trichopol handelt.

Hauptbestandteil dieses Antibiotikums ist Metronidazol. Hilfsstoffe hängen von der Form der Freisetzung ab: Tabletten, Suppositorien (Vaginalsuppositorien), Infusionslösung (intravenöse Infusion). Trichopolum in Tablettenform enthält:

Trichopolum für den vaginalen Gebrauch umfasst:

  • Metronidazol;
  • Cellulose;
  • Povidon;
  • Crospovidon;
  • Siliziumdioxid;
  • Stearinsäure

Die Lösung zur intravenösen Infusion enthält:

  • Metronidazol;
  • Zitronensäuremonohydrat;
  • Natriumchlorid;
  • Natriumphosphat;
  • Wasser

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Wie man dieses Medikament einnimmt, hängt davon ab, was mit Trihopol behandelt wird, von der Form der Medikamentenfreisetzung und vom Alter des Patienten. Die genaue Dosierung wird nur vom behandelnden Arzt bestimmt. Bei der Behandlung von Trichomonas-Infektionen beträgt der Therapieverlauf beispielsweise 10 Tage, zwei Tabletten pro Tag. Im Falle eines Magengeschwürs beträgt die Dosierung in zwei Dosen ein halbes Gramm pro Tag. Bei bakterieller Vaginitis steigt die Dosis auf eineinhalb Gramm an und bei Patienten mit Lebererkrankungen nimmt sie dreimal ab.

Vaginalsuppositorien müssen vor dem Gebrauch mit Wasser angefeuchtet werden, verwenden Sie eine Tablette alle 24 Stunden und nicht länger als 10 Tage. Die Behandlung beginnt nach der Menstruation, Suppositorien mit Trihopol werden nicht mehr als dreimal im Jahr in Kombination mit der oralen Form des Arzneimittels und anderen Arzneimitteln verwendet. Bei intravenöser Infusion sollte die Höchstdosis von Trihopol 4 Gramm nicht überschreiten, und für Kinder wird die Dosis auf das Gewicht des Kindes (7,5 ml pro 1 kg Körpergewicht) festgelegt.

Nebenwirkungen

Trichopolum ist alles andere als ein sicheres Medikament. Bei älteren Patienten, Menschen mit Erkrankungen der Leber, des Nervensystems, der Nieren, des Knochenmarks, verursacht die Verwendung von Medikamenten schwerwiegende Nebenwirkungen. Es gibt Schwindel, Gangstörungen, Koordination, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen. Die Verwendung von Vaginalzäpfchen kann Verbrennungen in den Genitalien verursachen, Candidiasis. Eine Überdosis Trichopol provoziert das Auftreten von:

  • Erbrechen;
  • trockener, unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Übelkeit;
  • Verstopfung;
  • Kopfschmerzen;
  • Durchfall;
  • Anfälle;
  • Schlaflosigkeit;
  • allergischer Hautausschlag;
  • Hörverlust

Wo kaufen und wie viel kostet Trihopol

Dieses Medikament gilt als verschreibungspflichtiges Medikament, wird jedoch häufig frei freigesetzt. Der durchschnittliche Preis für Tabletten variiert zwischen 70 und 90 Rubel, die Kosten für Kerzen liegen zwischen 240 und 400 Rubel. Die Lösung von Trikhopol für Infusionen (intravenöse Injektionen) wird nur auf Rezept verkauft, wird in Online-Apotheken selten gefunden und kostet etwa 100-120 Rubel. Geben Sie bei der Auswahl eines Arzneimittels über das Internet die Lieferkosten an.

Trichopol: Hinweise, Zulassungsmerkmale, Kontraindikationen

Die einfachsten Mikroorganismen (Trichomonas, Giardia), die in den Körper von Männern eindringen, verursachen eine Reihe verschiedener Erkrankungen, und die Diagnose in einem frühen Stadium zeigt nicht immer das Vorhandensein von Parasiten. Die Liste der Medikamente, die solche schweren Infektionskrankheiten in verschiedenen Stadien erfolgreich heilen konnten, gelangte nach Trichopol. Dieses Werkzeug lokalisiert die Entwicklung von Mikroorganismen vollständig und zerstört sie anschließend.

Die Behandlung mit Trichopol wird auf Anweisung von Spezialisten durchgeführt, die die Krankheit mit Hilfe der Forschung diagnostizieren. Die Einnahme von Medikamenten, deren Aufgabe die Zerstörung der einfachsten Parasiten ist, kann nur unter der Aufsicht von Ärzten sein, die einen besonderen Zeitplan für die Verwendung des Medikaments festlegen.

Was ist Trichopolus?

Metronidazol ist die Hauptsubstanz in der Zubereitung, die die einfachsten Mikroorganismen direkt beeinflusst, ihre Reproduktion unterdrückt und einen antimikrobiellen Druck ausübt. Durch die Unterdrückung des Parasitenzellgenoms hemmt Metronidazol gleichzeitig die Entwicklung und Synthese von Proteinen künstlichen Ursprungs, gefolgt von der Zerstörung von Mikroorganismen.

Trichopol zielt auf die Bekämpfung einer Vielzahl von Bakterien ab, die die Gesundheit von Männern schädigen. Das Medikament ist in bestimmten Bereichen der Medizin eines der begehrtesten und seine Verwendung hat eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von antiviralen und Infektionskrankheiten.

Aufgrund des hohen Prozentsatzes der Bioverfügbarkeit wird Trichopol schnell vom Darm aufgenommen, was die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung erhöht. Lebensmittel und ihre Rückstände, die zum Zeitpunkt der Verwendung des Arzneimittels im Gastrointestinaltrakt vorhanden sind, sowie der vom Magen erzeugte Säuregehalt verringern die Aktivität des Arzneimittels und den Prozentsatz von Metronidazol im Blutplasma von Männern.

Was sind die "männlichen" Krankheiten, die Trichopol verschrieben hat?

Wenn Trichopol es nach der Einnahme des Arztes vorschreibt, ist es ganz natürlich, dass man genau wissen möchte, wozu dieses Mittel bestimmt ist, wie es eingenommen werden kann und welche Behandlung eine solche Therapie nahelegt. Welche Infektionen und Krankheiten werden durch das Medikament Trihopol geheilt:

  • Krankheiten, die durch Lamblien im Körper ausgelöst werden.
  • Unterdrückung von Krankheitserregern, die durch das Vorhandensein von Amöben im Körper verursacht werden. Die Liste der Indikationen umfasst ein Amöbenverfahren, Amöbiasis.
  • Die Zusammensetzung der komplexen Behandlung bei der Diagnose von Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren. Das Medikament wird zur Behandlung unter Aufsicht von Spezialisten verschrieben.
  • Trichomoniasis, Gonorrhoe und andere Krankheiten, die durch eine Infektion des Urogenitalsystems verursacht werden.
  • Veränderungen, die durch den anaeroben Prozess hervorgerufen werden und die Pathologie der Mikroflora beeinflussen.
  • Lungenentzündung und andere Atemwegserkrankungen.
  • Prävention postoperativer Komplikationen.
  • Erkrankungen der Gelenke und Knochen.
  • Von der Infektion betroffene Hautbereiche.
  • Die Prozesse der entzündlichen Natur der Bauchhöhle und der Leber.
  • Demodekose

Metronidazol dringt aufgrund seiner guten Absorption durch Zellmembranen in die von Mikroorganismen betroffenen Gewebe und Organe ein. Nach zwei, maximal drei Stunden erreicht der Wirkstoff die erforderliche Konzentration der Substanz im Blut, die für die therapeutische Wirkung der Unterdrückung des Genoms der Zelle des Mikroorganismus erforderlich ist. Das Medikament wird während des Wasserlassens aus dem Körper ausgeschieden und zu einem geringen Anteil durch den Gastrointestinaltrakt. Selbst nachdem die Diagnose bekannt geworden ist, ist die selbständige Anwendung des Arzneimittels höchst unerwünscht, nur ein Arzt entscheidet über die Verschreibung des Arzneimittels.

