Trichopol-Medizin: Indikationen für die Verwendung, Analoga

Trichopolum zerstört schädliche Mikroorganismen. Der Hauptwirkstoff in seiner Zusammensetzung ist Metronidazol, das wirksam dazu beiträgt, die pathogene Population im menschlichen Körper zu reduzieren. Aufgrund der Tatsache, dass es synthetisch ist, kann es nicht als Antibiotika gezählt werden. Sondern um Analoga bakterizider Substanzen.

Das Werkzeug ist in Form hellgelber Tabletten erhältlich, die nach einiger Zeit durch Sonneneinstrahlung stärker gesättigt werden. Auch Trichopol-Tabletten können bei Bedarf durch vaginale Suppositorien und Ampullen durch eine flüssige Lösung ersetzt werden.

Wechselwirkung

Sehr oft verschrieb das Medikament Trihopol in Kombination mit anderen Medikamenten. Metronidazol kann als Wirkstoff seine Wirkung drastisch ändern, wenn es mit der chemischen Zusammensetzung dieser Arzneimittel in Wechselwirkung tritt. Insbesondere nutzen Ärzte diese Gelegenheit, um Soor, Gastritis und Magengeschwüre zu behandeln sowie die Alkoholabhängigkeit zu beseitigen.

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Trichopolum selbst ist für Drosseln unbrauchbar. Es tötet keine Pilze. In Verbindung mit Nystatin rettet das Tool eine Frau jedoch schnell vor diesem Problem. Nystatin tötet Pilze und Trichopol ist eine Koinfektion.

Damit das Medikament den Bakterien Helicobacter Pilori, die Magenprobleme verursachen, aktiv entgegenwirken kann, ist paralleles Amoxicillin erforderlich. Dies reduziert den Schutz von Mikroorganismen und ermöglicht es Metronidazol, diese abzutöten.

Es ist auch interessant, wie Trichopol und Alkohol miteinander interagieren. Erstens verringert Ethylalkohol die Wirksamkeit des Arzneimittels mehrmals. Darüber hinaus kann Ethanol eine Reihe von Nebenwirkungen hervorrufen. Aber wenn man zur Leber kommt, bewirkt Trihopol eine Sensibilisierung des Körpers für die Wirkung von Alkohol. Infolgedessen verliert eine Person den Wunsch, Alkohol zu trinken, weil sie ihn verabscheut, und Narkologen verwenden ihn.

Cumaron-Antikoagulanzien können verwendet werden, um die Wirksamkeit der Einnahme von Trihopol zu erhöhen. Dadurch wird die Dosis um das Zweifache reduziert. Sulfonamide erhöhen auch ihre Wirkung auf Mikroorganismen. Und für den schnellen Entzug von Metronidazol vom Menschen werden Phenobarbital und Phenytoin verwendet.

Auf der anderen Seite kann Vecuroniumbromid nicht zusammen mit Trichopol verwendet werden. Auch wenn die Behandlung mit Disulfiram erforderlich ist, warten Sie 2 Wochen, bevor Sie die Tabletten Trihopol anwenden. Ansonsten mögliche neurologische Probleme durch Wechselwirkungen von Medikamenten. Es ist auch ratsam, mit Vorsicht Cimetidin zu nehmen, diese Substanz trägt zur Anhäufung von Metronidazol im Blut bei und erhöht die Chance, dass Nebenwirkungen auftreten.

Pharmakokinetik

Bei der Verwendung von Trichopol in Form von Kerzen, Pillen oder Injektionen ist es wichtig zu verstehen, wie es sich im Körper verteilt und von ihm abgeleitet wird. Da Metronidazol auf jeden Fall ins Blut gelangt, breitet sich die Substanz ziemlich gleichmäßig aus. Wenn das Medikament oral verabreicht wird, erreicht seine Konzentration bereits nach einer halben Stunde ein Maximum. In vielerlei Hinsicht wird dieser Prozess vom Zustand des Verdauungssystems des Körpers beeinflusst. Wenn Trichopolum mit Nahrungsmitteln konsumiert wird, wird seine Aufnahme verzögert.