Formular zur Arzneimittelfreigabe

Basierend auf der Diagnose verschreiben Experten das Medikament in einer für die Behandlung geeigneten Freisetzungsform, die am besten geeignet ist. Trichopolum hat verschiedene Formen von Produkten:

  • In Form von Tabletten.
  • In Form von Salben, Gel.
  • Zäpfchen.
  • In Ampullen zur intramuskulären Injektion.

Tabletten sollten mit einer Mahlzeit oder unmittelbar nach einer Mahlzeit getrunken werden. Trinken Sie Medikamente vollständig und spülen Sie sie ab, um die beste Wasserauflösung zu erreichen. Suppositorien zur Behandlung männlicher Erkrankungen gelten nicht, diese Form der Freisetzung ist zur Behandlung weiblicher Krankheiten vorgesehen. Salben und Gele können für die äußerliche Anwendung verwendet werden, indem das Produkt auf den gewünschten Hautbereichen gerieben wird, die von verschiedenen Hautausschlägen, Akne, Entzündungen und Verfall betroffen sind.

Behandlung der Trichomoniasis bei Männern

Für die Behandlung der Trichomoniasis bei Männern, denen Medikamente in Form von Tabletten verschrieben werden, ist es erforderlich, dreimal täglich eine Tablette morgens und abends zu trinken. Die Behandlung wird von einem Spezialisten verordnet. Die Gebrauchsanweisung erfordert eine einmonatige Pause nach einer siebentägigen Pille, um einen erneuten Test durchzuführen. Wenn die Krankheit vollständig geheilt ist, besteht keine Notwendigkeit, Trihopol einzunehmen.

Bei der Behandlung von Trichomoniasis sind Beziehungen zu Frauen intimer Natur während des gesamten Zeitraums verboten, und ihre Erneuerung ist nur zulässig, wenn Kontrolltests durchgeführt werden, die die vollständige Heilung der Krankheit bestätigen. Während der gesamten Dauer der Einnahme von Trichopol sollte davon abgeraten werden, Gerichte mit einem hohen Anteil an Salz, Pfeffer, Fett und alkoholischen Getränken zu sich zu nehmen. Das Medikament verliert nach dem Alkoholkonsum völlig seine Eigenschaften und trägt zur Bildung giftiger Substanzen bei, die sich wiederum negativ auf die Gesundheit des männlichen Körpers auswirken können.

Eine Unterbrechung des Behandlungsverlaufs kann die Entwicklung der Krankheit wieder aufnehmen, die unterbehandelte Form der Trichomoniasis droht Männern mit schwerwiegenderen Diagnosen, die schwieriger zu behandeln sind, bereits mit anderen Arzneimitteln, die in ihren pharmakologischen Eigenschaften stärker sind.

Behandlung anderer Erkrankungen des Urogenitalsystems mit Trihopol

Dank Metronidazol hat das Medikament eine breite Palette von Auswirkungen auf den menschlichen Körper bei der Bekämpfung von Bakterien, Mikroorganismen und verschiedenen Arten von Viren. In der Gebrauchsanweisung sind die Krankheiten aufgeführt, bei denen Sie das Mittel zur Behandlung einsetzen können. Alle Termine werden von einem Spezialisten vereinbart, nur unter seiner Kontrolle kann eine Therapie begonnen werden. Das Medikament wird erfolgreich bei der Diagnose folgender sexuell übertragbarer Krankheiten eingesetzt:

Mit Hilfe von Trichopol kann die Therapie ohne zusätzliche Medikamente durchgeführt werden, Antibiotika, die schwere Nebenwirkungen haben können, können ausgeschlossen werden. Gebrauchsanweisung Trichopol wies auf eine Reihe von Situationen hin, in denen das Medikament mit äußerster Vorsicht verwendet werden sollte.

Nebenwirkungen, die das Medikament hat

Fast jede Darreichungsform hat ihre Vor- und Nachteile, Nebenwirkungen werden bei der Anwendung von Trihopol nicht ausgeschlossen. Im Verlauf der Therapie kann man Übelkeit, Kopfschmerzen, Erkrankungen des Zentralnervensystems, Blutkrankheiten, Inkompatibilität und schlechte Verträglichkeit des Arzneimittels einzelner Art beobachten.

In allen Fällen wird Trichopol für die gesamte Dauer des Therapieverlaufs von Spezialisten ernannt und überwacht, die in unvorhergesehenen Situationen das Arzneimittel durch andere Arzneimittel ersetzen werden. Trichopolum kann in dem Schema in Verbindung mit anderen Arten von Arzneimitteln zur vollständigen Erholung der betroffenen Organe verwendet werden.

Gebrauchsanweisung und Dosierung des Arzneimittels

Das Medikament gehört zu den Antiprotozoen- und antimikrobiellen Mitteln, um ein breites Wirkungsspektrum zu bekämpfen. Die Hauptaufgabe von Trikhopol besteht darin, die Entwicklung der einfachsten Mikroorganismen zu unterdrücken. Metronidazol (Trichopol) ist zur Erleichterung der Anwendung in verschiedenen Freisetzungsformen eingestellt: Tabletten, Suppositorien, Salbe (Gel) und Lösung für intramuskuläre Injektionen.

Bei der Behandlung von Trichomoniasis bei Erwachsenen wird Trichopol dreimal täglich eine Tablette mit 250 mg täglich oder 500 mg in zwei Dosen verschrieben. Die medikamentöse Behandlung dauert je nach Krankheitsform zwischen 7 und 10 Tagen.

Bei Amöbiasis dauert die Behandlung bis zu 5 Tage bei einer Dosierung für Erwachsene mit 3 Tabletten (750 mg) dreimal täglich. Bei Krankheiten, die durch anaerobe Bakterien hervorgerufen werden, wird das Arzneimittel mit 400 mg pro Schießbereich der täglichen Einnahme über einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen kontinuierlich verabreicht. Bei Verwendung der Lösung beträgt die tägliche Dosis alle acht Stunden 500 mg (0,5%). Die maximale Dosis für Erwachsene 4 g des Medikaments pro Tag. Die Therapie wird für 5-7 Tage angewendet.

Indikationen für die Verabreichung des Medikaments Trichopol bei Erwachsenen

Trichopolis von was behandelt? Trichopolum ist ein antibakterielles Medikament, das den Tod von anaeroben Mikroorganismen verursacht, wie: Lamblia, Trichomonas vaginalis, Gardnerella vaginalis, Eubacterium spp., Peptostreptococcus spp. Trichopolus ist der Markenname der Droge Metronidazol. Nach der oralen Einnahme wirkt Metronidazol auf die Nukleinsäuren des Infektionserregers ein, was zum Absterben schädlicher Zellen führt.

Trichopolum ist in Form von Oral- und Vaginaltabletten erhältlich, Lösung zur intravenösen Verabreichung. Tabletten werden mit einer Mahlzeit oder unmittelbar nach einer Mahlzeit verwendet.

Das Antibiotikum Trichopolum wird sowohl in der traditionellen Medizin als auch in traditionellen Behandlungsmethoden häufig verwendet.

Bei empfohlenen Medikamenten

Das Medikament wird in den folgenden Fällen verschrieben:

  • Infektionen des Urogenitalsystems (Trichomoniasis, Gonorrhoe, Chlamydien);
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Giardiasis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, provoziert Helicobacter pylori);
  • Demodikose;
  • Infektionen der Haut;
  • Entzündung der Bauchhöhle und der Leber;
  • Infektionen der Atemwege (Lungenentzündung);
  • Erkrankungen der Knochen und Gelenke;
  • zur Verhinderung postoperativer Komplikationen.

Bei der Diagnose von Krankheiten wird nicht empfohlen, eine unabhängige medikamentöse Behandlung ohne Rezept durchzuführen, um schädliche Wirkungen auf den Körper auszuschließen.