Es ist auch zu bedenken, dass Metronidazol während der Schwangerschaft in die Plazenta und nach der Geburt in die Muttermilch eindringen kann. Für ein Baby ist diese Substanz schädlich. Daher ist es in den ersten Monaten der Schwangerschaft verboten, Trihopol einzunehmen. Ja, und in späteren Zeiten macht seine Verwendung nur Sinn, um das Leben der Mutter zu retten. Nach der Geburt muss sich eine Frau entscheiden: mit Trihopol behandelt oder gestillt werden. Diese Prozesse haben keinen Hinweis auf Kompatibilität.

Während des Metabolismus von Trichopol kann Metronidazol chemische Reaktionen eingehen, die seine Zusammensetzung verändern, wodurch die Derivate dieser Substanz gebildet werden. Glücklicherweise behalten sie ihre Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Mikroorganismen.

Wenn Trichopol aufhört zu handeln, wird es über die Nieren aus dem Körper ausgeschieden. Haben Sie daher keine Angst, wenn der Urin während des Behandlungsverlaufs braun wird. Im Gegenteil, es ist ein Zeichen dafür, dass Metronidazol aktiv aus dem Körper ausgeschieden wird. Bei Nierenversagen kann dieser Prozess jedoch erheblich verlangsamt werden. Dies kann auch aufgrund einer Störung der Leber, einschließlich Alkoholkonsums, auftreten. Daher ist es besser, Trichopol und Alkohol nicht zu kombinieren. Der schlechte Zustand der Leber kann auch die Konzentration von Metronidazol im Blut erhöhen, was eine Reihe von Nebenwirkungen von Trichopol droht.

Indikationen zur Verwendung

Mittel Trichopol hat eine bakterizide Wirkung im ganzen Körper. Zunächst wird es zur Behandlung des menschlichen Verdauungs- und Urogenitalsystems eingesetzt. Metronidazol hilft gegen Protozoen-Mikroorganismen und Bakterien, ist aber gegen Viren und Pilze völlig unbrauchbar, dies muss bei der Behandlung berücksichtigt werden.

In Anbetracht der Wirksamkeit von Trikhopol sind die Hinweise für seine Verwendung sehr umfangreich:

  1. Trichomoniasis. Eigentlich der Mord an Trichomonas - das ist der historische Hauptzweck dieser Medizin.
  2. Giardiasis Trichopol hilft, Würmer loszuwerden. Es ist auch wirksam bei amebischen Leberabszessen und Amöbiasis.
  3. Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür.
  4. Alle Arten von gemischten bakteriellen Infektionen.
  5. Infektiöse Komplikationen nach der Operation. Die Haut, die Leber, die Lunge, das Gehirn, einschließlich Knochen, und alle anderen Teile des menschlichen Körpers, die von anaeroben Bakterien befallen werden können - das behandelt Trichopol in diesem Fall. Darüber hinaus ist es vorbeugend vorgeschrieben.

Bewerbungsmethoden

Trichopol ist zwar kein Antibiotikum, jedoch werden einige Regeln für die Verabreichung beibehalten, einschließlich der Frage: Ist es möglich, während der Behandlung Alkohol zu trinken? Natürlich ist es besser, auf Alkohol zu verzichten, und die Therapie sollte nicht länger als 10 Tage dauern. Danach brauchen Sie eine Pause in 3-4 Monaten.

Bei der Verschreibung von Trichopol werden die Verwendungsmethode und die korrekte Dosierung für Erwachsene und Kinder von einem Arzt verordnet. Denken Sie jedoch daran, dass Vaginalsuppositorien normalerweise zur Behandlung von Trichomoniasis verwendet werden. Sie werden in Wasser getränkt und einmal täglich tief injiziert. Dazu wird zweimal täglich eine Tablette nach den Mahlzeiten eingenommen. Vergessen Sie nicht, dass beide Sexualpartner gleichzeitig behandelt werden müssen, um eine erneute Infektion zu vermeiden.