Behandlung von urogenitalen Infektionen

Trichopolum wird bei der Behandlung sexuell übertragbarer Infektionen bei Frauen und Männern vorgeschrieben, da es eine ausgeprägte Wirkung auf Urogenitale Gonokokken, Chlamydien und Trichomonaden hat. Es ist notwendig, eine allgemeine und lokale Therapie durchzuführen. Topische Präparate beseitigen Beschwerden (Juckreiz, Schmerzen) in den Genitalien. Vorbereitungen allgemeiner Maßnahmen zielen auf die Bekämpfung des Erregers der Krankheit ab. Um die Anwendung bei Frauen zu erleichtern, ist das Medikament in Form von Vaginal- und Oraltabletten erhältlich. Bei der Behandlung von Infektionen ist es notwendig, Sex auszuschließen und beide Partner gleichzeitig zu behandeln.

Während der Behandlung muss der Patient eine Diät einhalten. Alkoholkonsum ist verboten, gebratene, salzige und würzige Gerichte müssen von der Diät ausgeschlossen werden. Alkohol und Trichopolum führen bei gemeinsamer Anwendung zur Bildung giftiger Substanzen im Körper. Um die Möglichkeit einer Dysbakteriose auszuschließen, müssen Milchsäureprodukte mit Pro- und Präbiotika (Kefir, Joghurt) verzehrt werden.

Die Behandlung dauert 7-10 Tage. Bei Männern wird die Unterdrückung der Vermehrung von Bakterien innerhalb von 2 Tagen beobachtet, bei Frauen - innerhalb von 4 bis 4 Tagen. Tabletten nehmen 250 mg 4-mal täglich zu den Mahlzeiten ein, Sie können eine Einzeldosis von 2 g des Arzneimittels einnehmen.

Eine Woche nach dem Ende der Medikamenteneinnahme sollten die Patienten getestet werden. Der Patient wird als gesund erachtet, wenn keine erkannten Infektionen vorliegen. Die Analysen müssen monatlich 3 Monate wiederholt werden.

Trichopolum wird zur Behandlung der chronischen Form von Soor (Candidiasis) bei Frauen und Männern angewendet. Die chronische Form der Soor bei Frauen ist oft die Ursache einer bakteriellen Vaginose. Trichopolum wird zusammen mit Antimykotika verschrieben, die den Pilz Candida unterdrücken. Tabletten werden oral verabreicht, um eine Verschlimmerung des Soorflusses zu verhindern. Das Medikament ermöglicht es Ihnen, als unabhängige Pilzerkrankung Bedingungen für einen einfachen Fluss von Soor zu schaffen, und die Behandlung ist wirksamer.

Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

Trichopolum wird durch eine häufige Erkrankung der Giardiasis behandelt, die als "schmutzige Handkrankheit" bezeichnet wird. Mikroben, die die Krankheit auslösen, dringen in den Magen und dann in den menschlichen Darm ein, wenn Nahrung verzehrt wird, insbesondere schlecht gewaschenes Obst und Gemüse, das nicht gekocht wurde, durch Hände und mit Zysten kontaminierte Haushaltsgegenstände. Die Zunahme der Zahl der Giardien tritt im Dünndarm auf, was zu einer Reizung der Schleimhaut führt. Am häufigsten sind Kinder anfällig für Giardiasis.

Vom behandelnden Arzt verschriebene Trichopol-Tabletten. Dosierung und Dauer der Behandlung hängen von der Art der Erkrankung (akut oder chronisch) und dem Alter des Patienten (Tagesrate) ab:

  • Kinder bis zu einem Jahr - 0,125 g;
  • Kinder 2 - 4 Jahre - 0,25 g;
  • Kinder von 5 bis 9 Jahren - 0,375 g;
  • Jugendliche, die älter als neun Jahre sind, und Erwachsene - 1 g müssen in zwei Dosen aufgeteilt werden.

Der akute Verlauf der Giardiasis beinhaltet die Ernennung der Behandlung in einer Phase. Der Patient wird mit einer antiparasitischen Therapie behandelt, die er unter Aufsicht des behandelnden Arztes im Krankenhaus einnimmt. Nach der Genesung wird eine Rehabilitationstherapie verordnet, um das Funktionieren aller Körpersysteme zu verbessern, da der Einsatz des Antiprotozoenmedikaments Trichopol den menschlichen Körper schädigt.

Die chronische Giardiasis muss mit der Vorbereitungsphase beginnen. Dem Patienten wird ein bis zwei Wochen lang eine Diät verordnet. Sie können Müsli und Gemüse essen. Eine Diät bedeutet eine Verschlechterung der Bedingungen für die Zucht von Giardia. In der ersten Phase nimmt der Patient Enterosorbentien, Antihistaminika und Enzyme ein.

Die zweite Stufe der Behandlung ist die Therapie mit Metronidazol, das die Parasiten zerstört. Wenn ein Patient allergisch reagiert, werden Antihistaminika verwendet. Die Dauer der zweiten Stufe sollte 10 Tage nicht überschreiten.

Die dritte Stufe ist die Rehabilitation. Der Patient folgt weiterhin einer Diät, die Brei auf dem Wasser, frisches Gemüse und Obst in Form von Kartoffelpüree, Bratäpfeln und Milchprodukten umfasst. Um die Funktion des Gastrointestinaltrakts zu verbessern und Dysbakteriose zu beseitigen, die während des Krankheitsverlaufs aufgetreten ist, werden dem Patienten Pro- und Präbiotika, Enzyme und Multivitamine verschrieben.

Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, die durch Helicobacter pylori verursacht werden, wird der Patient mit einer Kombinationstherapie behandelt. Das Behandlungsschema beinhaltet die gemeinsame Verwendung von Trichopolum, Amoxicillin und kolloidalem Wismutsubcitrat. Metronidazol-Präparate werden nicht bei Patienten mit Ulkuskrankheit, dem Erreger, der kein Helicabacter pylori ist, verschrieben.

Hautinfektionen und Demodikose loswerden

Demodikose ist eine Hautkrankheit, die durch die demodexmikroskopische Milbe verursacht wird. Demodex parasitiert die Talgdrüsen einer Person und legt ihre Larven in sie. Krankheiten sind am anfälligsten für Menschen mit fettiger Haut, vorausgesetzt, dass eine Person die Überwachung ihres Zustands beendet oder als Folge hormoneller Störungen und mit einer Abnahme der Immunität. Demodekose tritt häufig im Jugendalter auf. Die Inkubationszeit beträgt drei bis vier Tage. Symptome der Krankheit sind Juckreiz, Pusteln, kleine Blasen, Rötung und Rauheit auf der Haut des Gesichts.

Der Krankheitsverlauf beginnt langsam und verschlimmert sich allmählich. Im Anfangsstadium können rote oder rosafarbene Flecken auf dem Gesicht auftreten, die sich in einen leichten Akne-Ausschlag verwandeln. Der Unterschied zu einer einfachen Akne besteht in starkem Juckreiz, der Unbehagen verursacht. Wenn Sie sich nicht sofort an einen Dermatologen wenden und nicht mit der Behandlung beginnen, wird die Erkrankung verschlimmert und breitet sich auf der Haut aus, wodurch neue Bereiche betroffen sind.

Vor der Behandlung der Demodikose im Gesicht ist eine Labordiagnostik erforderlich, die das Abkratzen der oberen Hautschichten aus dem betroffenen Bereich untersucht. Drei Tage vor der Analyse können Sie Ihr Gesicht nicht mit Reinigungsmitteln waschen und schminken.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die erwachsenen Personen bei der ersten Untersuchung des Gesichts nicht auftauchen. Daher sollte für eine genauere Diagnose erneut geprüft werden. Der Arzt kann Demodikose diagnostizieren, wenn er auf einer Hautfläche von 1 cm² von 5 Erwachsenen festgestellt wird.