Die gleiche Dosis, ein halbes Gramm des Medikaments pro Tag, wird auch zur Behandlung von Geschwüren verwendet. Um bakterielle Infektionen zu bekämpfen, können Sie dreimal mehr Pillen verwenden. Bevor Sie jedoch mit der Einnahme von Trihopol bei Nierenproblemen beginnen, sinkt die Dosierung um das Dreifache.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Metronidazol wird nicht in allen Fällen ohne Folgen angewendet. Wenn Sie gegen die Zulassungsregeln verstoßen, werden die Nebenwirkungen nicht lange dauern. Vergessen Sie auch nicht, dass die Hauptursache für Probleme bei der Anwendung von Trihopol Kontraindikationen sind, die vom Patienten oder Arzt nicht berücksichtigt werden.

Zuallererst ist der Hauptgrund für die Begrenzung der Medikamenteneinnahme die Metronidazol-Intoleranz, die zu allergischen Reaktionen führen kann, die den Krankheitsverlauf verschlimmern. Auch Trichopolus während der Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester, wird nicht empfohlen, da der Hauptbestandteil die Entwicklung des Fötus beeinträchtigt.

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Trichopol ist an Blutproteine ​​gebunden, daher sollte das Mittel bei Erkrankungen des Kreislaufsystems nicht verwendet werden. Gleiches gilt für Patienten, die an Läsionen des Zentralnervensystems leiden.

Wenn diese Bedingungen nicht eingehalten werden, können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Bei allergischen Reaktionen - Rötung und Juckreiz der Haut - kann auch eine laufende Nase auftreten. Im schlimmsten Fall ist ein anaphylaktischer Schock möglich.
  • Mangel an Blutplättchen und Erythrozyten sowie Agranulozytose treten im Kreislaufsystem auf;
  • Das Nervensystem reagiert auf mangelnde Koordination, Schwindel und Kopfschmerzen. Es besteht immer noch eine Chance für eine Verschlechterung der Sicht;
  • Eine toxische Hepatitis und Pankreatitis kann beginnen.

Preis und Analoga

Dies ist ein recht billiges Medikament, das für durchschnittlich 80-100 Rubel verkauft wird. pro Packung mit 20 Pillen. Es gibt jedoch Ersatz-Trikhopol, der noch billiger sein wird. Dazu können Sie beliebige Analoga verwenden, die Metronidazol enthalten.

  1. Gravagin
  2. Metronidazol.
  3. Metrogil.
  4. Flagyl und andere.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Kann man Trichopol und Alkohol kombinieren?

Es ist unmöglich Am Ende des Kurses ist es besser, noch ein paar Tage zu warten. Andernfalls können Bauchkrämpfe und Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

Wie ist Trichopolum einzunehmen: vor oder nach dem Essen?

Das Medikament sollte nur nach einer Mahlzeit getrunken werden, um die Aufnahme zu beschleunigen.

Kann ich Trichopol zur Prophylaxe nehmen?

Ja, um sich gegen Würmer und Bakterien zu schützen. Aber zuerst ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Ist Trichopolum schädlich?

Wenn Sie alle Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels beachten, können Sie sich keine Gedanken über das mögliche Auftreten von Nebenwirkungen machen.

Effektive Behandlung Trichopolum aus Lamblia: Anweisungen und Bewertungen

Trichopolum von Giardia ist ein pharmazeutisches Produkt mit einem umfangreichen therapeutischen Wirkungsspektrum. Das Medikament ist in Tablettenform, in Form von Suppositorien und Injektionslösungen erhältlich. Zur Behandlung von Giardiasis werden häufig Tabletten verwendet.

Die Zusammensetzung der Droge

Eine Tablette von Trihopol enthält:

  1. Der Wirkstoff ist Metronidazol (250 mg).
  2. Zusätzliche Komponenten - Kartoffelstärke, Gelatine, Stärkesirup, Magnesiumstearat.

Aktion

Der Wirkstoff von Trichopol wirkt auf das einfachste, anaerob und aerob intensiv. Durch Trichopol besonders anfällig Giardia, Trichomonas, Balantidia. Das Medikament wird im Gastrointestinaltrakt schnell resorbiert und erreicht die Grenzkonzentrationen 2-3 Stunden nach der Verabreichung. Die Erreichungsgeschwindigkeit der maximalen Konzentrationen hängt von der Dosierung ab. Die Anwendung von Trihopol zusammen mit Lebensmitteln kann das Absorptionsverfahren erschweren und die Zeit erhöhen, die erforderlich ist, um die maximale Konzentration im Blut zu erreichen.