Trichopolum wird zur Behandlung von Demodikose in Form von Metronidazol-haltigen Tabletten und Salben zur äußerlichen Anwendung verwendet. Die Behandlung dauert 10 Tage. Nach der vollständigen Genesung ist es erforderlich, die zuvor verwendeten Kosmetika zu wechseln, die Kontakt mit der von Milben befallenen Haut hatten (Grundierung, Kompaktpuder usw.).

Es ist bekannt, dass eine der Ursachen von Akne und Akne Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts sind. Daher wird Trichopol bei der komplexen Behandlung des Gastrointestinaltrakts und bei Hautinfektionen eingesetzt. Bei der Behandlung der Haut lindert das Arzneimittel Entzündungen und verbessert den Zustand geschädigter Haut. Die effektivste Verwendung von Trichopol bei der Behandlung von Rosazea.

Im Falle der Diagnose und Nichterkennung von Demodekose und Magen-Darm-Erkrankungen bei einem Patienten wird Metronidazol in Form einer Salbe verordnet, die innerhalb von 10 Tagen auf die betroffene Haut aufgetragen werden muss.

Eine wenig bekannte Tatsache, die Trihopol und eine Krankheit wie Herpes behandelt. Die Kombinationstherapie mit antiviralem Trihopol wird bei entzündlichen Prozessen angewendet, die bei herpetischen Wunden auftreten.

Verwendung von Geldern während der Schwangerschaft

Das Medikament während der Schwangerschaft wird in einigen Fällen verordnet:

  1. 1 Behandlung von Trichomoniasis. Die Krankheit kann sich während der Schwangerschaft verschlimmern oder wiederkehren. Trichomoniasis muss geheilt werden, da diese Krankheit zu spontanen Fehlgeburten oder Frühgeburten führen kann. Wenn die schwangere Frau nicht behandelt wird, besteht die Gefahr einer Pathologie des Fötus und die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind während der Geburt infiziert wird.
  2. 2 bakterielle Vaginose. In der Vagina der Frau gibt es eine bedingt pathogene mikrobiologische Flora - Bakterien, die normalerweise den Körper nicht beeinträchtigen. Aber unter bestimmten Bedingungen vermehren sich bedingt pathogene Bakterien, was zu Krankheiten führt. Der Zustand wird durch eine Abnahme der Anzahl der laktophilen Bakterien verschlimmert. Die Erreger der bakteriellen Vaginose sind Gardnerella, empfindlich gegenüber Metronidazol. Daher wird Trichopol zur Behandlung dieser Krankheit bei schwangeren Frauen verwendet. Vaginose muss geheilt werden, da die Infektion in die Gebärmutter gelangen kann und es zu einer Infektion der Plazenta und Fruchtwasser kommt, was zu einem Risiko für Fehlgeburten und fötale Entwicklungspathologien führen kann. Vaginose beeinträchtigt das urogenitale System einer Frau nach der Geburt und verursacht eine Entzündung der Gebärmutter.
  3. 3 Entzündungskrankheiten. Wenn eine schwangere Frau einen infektiösen Entzündungsprozess im Urogenitalsystem hat, dessen Erreger anaerobe Mikroorganismen sind, wird Trichopol als Behandlung verschrieben. Wenn Sie einen geplanten Kaiserschnitt als Abgabemethode wählen, wird Metronidazol einer schwangeren Frau intravenös verabreicht. Die Dosis des Medikaments und die Dauer der Behandlung werden in allen Fällen vom Frauenarzt bestimmt.

Während der ersten 3 Monate der Schwangerschaft war die Anwendung von Trikhopol kontraindiziert. Im 2-3 Trimester darf Trichopolum mit Vorsicht und unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Der Arzt wählt die am besten geeignete Form des Arzneimittels und die Therapiedauer aus.

Mögliche Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament kann mit einer Verdunkelung des Urins, Durchfall, Darmschmerzen, Blähungen, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit einhergehen. Daher müssen die ärztliche Verschreibung und die Gebrauchsanweisung strikt beachtet werden.

Kontraindikationen für die Einnahme von Trihopol sind Epilepsie, ein Schwangerschaftstrimester, Nieren- und Lebererkrankungen.

Trichopol-Tabletten für das, was bei Männern behandelt wird

Krasgmu.net - PDA-Version

Trichopol von was hilft, Leckereien, für die sie Trichopol trinken.

Trichopolum (Metronidazol) ist ein Mittel gegen Protozoen und antimikrobielle Mittel, das zur Beseitigung bakterieller Infektionen bestimmter Art eingesetzt wird. Metronidozol ist der internationale, nicht geschützte Name (INN) von Trichopolum. Er ist immer auf der Verpackung angegeben. Wie funktioniert Trichopolum?

Zur Behandlung der Trichomoniasis wird morgens und abends Trihopol in der Menge einer Tablette verschrieben. Auch einen Kauf wert und Kerzen und in die Vagina in der Nacht. Trichopolum ist in Form von Tabletten, Vaginaltabletten und Lösungen zur intravenösen Verabreichung in Ampullen und in Durchstechflaschen erhältlich.

Trichopolum gilt nicht für Antibiotika. Trichopolum ist ein synthetisches Medikament, das zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten entwickelt wurde. Es hilft auch bei der Behandlung von Akne.

seid vorsichtig

Laut Statistik sind mehr als 1 Milliarde Menschen mit Parasiten infiziert. Sie können nicht einmal ahnen, dass Sie Opfer von Parasiten geworden sind.

Die Bestimmung der Anwesenheit von Parasiten im Körper ist für ein Symptom einfach - ein unangenehmer Geruch aus dem Mund. Fragen Sie Ihre Angehörigen, ob Sie morgens (bevor Sie sich die Zähne putzen) aus Ihrem Mund riechen. Wenn ja, dann sind Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% mit Parasiten infiziert.

Die Infektion mit Parasiten führt zu Neurosen, Müdigkeit, plötzlichen Stimmungsschwankungen und dann beginnen ernstere Krankheiten.

Bei Männern verursachen Parasiten: Prostatitis, Impotenz, Adenom, Blasenentzündung, Sand, Nierensteine ​​und Blase.

Bei Frauen: Schmerzen und Entzündungen der Eierstöcke. Fibrom, Myome, fibrozystische Mastopathie, Entzündung der Nebennieren, Harnblase und Nieren entwickeln sich. Sowie Herz und Krebs.

Wir möchten Sie sofort darauf hinweisen, dass Sie nicht in eine Apotheke gehen und teure Medikamente kaufen müssen, die nach Ansicht der Apotheker alle Parasiten angreifen. Die meisten Medikamente sind äußerst unwirksam, außerdem verursachen sie große körperliche Schäden.

Was zu tun Zunächst empfehlen wir, den Artikel aus dem Hauptinstitut für Parasitologie der Russischen Föderation zu lesen. Dieser Artikel beschreibt eine Methode, mit der Sie Ihren Körper in nur 1 Rubel von Parasiten reinigen können, ohne den Körper zu schädigen. Lesen Sie den Artikel >>>

Trichopolum wird je nach Art der Infektion oral oder topisch eingenommen. In den meisten Fällen ist die Anwendung von Trichopolum nicht mit Nebenwirkungen verbunden, jedoch sollte diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen werden.

Eines der beliebtesten Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum ist Trichopol. Es gehört zu der Gruppe der antiparasitischen und antimikrobiellen Wirkstoffe und wirkt auf fast alle einfachsten Mikroorganismen unterdrückend. Trotzdem glauben die meisten Menschen, dass es ausschließlich zur Behandlung einer entzündlichen Erkrankung verwendet wird, die durch Trichomonaden - Trichomoniasis - verursacht wird. Die irrtümliche Annahme vieler führt zu falschen Assoziationen in Bezug auf diese Medizin, und dies ist der Grund für ihre geringe Beliebtheit bei normalen Menschen.