Das Medikament dringt durch die Blut-Hirn- und Plazentaschranken ein, verteilt sich gleichmäßig im Körper und dringt in die Galle, den Vaginalschleim, den Speichel, die Samenflüssigkeit und die Liquor cerebrospinalis (Leber und Gehirn) ein. Der Stoffwechsel des Arzneimittels findet in der Leber statt. Die Halbwertszeit des Arzneimittels tritt nach 6-8 Stunden auf. Bei schweren Lebererkrankungen im Körper kann sich die Halbwertszeit erhöhen. Der Rückzug von Trykhopol erfolgt hauptsächlich mit Hilfe der Nieren (bis zu 80%). Während der Therapie mit diesem Medikament kann sich die Farbe des Urins in dunkle Farben ändern, was durch das Vorhandensein von Farbstoffen, die durch den Stoffwechsel der Substanz entstehen, erklärt wird.

Zulassungsregeln, Dosierung und Behandlungsschema für Erwachsene

Nehmen Sie das Medikament mündlich und oral während oder nach dem Essen ein (Sie können Milchprodukte trinken, vorzugsweise Milch), ein Kauen ist nicht erforderlich.

Bei Erwachsenen unterscheidet sich die Einnahme des Medikaments von der Verwendung von Kindern. Erwachsene können das Medikament auf zwei Arten einnehmen:

  • 2 Tabletten (500 mg) zweimal täglich für 5-7 Tage;
  • Einmal täglich 8 Tabletten (2000 mg) für 3 Tage.

Es ist nicht erlaubt, Alkohol während der Therapie mit diesem Medikament zu verwenden.

Es ist wichtig! Es muss beachtet werden, dass die Dosierung und Anzahl der Einnahme des Medikaments streng vom Arzt festgelegt werden muss.

Behandlung von Kindern

Die Behandlung von Kindern mit Trichopol wird nur durchgeführt, wenn sie nach ordnungsgemäßer Untersuchung von einem Arzt verordnet wurde. Die unabhängige Anwendung von Trichopolum wird nicht nur für Erwachsene empfohlen, sondern insbesondere auch für Kinder, da der Arzt die Geschichte des Kindes studieren muss. Wenn Tabletten verschrieben werden, muss unbedingt sichergestellt werden, dass das Kind mit einer großen Menge Wasserpille heruntergespült wurde.

Dosierung und Dosierung für Kinder in Pillen

Bei der Giardiasis im Kindesalter sind folgende Dosierungen möglich:

  • im Alter von 3-7 Jahren:
  • Sie müssen 1 - 5 Tabletten täglich 1 - 5 Tabletten einnehmen.
  • oder 2-3 Tabletten 1 Mal pro Tag für 3 Tage.
  • im Alter von 7-10 Jahren:
  • 1 Tablette zweimal täglich für 5 Tage;
  • oder 3 Tabletten einmal täglich für 3 Tage.

Wiederholte Behandlung

Im schweren Krankheitsverlauf kann ein Behandlungsverlauf knapp sein. Nach Abschluss der therapeutischen Therapie sollte eine Untersuchung durchgeführt und geeignete Tests durchgeführt werden, um einen positiven Trend festzustellen.

Wiederholte Therapie bei Bedarf wird von einem Arzt im Abstand von mindestens 3 Tagen verordnet. Bei akuter und länger anhaltender Giardiasis-Form können 3 Gänge durchgeführt werden.

Personen, die in der Vergangenheit Hinweise auf geringfügige Auswirkungen auf das Nervensystem und den Blutkreislauf während der Behandlung mit Trichopol hatten, sollten unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes erneut behandelt werden.

Nach der Behandlung der Giardiasis, während die Symptome fortbestehen, ist es einen Monat später erforderlich, drei Kotuntersuchungen im Abstand von einigen Tagen durchzuführen (bei bestimmten Patienten, die erfolgreich behandelt werden, kann die durch eine Invasion hervorgerufene Laktoseintoleranz einige Wochen oder sogar Monate dauern, wobei auf die Symptome der Giardiasis hingewiesen wird).

Nebenwirkungen

Verdauungstrakt: Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Kolik im Darmtrakt, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Geschmacksstörungen, unangenehmer "metallischer" Geschmack im Mund, Stomatitis; selten - cholestatische Hepatitis, Gelbsucht, Pankreatitis.

Zentralnervensystem: Längerer Gebrauch verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Bewegungsstörungen, Ungleichgewicht, Neuropathie, Reizbarkeit, Nervosität, depressive Zustände, Schlafstörungen, Schwäche; in einzelnen Varianten - Verwirrung, Halluzinationen; selten - Enzephalopathie.

Das Harnsystem: Verletzung des Wasserlassen, Blasenentzündung, vermehrte Bildung von Urin, Harninkontinenz, Schmerzen in der Vagina.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Reizung, Urtikaria, Erythem.

Muskuloskelettales System: Myalgie, Arthralgie.

Hämatopoetisches System: Leukopenie; selten - Agranulozytose, Thrombozytopenie, Panzytopenie.

Gegenanzeigen

  • Leukopenie (einschließlich dieser Krankheit in Remission und in der Geschichte);
  • Pathologien im Zentralnervensystem (einschließlich Epilepsie);
  • Leberversagen (wenn der Arzt eine hohe Dosierung des Arzneimittels verordnet hat);
  • Schwangerschaft bis zu 3 Monaten;
  • Stillen;
  • Alter bis 3 Jahre;
  • erhöhte Anfälligkeit für den Wirkstoff oder andere Derivate von Nitroimidazol.

Mit besonderer Umsicht ist es erforderlich, Trichopolus Patienten mit Nieren- und / oder Leberinsuffizienz während der Schwangerschaft im 2-3-Trimester vorzuschreiben.

Drogen-Vorteile

Ein wesentlicher Vorteil von Trichopol, dem Grundarzneimittel bei einer Reihe von Tilgungsplänen, ist die Tatsache, dass die saure Umgebung des Verdauungstrakts keinen Einfluss auf seine Wirkung hat. Ein weiterer wichtiger Vorteil des Medikaments ist seine Wirksamkeit (starke bakterizide Wirkung).

Trichopolum wird im Gegensatz zu seinen anderen Analoga durch interne Verabreichung schnell und nahezu vollständig resorbiert, weist eine hohe antimikrobielle Aktivität und eine geringe Toxizität auf.

Ärzte Bewertungen

Im Folgenden ein paar Bewertungen von Ärzten zur Verwendung von Trihopol gegen Giardia!

Krasnoselskaya Elena Afanasyevna, Apotheker:

Trichopolum ist ein Breitbandantibiotikum. Das Tool ist effektiv, produktiv und erschwinglich, aber es ist immer noch ein Antibiotikum. Nur der behandelnde Arzt ist zur Verschreibung verpflichtet, eine Selbstbehandlung lohnt sich nicht. Giamblioz Trichopolis heilt auch bei Kindern ab 3 Jahren perfekt, da sich seine Konzentration direkt in der Leber ansammeln kann, in der Giardia häufig lebt. Normalerweise reicht eine Behandlung aus, um Giardiasis zu heilen. Die meisten beklagen, dass das Medikament starke Nebenwirkungen hat, aber seine Wirksamkeit kann diese Auswirkungen beeinträchtigen.

Tatjana Belova, Parasitologin:

Viele Leute wenden sich an mich, um eine solche Krankheit wie Giardiasis zu heilen. Die Krankheit ist unangenehm und wird mit Hilfe des Medikaments Trihopol behandelt. Tabletten sind sehr effektiv, fallen in die Kategorie der Antibiotika. Es wird nicht empfohlen, sich selbst mit diesem Medikament zu behandeln. Die Dosierung ist erforderlich, um nur einen Arzt zu verschreiben, insbesondere bei Kindern. Das Medikament hat viele Nebenwirkungen. Wenn sie übermäßig gestört sind und vom normalen Leben abgeschnitten sind, suchen Sie einen Arzt auf! Der Arzt wird das Medikament gegen ein anderes austauschen, aber in der Regel haben die Produkte aus der Kategorie der Parasitenbehandlung viele Nebenwirkungen, da die Zusammensetzung der Tabletten toxisch ist, die Verwendung in den erforderlichen Dosierungen jedoch keine Vergiftung verursacht.