Daher ist der Hauptzweck dieses Artikels die Beantwortung der Frage: „Trichopol von dem, was verschrieben wird und in welchen Fällen ist dieses Arzneimittel wirksam?“ Damit Sie viele nützliche Informationen über die Verwendung dieses Medikaments erhalten können.

Die Wirkung dieses Medikaments wird durch seinen Hauptbestandteil - Metronidazol - verursacht, der bei Aufnahme in den menschlichen Körper mit der Zell-DNA von Mikroorganismen interagiert. Durch die Hemmung der Synthese ihrer Nukleinsäuren und den Tod gefährlicher Mikroorganismen und Bakterien. Daher kann eine lange Liste von Krankheiten die Antwort auf die Frage sein: "Trichopolus from what?", Weil dieses Medikament gegen Mikroorganismen wie Entamoeba histolytica, Bacteroides distasonis, Bacteroides thetaiotaomicron, Giardia intestinalis, Trichomonas vaginalis, Lamblia spp wirkt. usw.
Die Applikationsmethode und Dosierung dieses Arzneimittels hängt vom Zustand des Patienten, seinem Alter und den Eigenschaften des Körpers ab und wird vom zuständigen Spezialisten - dem behandelnden Arzt - bestimmt. In den meisten Fällen wird Trichopolum in Form von Tabletten abgegeben, die während oder nach einer Mahlzeit getrunken werden sollten, wobei viel Flüssigkeit getrunken werden sollte.

Pharmakologische Wirkung von Trichopolum

Pharmakologische Wirkung Trykhopol - antimikrobiell, antibakteriell, protivoprotozoynoe, trihomonatsidnoe, gegen Geschwüre, antialcoholic.

Klinisches Bild

Was sagen Ärzte über Parasiten?

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit der Erkennung und Behandlung von Parasiten. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass fast alle von ihnen mit Parasiten infiziert sind. Nur die meisten von ihnen sind extrem schwer zu erkennen. Sie können überall sein - im Blut, Darm, Lunge, Herz, Gehirn. Parasiten verschlingen dich buchstäblich von innen und vergiften gleichzeitig den Körper. Infolgedessen gibt es zahlreiche Gesundheitsprobleme, die das Leben um 15 bis 25 Jahre verkürzen.

Der Hauptfehler - herausziehen! Je früher Sie Parasiten entfernen, desto besser. Wenn wir über Drogen reden, ist alles problematisch. Heute gibt es nur einen wirklich wirksamen antiparasitären Komplex, nämlich Gelmline. Es zerstört und entfernt den Körper aller bekannten Parasiten - vom Gehirn und Herz bis zur Leber und zum Darm. Keine der vorhandenen Medikamente ist dazu in der Lage.

Im Rahmen des Bundesprogramms kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS bei Einreichung eines Antrags (einschließlich) bis zu einem Rabatt von 1 Rubel Gelmiline bestellen.

Die Nitrogruppe des Metronidazolmoleküls, bei dem es sich um einen Elektronenakzeptor handelt, wird in die Atmungskette der einfachsten und anaeroben Keime eingefügt (es konkurriert mit den Elektronentransportproteinen, Flavoproteinen usw.), was die Atmungsprozesse stört und den Zelltod verursacht. Darüber hinaus hat es bei einigen Arten von Anaerobier die Fähigkeit, die DNA-Synthese zu hemmen und deren Abbau zu bewirken.

Nach der Einnahme von Trichopolum schnell und vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert (Bioverfügbarkeit von mindestens 80%). Cmax wird in 1-3 h erreicht und liegt je nach Dosis zwischen 6 und 40 µg / ml. Die Plasmaproteinbindung ist vernachlässigbar - 10–20%. Trichopol dringt gut in Gewebe und Körperflüssigkeiten ein und erzeugt bakterizide Konzentrationen in Speichel, Samenflüssigkeit und Vaginalsekret; durchdringt die BBB und die Plazentaschranken, wird in die Muttermilch abgegeben. Im Körper werden etwa 30-60% Trichopol durch Hydroxylierung, Seitenkettenoxidation und Konjugation mit Glucuronsäure zu inaktiven und aktiven Metaboliten (2-Oxymetronidazol) metabolisiert. Der Hauptmetabolit hat auch eine antiprotozoale und antimikrobielle Wirkung. T1/2 mit normaler Leberfunktion - 8 Stunden (von 6 bis 12 Stunden), mit alkoholischen Leberschäden - 18 Stunden (10–29 Stunden), für Neugeborene in der Schwangerschaft 28–30 Wochen - etwa 75 Stunden; 32–35 Wochen - 35 Stunden; 36–40 Wochen - 25 Stunden: 60–80% der akzeptierten Dosis werden über die Nieren (20% unverändert) und über den Darm (6–15%) ausgeschieden. Die renale Clearance beträgt 10,2 ml / min. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion nach wiederholter Verabreichung Kumulation Trichopolum Serum beobachtet werden können (daher Patienten mit schweren Niereninsuffizienz Frequenzempfang reduziert werden). Trichopolum und die Hauptmetaboliten werden während der Hämodialyse rasch aus dem Blut entfernt (T1/2 reduziert auf 2.6 h). Bei der Peritonealdialyse werden die Nieren in geringen Mengen ausgeschieden.

Trihopol aktiv gegen Trichomonas vaginalis, Entamoeba histolytica, Gardnerella vaginalis, Giardia intestinalis. Lamblia spp. anaerobe gramnegative Mikroorganismen: Bacteroides spp. (Einschließlich B. fragilis, B. distasonis, B. ovatus, B. thetaiotaomicron, B. vulgatus), Fusobacterium spp., Veillonella spp. Prevotella (P. bivia, P. buccae, P. disiens); anaerobe grampositive Stäbchen: Clostridium spp. Eubacterium spp. anaerobe grampositive Kokken: Peptococcus spp. Peptostreptococcus spp. Trihomonatsidnoe Effekte (Tod über 99% Protozoen) wird 24 Stunden bei Wirkstoffkonzentration von 2,5 ug / ml beobachtet. Die MIC für anaerobe Mikroorganismen90 macht 8 mkg / ml. In Kombination mit Amoxicillin ist wirksam gegen Helicobacter pylori (Amoxicillin unterdrückt Entwicklung von Resistenz gegen Trichopolum).

Bei der Verschreibung von Trichopol an Menschen, die an chronischem Alkoholismus leiden, entwickeln sie eine Abneigung gegen Alkohol (verursacht ein antabusähnliches Syndrom).

Trichopol-Tabletten von was helfen?

Da das Anwendungsspektrum dieses Arzneimittels sehr breit ist, wird es von Ärzten unter folgenden Bedingungen verschrieben:

  • in Gegenwart einer Krankheit wie Trichomoniasis - Entzündung der Harnorgane einer Person, die durch Trichomonaden verursacht wird;
  • im Falle des Nachweises von Krankheiten wie amebischer Leberabszess, Amebiasis und Giardiasis;
  • bei Infektionen durch anaerobe Bakterien, die durch postoperative Komplikationen, Lungenentzündung, Lungenabszesse, Gehirn, Leber und Bauch, Meningitis, Infektionen von Knochen und Haut entstehen können;
  • zur Verhinderung der Entwicklung von Komplikationen bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen, gynäkologischen Operationen usw.;
  • beim Nachweis von gemischten bakteriellen Infektionen;
  • zur Behandlung von Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren.

Wenn Sie Angst vor dem Namen dieses Medikaments haben und nicht wissen, warum Trichopol verschrieben wird, sollten Sie die entsprechenden Anweisungen genau lesen. Die darin enthaltenen Informationen werden Ihnen helfen zu verstehen, wie breit das Anwendungsspektrum dieses Arzneimittels ist, und auch die Tatsache, dass die Wirkung eines Arzneimittels nicht nur nach Namen beurteilt werden kann.