Bewertungen

Sie können Ihre Kommentare zur Behandlung von Giardiasis Trihopolom in den Kommentaren des Artikels hinterlassen, sie werden für andere Benutzer nützlich sein!

Ich werde die Geschichte meiner Schwester beschreiben. Sie wurde wegen einer Giardiasis mit einer Droge wie Trichopol behandelt. Zuerst waren wir überrascht, dass die ganze Familie dieses Medikament vom Arzt verschrieben hat, weil wir der Meinung waren, dass Trichopol zur Behandlung weiblicher Krankheiten verwendet wurde. Nachdem ich sichergestellt hatte, dass es zur Behandlung von Giardia verwendet werden kann, fing meine Schwester an, es zu nehmen. Hier begann alles aufregendste. Das Medikament ist sicherlich sehr effektiv und das Problem zu 100% gelöst. Nebenwirkungen sind jedoch nur Folter: Schwindel, Übelkeit, Schwäche, Migräne. Aus diesem Grund möchte ich es nicht wirklich verwenden, aber Sie müssen etwas opfern.

Das Kind wurde mit Trichopol mit Giardiasis behandelt. Meine Tochter ist 3 Jahre alt und ich machte mir große Sorgen, wie sie diese Behandlung nehmen würde. Überraschenderweise klagte das Kind nicht über Müdigkeit oder Schwäche während der Behandlung, es gab kein Erbrechen oder Übelkeit. Unsere Behandlung verlief reibungslos, wir haben Lamblia beseitigt. Fortan werde ich alle zu diesem Medikament beraten.

Trichopol-Behandlung für Parasiten

Hinterlasse einen Kommentar 383

"Trichopol" ist ein Medikament mit einer starken antibakteriellen Wirkung. Spezialisten verschreiben häufig Medikamente, um verschiedene Parasiten wie Giardia, Amöben und Trichomonas loszuwerden. Fast sofort nach der Anwendung wird Trichopol aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert und beeinflusst die Resorption überhaupt nicht.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament "Trichopol" für Parasiten wird in Form von runden Tabletten mit einer gelblichen Farbe hergestellt, von denen jede 250 Milligramm des Wirkstoffs Metronizadol enthält. Dazu gehören auch weitere Substanzen wie Kartoffelstärke, Stärkesirup, Magnesiumstearat und Gelatine. Eine Packung enthält 2 Blister, von denen jede 10 Tabletten enthält.

Indikationen für "Trichopolus"

Spezialisten verschreiben "Trichopol" zur Behandlung der folgenden durch Parasiten verursachten Krankheiten:

  • Amöbiasis (eine Krankheit, die durch einzellige Amöben hervorgerufen wird);
  • Harnwegsinfektion Trichomoniasis bei Männern;
  • Trichomioniasis der Vagina;
  • bakterielle Vaginose;
  • Giardiasis;
  • Infektionen im Mund;
  • Geschwüre

Gegenanzeigen

In den folgenden Fällen ist die Verwendung von "Trichopol" bei der Behandlung von Parasiten strengstens verboten:

  • Nieren- und Leberversagen;
  • mit Läsionen des zentralen Nervensystems;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den einzelnen Bestandteilen der Droge;
  • Schwangerschaft
  • Stillen.

Nebenwirkungen

Nach der Einnahme von "Trichopol" treten häufig Nebenwirkungen in Form von Schwellung der Zunge, Würgen und Übelkeit, trockener Mund auf. Patienten bemerken häufig auch Schwindel, Kopfschmerzen, manchmal sogar sehr starke. Oft gibt es Hautallergien, Juckreiz und Husten. In Fällen, in denen der Patient Funktionsstörungen im Leber- und Urogenitalsystem hat, können die Nebenwirkungen erheblich zunehmen. Sobald der Patient starke Symptome von Nebenwirkungen hat, ist es wichtig, dass Sie die Anwendung von „Trihopol“ sofort abbrechen und durch ein anderes Parasiten-Medikament ersetzen. In Fällen, in denen der Patient das Medikament länger als eine Woche einnimmt, sollten Spezialisten ständig die Zusammensetzung des Patientenbluts und die Leberfunktion überwachen.