Dosierung und Verabreichung des Medikaments Trihopol

Intravaginal (tief), die Pille von der Konturverpackung vorab freisetzen und mit gekochtem kaltem Wasser befeuchten.

Trichomonas-Vaginitis: 1 Tab. / Tag für 7–10 Tage in Kombination mit der Medikamenteneinnahme.

Unspezifische Vaginitis, bakterielle Vaginose: 1 Tab. / Tag für 7 Tage (ggf. kombiniert mit der Drogenkonsumierung). Die Behandlungsdauer beträgt höchstens 10 Tage und höchstens 2-3 Mal pro Jahr.

Welche Medizin kann Trichopol nicht nehmen?

  1. Dieses Arzneimittel sollte nicht bei Blutkrankheiten eingenommen werden.
  2. Es wird nicht empfohlen, unter Verletzung der Bewegungskoordination zu trinken.
  3. Trichopolum kann nicht bei organischen Läsionen des zentralen Nervensystems sowie bei Leberversagen angewendet werden.
  4. Dieses Medikament sollte nicht während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit eingenommen werden.
  5. Nebenwirkungen sind bei Überempfindlichkeit des Patienten gegenüber Metronidazol usw. zulässig. Daher wird Trichopol in solchen Fällen nicht ernannt.

Trichopol hat sich seit langem als wirksames Mittel gegen Protozoen und antimikrobielle Wirkstoffe etabliert. Es unterdrückt aktiv die Entwicklung der einfachsten Erreger von Giardiasis, Trichomoniasis und Amöbiendysenterie und wirkt außerdem antimikrobiell gegen anaerobe Mikroorganismen. Das Wirkspektrum dieser Droge ist recht breit, so dass es schwierig ist, die Frage eindeutig zu beantworten: "Wem wird Trichopol entnommen und für welche Krankheiten wird es verschrieben?".

2014-10-03 176910 0

Was Pillen Trichopolum?

Antiparasitäre und antimikrobielles Mittel, wobei ein breites Wirkungsspektrum - Trichopolum (Metronidazol). 500 mg, Lösungen für die intravenösen Injektion - - 20 ml in einer Phiole und 100 ml - es ist in der Form von Tabletten für die orale Verabreichung von 250 mg Metronidazol in jeder, Vaginaltabletten und Suppositorien hergestellt in der Phiole. Zusätzliche Bestandteile Die Zusammensetzung der Pillen sind: Kartoffelstärke, Magnesiumstearat, Gelatine, Glucosesirup.

Die Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff äußert sich in einer Vielzahl von Bakterien, von denen Trichopol-Tabletten behandelt werden.

Wie geht es Trichopolus?

Metronidazol dringt in die Zellen der einfachsten Organismen und Bakterien ein und verletzt die Struktur der DNA, was zum Absterben von Parasiten führt.

Trichopolum ist in Bezug auf Lamblien und Amöben, Trichomonaden und Clostridien, Helicobacter pylori (mit der zusätzlichen Wirkung von Amoxicillin auf das Bakterium), Staphylokokken und Streptokokken, Garnerämie und Gonokokken, Ureaplasma und Chlamydien aktiv. Nicht verschrieben bei Pilz- und Virusinfektionen.

Nach der Einnahme wird der Wirkstoff für kurze Zeit aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert, der höchste Spiegel im Blut wird innerhalb von 1 bis 3 Stunden erreicht. Es verfügt über eine hohe Bioverfügbarkeit, zeichnet sich durch schlechte Kommunikation mit Blutproteinen aus und dringt leicht in alle biologischen Flüssigkeiten des Körpers, Gehirns, Bronchopulmonalsystems, Gewebe der inneren Organe und Haut ein. Die Metabolisierung von Metronidazol findet in der Leber statt, die Substanz wird mit Hilfe der Nieren innerhalb von 12 bis 24 Stunden aus dem Körper ausgeschieden.

Was behandelt Trichopolus?

  • Bei akuter und chronischer Trichomoniasis.
  • Zur Behandlung und Vorbeugung des Auftretens von Infektionen durch anaerobe Mikroorganismen bei chirurgischen Eingriffen. Die Liste umfasst Peritonitis, Abszesse (Bauch und Leber, Eileiter und Eierstöcke, Lunge, Gehirn), Endometriose, Sepsis, dermatologische und Knocheninfektionen, Lungenentzündung und eitrige Pleuritis, Meningitis, Endokarditis.
  • Bei der Behandlung von gemischten aeroben und anaeroben Infektionen (normalerweise in Kombinationstherapie mit einem Antibiotikum, das aerobe Bakterien befällt).
  • Bei chronischem Alkoholismus. Für was Trichopolum-Alkoholiker: Metronidazol hemmt die Aktivität des Enzyms, das an dem Metabolismus von Ethylalkohol beteiligt ist, so erhöhen Patienten bei gleichzeitiger Verwendung alkoholhaltiger Getränke und dieses Medikaments ihre Alkoholempfindlichkeit und entwickeln eine Unverträglichkeit gegenüber Alkohol.
  • Bei Magengeschwür des Gastrointestinaltrakts (Trihopol ist hier Bestandteil einer komplexen Behandlung).
  • Zur Vorbeugung von Komplikationen nach Darmoperationen, nach gynäkologischen Operationen und Entfernung von Blinddarmentzündung.

Bei Patienten mit bösartigen Tumoren sollte daran erinnert werden, dass Trichopolum seine Strahlenempfindlichkeit erhöht, regenerative Prozesse beschleunigt und die Ethanolempfindlichkeit erhöht.

Nebenwirkungen während der Behandlung mit Trihopol

Anzeichen von Verdauungsstörungen:

  • Appetitlosigkeit oder völlige Abwesenheit, Metallgeschmack und trockener Mund, Geschmacksveränderung;
  • epigastrische Schmerzen, Durchfall oder Verstopfung, Darmkoliken, Übelkeit und Erbrechen;
  • Manifestation von Stomatitis und Glossitis;
  • selten Pankreatitis, Leberversagen, wie durch Funktionstests angezeigt.

Siehe auch: Welche Sorptionsmittel werden für die Körperreinigung empfohlen?

Anzeichen falscher Arbeit des Nervensystems:

  • Kopfschmerzen und Schwindel, Frustration (vollständige oder teilweise) Bewegungskoordination;
  • Ohnmacht, Halluzinationen, Krämpfe, selten - Enzephalopathie;
  • Reizbarkeit, Depression, Schläfrigkeit, aber gleichzeitig Schlaflosigkeit, allgemeine Schwäche, Reizbarkeit.

Anzeichen für die Wirkung von Trichopol auf das Urogenitalsystem:

  • Schmerzhaftigkeit der Vagina, Zunahme der Abflussmenge;
  • Blasenentzündung, unfreiwillige Harnproduktion, deutliche Steigerung der Harnproduktion, Enuresis;
  • Verfärbung des Urins.

Anzeichen von Blutkrankheiten:

  • Abnahme der Anzahl der Blutplättchen im Blut, dadurch erhöhte Blutung;
  • Senkung des Niveaus an Neutrophilen und Leukozyten - Zellen, die den Körper vor einer Infektion schützen.

Anzeichen einer Verletzung des Bewegungsapparates:

Darüber hinaus können allergische Reaktionen häufig in Form von Hautausschlägen, seltenen Angioödemen und anaphylaktischem Schock auftreten.

Kontraindikationen für die Ernennung des Medikaments Trihopol

  • Leukopenie
  • Empfindlichkeit gegenüber Metronidazol und Hilfskomponenten des Arzneimittels Trihopol.
  • Blutkrankheiten.
  • Geburt (erstes Schwangerschaftstrimenon) und Stillzeit.
  • Verletzung der Leber und des zentralen Nervensystems.

Die Wechselwirkung von Alkohol und Metronidazol kann Übelkeit und schnellen Herzschlag, Blutrauschen in Kopf und Gesicht, Atemnot verursachen.

Es ist möglich, das Medikament im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft einzunehmen. Hierbei wird jedoch jeder Fall in Betracht gezogen: Je nach dem, was die Trichopol-Tabletten sind, sollten sie verschrieben werden, wenn der Nutzen für die Mutter in diesem Fall viel höher ist als die negative Wirkung des Medikaments auf den Fetus. Die Therapie wird unter strenger Kontrolle des Gesundheitszustandes der zukünftigen Materie und des Fötus von Ärzten durchgeführt. Wenn Trichopolum während der Stillzeit des Kindes eingenommen werden muss, sollte das Baby zur künstlichen Fütterung in einen bestimmten Zeitraum verlegt werden.

Siehe auch: Kann Trichopol während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Wie ist Trichopolus einzunehmen?

Unabhängig davon, was die Trichopol-Tabletten verschrieben werden, werden sie nach dem Essen oder während des Essens oral eingenommen, ohne zu kauen, ohne Wasser oder Milch zu trinken.

  • Zur Behandlung von Trichomoniasis - für Frauen (in der komplexen Therapie) und für Männer - 1 Pille morgens und abends. Die Behandlung dauert 10 Tage. Frauen werden zusätzlich Scheidensuppositorien oder Tabletten von Trihopol - jeweils 1 vor dem Schlafengehen verschrieben. Paare oder Sexualpartner sollten gleichzeitig wegen Trichomoniasis behandelt werden, auch wenn der Mann keine Krankheitssymptome hat (wie es häufig der Fall ist).
  • Bei bakterieller Vaginose wird Metronidazol in der gleichen Dosierung wie bei der Behandlung von Trichomoniasis verordnet.
  • Anaerobe Infektionen - Zur Prophylaxe werden Erwachsenen einmal 1 bis 1,5 g, dann dreimal täglich 0,25 g verordnet. Für die Behandlung nehmen Erwachsene dreimal täglich 1 - 2 Tabletten, Kinder im Schulalter - dreimal täglich ½ Tablette. Therapeutischer Kurs - 7 Tage.
  • Bei der Giardiasis wird zweimal täglich eine Tablette von Erwachsenen eingenommen, und den Kindern wird morgens und abends eine halbe Tablette gegeben. Der Kurs dauert 5 bis 10 Tage.
  • Amöbiasis erfordert die Behandlung von Erwachsenen 2 Tabletten dreimal pro Tag während der Woche. Bei Kindern, deren Gewicht über 20 kg liegt, wird Trichopol dreimal täglich in einem Zeitraum von 7 Tagen in einer Dosis von 10 mg pro 1 kg Körpergewicht abgegeben.
  • Zur vollständigen Eliminierung von Helicobacter pylori wird die Trichopolum-Therapie für 1 bis 2 Wochen durchgeführt. Pillen werden zweimal täglich eingenommen. Bei Patienten mit Leberversagen wird die Dosis um ein Drittel reduziert, um Komplikationen der Erkrankung zu vermeiden.

Patienten mit Niereninsuffizienz benötigen keine individuelle Dosisanpassung. Wenn eine Hämodialyse durchgeführt wird, wird Trichopol wieder ernannt.

Bei älteren Patienten ist die übliche Dosierung nicht immer geeignet, bei geschwächtem Zustand des Körpers sollte sie reduziert werden, und die Behandlung sollte unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Siehe auch: Piperazin: Gebrauchsanweisungen für Erwachsene und Kinder

Überdosis bedeutet Trihopol

Bei der Anwendung von Metronidazol, das die Norm überschreitet (die Dosierung wird abhängig von den Behandlungen von Trichopolum berechnet), kann der Patient schwere Übelkeit, Schwindel und Erbrechen, manchmal Krämpfe, Ataxie und Funktionsstörungen des Nervensystems erfahren. Die Überdosis-Behandlung ist symptomatisch.

Spezielle Anweisungen für die Verschreibung des Medikaments Trihopol

  • Wenn sich während der Behandlung mit Metronidazol negative Auswirkungen des Kreislaufsystems oder des Zentralnervensystems manifestieren, sollte der Patient während der Behandlung unter der strengen Aufsicht von Spezialisten stehen und regelmäßig einen Bluttest zur Kontrolle durchführen.
  • Mit äußerster Vorsicht wird das Arzneimittel Patienten mit Ödem verschrieben.
  • Es ist nicht ratsam, Trichopolum bei Personen unter 18 Jahren in Kombination mit dem Antibiotikum Amoxicillin anzuwenden.

Trichopolum ist als lebensnotwendiger Wirkstoff anerkannt. Es wird in Apotheken nur auf Rezept verkauft, das von einem Arzt abgestempelt und unterschrieben ist. Die Kosten des Arzneimittels hängen von der Freisetzungsform und der Dosierung ab.

Was behandelt Trihopol?

Bis vor kurzem wurde Trichopolum nur zur Behandlung von Trichomonas-Infektionen eingesetzt. In der modernen medizinischen Praxis hat sich der Anwendungsbereich erheblich erweitert. Das Medikament wurde erfolgreich zur Behandlung vieler Infektionskrankheiten eingesetzt. Was behandelt Trichopolum im Kampf gegen welche Infektionen dieses Medikament wirksam ist, kann es bei der Behandlung von Kindern verwendet werden, der Form der Medikamentenfreisetzung, die von der pharmazeutischen Industrie angeboten wird?

Indikationen zur Verwendung

Die Wirkung von Trichopolum (sowie biologischen Fungiziden von Trichodermin und Trichocin) beruht auf der biochemischen Wirkung von Mikroorganismusproteinen aus der 5-Nitrogruppe von Metronidazol. Bakterienzellen hemmen (hemmen) die Synthese von Nukleinsäuren der im Präparat enthaltenen Substanz und sterben dadurch ab. Trichopol tötet einfach Krankheitserreger (Bakterien, Protozoen).

Diese Eigenschaft wird erfolgreich in der Zahnheilkunde bei der Behandlung und bei gemischten Infektionen eingesetzt (Trichopolum ist in entzündungshemmenden Zahnsalben enthalten). Das Medikament wird in der postoperativen Phase verschrieben, auch nach einem Schwangerschaftsabbruch, um Komplikationen zu vermeiden.

Für Frauen

Was hilft Trichopolus Frauen? In der Gynäkologie wird dieses Medikament zur Behandlung von Entzündungen verwendet, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden. Trichopol wird verschrieben bei Zystitis, Vaginitis (Vaginose), Endometritis, Kolpitis, Chlamydien, Gonorrhoe. Das Medikament ist wirksam bei der Vorbereitung auf die chirurgische Behandlung in der postoperativen Phase. Trichopolum während der Schwangerschaft wird erst nach dem ersten Trimester verschrieben, da Metronidazol, das die Plazenta durchdringt, eine abnorme Entwicklung des Fötus hervorrufen kann, fötalen Tod.

Für Männer

Da Trichopol und Alkohol nicht miteinander vereinbar sind (das Medikament löst Allergien aus, verschlechtert sich das Wohlbefinden), wird das Medikament bei der Behandlung von chronischem Alkoholismus als starke "Bremse" verwendet, die eine anhaltende Alkoholabneigung verursacht. Was behandelt Trichopolus Männer sonst noch? Neben den für Patienten beider Geschlechter spezifischen Krankheiten ist Trichopol wirksam bei der Behandlung von Infektionen und Entzündungen im Urogenitalbereich, die von ihnen verursacht werden:

  • Trichomonas-Urethritis;
  • Chlamydien;
  • Gonorrhoe;
  • Amöbiasis;
  • Giardiasis;
  • Lichenose;
  • Balantidiasis usw.