Anweisungen zur Verwendung von Trichopol bei der Behandlung von Parasiten

Bei Trichomoniasis, die durch einen vaginalen Parasiten verursacht wird, trinken erwachsene Patienten ab 10 Jahren dreimal täglich eine Tablette pro Woche. Neben Pillen wird dem weiblichen Geschlecht spezielle Vaginalzäpfchen verschrieben, die Metronidazol enthalten. In den Fällen, in denen die erste Behandlung keinen Effekt hatte, kann die Behandlung wieder aufgenommen werden, es kann jedoch eine Pause von einem Monat eingelegt werden. Ein Kind, das 3 Jahre alt ist, erhält zweimal einen halben Tisch. Ab 7 Jahren dreimal ein halber Tisch. Die Therapie dauert eine Woche.

Wenn der Gastrointestinaltrakt, der den einfachsten Amöben-Parasiten verursacht, eine Krankheit ist, sollten anfällige Patienten im Erwachsenenalter 3 Tabletten trinken. dreimal täglich. Älter als 3 - 1 Tab. 4 mal Ab 7 Jahre - 1,5 Tab. dreimal Die Rezeption wird ungefähr 6 Tage dauern. Bei Amöbiasis des Gastrointestinaltrakts wird empfohlen, dass weniger anfällige Patienten im Alter von 10 Jahren dreimal täglich 1,5 Tabletten einnehmen. Ab 7 Jahre - 1 Tab. dreimal, von 3 - halben Tabletten 4 Mal. Die Therapie dauert ca. 2 Wochen.

Von Giardiasis bis zu Patienten ab 10 Jahren verschreiben Experten 2 Tabletten "Trichopol" zweimal täglich. Die Behandlung dauert eine Woche. Patienten von 3 bis 7 Jahren auf der 1. Registerkarte vorgeschrieben. 1 mal pro Tag Die Behandlung dauert 5 Tage. Siebenjährige Kinder erhalten 1 Tablette 2 Mal. Die Therapie dauert etwa 7 Tage.

Die Behandlung mit "Trichopol" der ulzerativen Gingivitis beinhaltet die dreimalige Ernennung erwachsener Patienten auf der ersten Tablette. Ein Kind ab 3 Jahren erhält zweimal täglich eine halbe Pille von 7 und 1 Tabletten. dreimal Bei der Entwicklung akuter odontogener Infektionen wird Erwachsenen 1 Tablette 3-mal täglich verordnet, wobei die Behandlung eine Woche lang fortgesetzt wird.

Analoga "Trikhopol"

Das Medikament "Trichopol" hat viele ähnliche Analoga in Bezug auf Zusammensetzung oder Wirkungsmechanismus des Körpers. Die häufigsten sind solche ähnlichen Drogen: "Lornizol", "Nitazol", "Atrikan", "Dazolik", "Gayro" und "Tiberal". Es ist jedoch für den Patienten wichtig zu wissen, dass die richtige Medikation und die richtige Dosierung nur von einem Spezialisten verschrieben werden können, je nach den individuellen Merkmalen des Patienten und dem spezifischen Verlauf der Erkrankung.

Trichopol von Würmern

Hinweise und Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Trihopol

Trichopolum ist ein Arzneimittel, das in Tablettenform in Form von Suppositorien und Injektionslösungen hergestellt wird. Das Medikament hat ein breites Wirkspektrum - vor der Anwendung von Trihopol als Behandlung müssen die Gebrauchsanweisungen sorgfältig gelesen werden. Die Medizin hilft bei verschiedenen Erkrankungen. Die Hauptwirkung des Medikaments besteht darin, Bakterien, Krankheitserreger und Hilfen von Würmern zu zerstören.

Merkmale des Arzneimittels

Trichopolum ist ein antimikrobieller Wirkstoff gegen Protozoen. Für viele stellt sich die Frage: eine Droge wie Trichopol, von der heilt. Dieses Medikament wirkt bei vielen Arten von pathogenen Bakterien. Es kann sowohl oral als auch lokal eingenommen werden.