Für Kinder und Jugendliche

Die Anmerkung schreibt vor, dass Trichopol nur für Patienten über sechs Jahre verordnet wird. Bei der Behandlung von Kindern wird dieses Instrument bei Protozoeninfektionen eingesetzt, beispielsweise bei Giardiasis, bakterieller Pneumonie, Meningitis. Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen, wenn im Bereich des Tumorprozesses eine Infektion beobachtet wird. Trichopolum wird zur Behandlung von durch Demodikose verursachter Teenager-Akne angewendet, wobei die Einnahme von Tabletten mit der Verwendung von Metronidazol-haltiger Salbe kombiniert wird.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Bei der Wahl von Trichopolum oder Metronidazol, das besser und wirksamer ist, stellen wir uns eine rhetorische Frage, weil es sich um ein und dasselbe Medikament handelt, das unter verschiedenen Namen produziert wird. Metronidazol ist der internationale Name des Arzneimittels, das ihm während der Patentierung zugewiesen wurde. Es ist auf der Verpackung eines anderen Generikums (generiertes Medikament) angegeben, bei dem es sich um das russische Trichopol handelt.

Hauptbestandteil dieses Antibiotikums ist Metronidazol. Hilfsstoffe hängen von der Form der Freisetzung ab: Tabletten, Suppositorien (Vaginalsuppositorien), Infusionslösung (intravenöse Infusion). Trichopolum in Tablettenform enthält:

Trichopolum für den vaginalen Gebrauch umfasst:

  • Metronidazol;
  • Cellulose;
  • Povidon;
  • Crospovidon;
  • Siliziumdioxid;
  • Stearinsäure

Die Lösung zur intravenösen Infusion enthält:

  • Metronidazol;
  • Zitronensäuremonohydrat;
  • Natriumchlorid;
  • Natriumphosphat;
  • Wasser

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Wie man dieses Medikament einnimmt, hängt davon ab, was mit Trihopol behandelt wird, von der Form der Medikamentenfreisetzung und vom Alter des Patienten. Die genaue Dosierung wird nur vom behandelnden Arzt bestimmt. Bei der Behandlung von Trichomonas-Infektionen beträgt der Therapieverlauf beispielsweise 10 Tage, zwei Tabletten pro Tag. Im Falle eines Magengeschwürs beträgt die Dosierung in zwei Dosen ein halbes Gramm pro Tag. Bei bakterieller Vaginitis steigt die Dosis auf eineinhalb Gramm an und bei Patienten mit Lebererkrankungen nimmt sie dreimal ab.

Vaginalsuppositorien müssen vor dem Gebrauch mit Wasser angefeuchtet werden, verwenden Sie eine Tablette alle 24 Stunden und nicht länger als 10 Tage. Die Behandlung beginnt nach der Menstruation, Suppositorien mit Trihopol werden nicht mehr als dreimal im Jahr in Kombination mit der oralen Form des Arzneimittels und anderen Arzneimitteln verwendet. Bei intravenöser Infusion sollte die Höchstdosis von Trihopol 4 Gramm nicht überschreiten, und für Kinder wird die Dosis auf das Gewicht des Kindes (7,5 ml pro 1 kg Körpergewicht) festgelegt.

Nebenwirkungen

Trichopolum ist alles andere als ein sicheres Medikament. Bei älteren Patienten, Menschen mit Erkrankungen der Leber, des Nervensystems, der Nieren, des Knochenmarks, verursacht die Verwendung von Medikamenten schwerwiegende Nebenwirkungen. Es gibt Schwindel, Gangstörungen, Koordination, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen. Die Verwendung von Vaginalzäpfchen kann Verbrennungen in den Genitalien verursachen, Candidiasis. Eine Überdosis Trichopol provoziert das Auftreten von:

  • Erbrechen;
  • trockener, unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Übelkeit;
  • Verstopfung;
  • Kopfschmerzen;
  • Durchfall;
  • Anfälle;
  • Schlaflosigkeit;
  • allergischer Hautausschlag;
  • Hörverlust

Wo kaufen und wie viel kostet Trihopol

Dieses Medikament gilt als verschreibungspflichtiges Medikament, wird jedoch häufig frei freigesetzt. Der durchschnittliche Preis für Tabletten variiert zwischen 70 und 90 Rubel, die Kosten für Kerzen liegen zwischen 240 und 400 Rubel. Die Lösung von Trikhopol für Infusionen (intravenöse Injektionen) wird nur auf Rezept verkauft, wird in Online-Apotheken selten gefunden und kostet etwa 100-120 Rubel. Geben Sie bei der Auswahl eines Arzneimittels über das Internet die Lieferkosten an.

Bewertungen zur Wirksamkeit des Medikaments

Ich wusste nie, dass Trichopol für Soor verschrieben wurde. Dann erklärte mir der Arzt, dass dieses Medikament notwendig ist, um mögliche vorbeugende Infektionen, dh vorbeugende Maßnahmen, zu verhindern. Erprobte Pillen Trikhopol zusammen mit Nystatin. Alles lief in etwa einer Woche. Ich werde wissen, wie man für diese Geißel so schnell wie möglich behandelt wird.

Trichopolum wurde mir von einem Frauenarzt verschrieben, als ich Vaginose diagnostizierte. Die Behandlung ist effektiv, aber ich hatte nur schlechtere Nebenwirkungen. Und es kam zu Übelkeit und der Bauch nach unten, um schwindlig den Anfang zu ziehen. Es gibt keine Klagen über die Wirksamkeit von Trichopolum, das Medikament hat seine Aufgabe unter den ersten Fünf erledigt, aber ich werde es nicht mehr hinnehmen - es sind zu schmerzhafte Nebenwirkungen.

Als mir ein Freund riet, Trichopol gegen Akne einzusetzen, lachte ich nur. Dann lesen Sie in den Foren nach - wirklich hilfreich! Es ist nur notwendig, keine Pillen zu trinken, sondern Akne damit zu reiben. Zu seiner Überraschung überzeugt die Wirksamkeit dieser Methode. Ich weiß nicht, wer es erfunden hat, aber ich für meinen Teil respektiere diesen Erfinder! Ich halte Trihopol als Erste Hilfe gegen Akne in der Erste-Hilfe-Ausrüstung.

Quellen: http://krasgmu.net/publ/zdorove/lekarstva/trikhopol_ot_chego_pomogaet_lechit_dlja_chego_pjut_trikhopol/26-1-0-915;.net / 4291-ot-chego-lechit-trikhopol.html

Wie dauerhaft Parasiten loswerden?

Wenn Sie diese Zeilen lesen, können wir feststellen, dass alle Ihre Versuche, Parasiten zu bekämpfen, nicht erfolgreich waren...

Sie studieren immer noch die Informationen und lesen über Medikamente, die die Infektion bekämpfen sollen, aber was genau ist zu tun?

Schließlich sind Würmer für einen Menschen tödlich - sie können sich sehr schnell vermehren und lange leben, und die Krankheiten, die sie verursachen, sind mit häufigen Rückfällen schwierig.

Mundgeruch, Hautausschlag, Augensäcke, Kopfschmerzen, Verstopfung oder Durchfall, häufige Erkältungen, chronische Müdigkeit. Sicher kennen Sie diese Symptome aus erster Hand. Aber nur wenige wissen, dass Parasiten im Laufe der Zeit auch zu ernsteren Erkrankungen führen, wie Herzinfarkte, Schlaganfälle und sogar einen Onkologen!

Was zu tun Wie kann man die Infektion bekämpfen und sich dabei nicht selbst schaden? Leiter des Forschungsinstituts für medizinische Parasitologie Gandelman G.Sh. Er erzählte von der effektivsten Methode zur Entfernung von Parasiten, die nur 1 Rubel kostete. Lesen Sie den Artikel >>>

Ähnliche Artikel Zu Parasiten

Befreien Sie sich von Parasiten zu Hause
Welche Blutuntersuchung zeigt das Vorhandensein von Parasiten
Helminth-Analyse: Wie gehen Sie durch, damit das Ergebnis genau ist?