Wenn ein Medikament verschrieben wird, sollte die Beschreibung von Trihopol sorgfältig geprüft werden. Dieses Medikament wird meistens in Form von Tabletten mit abgerundeten gelbweißen Tönen hergestellt. Der Wirkstoff Tabletten Trichopolum - Metronidazol. Dies ist der zweite internationale Name der Droge, der auf der Packung steht.

Es gibt zusätzliche Substanzen in der Zubereitung:

  • Magnesiumstearat;
  • Stärkesirup;
  • Gelatine;
  • Kartoffelstärke.

Die Patienten fragen sich oft: Trichopol ist ein Antibiotikum oder nicht?

Das Medikament gehört nicht zu antibakteriellen Wirkstoffen, aber seine Wirkung ist ähnlich - es wirkt sich nachteilig auf die einfachsten Erreger aus.

Trikhopol enthält in einer Packung 20 Tabletten, auf jeder Platte 10 Stück.

Das Medikament ist in den folgenden Formen erhältlich:

  • Pulver zur intravenösen Injektion;
  • Infusionslösung;
  • Suspendierung;
  • Tabletten in der Schale und ohne sie;
  • Kerzen

Trichopol ist wirksam im Kampf gegen grampositive Mikroorganismen und obligatorische Anaerobier und kann andere Mikroben zerstören. Einige Krankheitserreger sind nicht empfindlich. Damit die Behandlung so effektiv wie möglich ist, muss der behandelnde Arzt sie vorschreiben und die Dosis berechnen. Trichopol wurde in der Apotheke nur dann freigegeben, wenn ein Rezept vorliegt.

Indikationen zur Verwendung

Trichopol wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten verschrieben, die mit der Wirkung pathogener Mikroben durch Zerstörung ihrer DNA-Zellen verbunden sind. Trichopolum wird in der Gynäkologie aktiv gegen Pilz- und andere Infektionskrankheiten eingesetzt.

Dieses Medikament hilft bei Alkoholismus. Diese Eigenschaft von ihm wurde vor kurzem entdeckt. Trichopol und Alkohol sind inkompatible Konzepte, nach deren Gebrauch eine Person eine dauerhafte Abneigung gegen alkoholische Getränke entwickelt.

Hilft Trichopolus und Parasiten. Krankheiten wie Giardiasis und Amebiasis, die Verwendung dieses Medikaments wird helfen, zu heilen. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament dazu beiträgt, alle Formen der Amöbiasis zu beseitigen - sowohl die intestinale als auch die extraintestinale Lokalisation. Es ist wirksam bei der Behandlung von Amöbenruhr.

Trichopolum für Chlamydien wird als antimikrobielles Medikament verschrieben. Der Wirkstoff dringt in den Körper von Bakterien ein und zerstört ihn von innen. Kerzen werden auch verwendet, um diese Krankheit zu behandeln. Zäpfchen für Chlamydien einmal täglich ein Stück verabreicht. Es ist ratsam, diese Prozedur vor dem Zubettgehen durchzuführen. Bei der Verwendung von Kerzen Trihopol müssen zunächst die Gebrauchsanweisungen studiert werden.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie die Einnahme von Trihopol klären: In der Gebrauchsanweisung erfahren Sie, wie das Medikament wirkt und wie es dosiert wird. Die Behandlung wird vom behandelnden Arzt entwickelt. Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung hängen von der Art der Erkrankung ab.

Indikationen zur Verwendung:

  • Adnexitis;
  • Trichomoniasis;
  • bakterielle Vaginose;
  • Giardiasis;

Trichopolum wird in Vorbereitung auf die Operation gezeigt.

Das Medikament hilft, die Probleme kosmetischer Natur zu bewältigen - Akne loszuwerden.

Indikationen zur Verwendung

Wie nehme ich Medizin ein?

Wenn das Medikament in Form einer Pille verschrieben wurde, müssen die Tabletten ohne Kauen getrunken werden. Trichopol-Pillen trinken während einer Mahlzeit oder nach einer Mahlzeit. Die Dosierung muss mit dem Arzt abgestimmt werden, gleichzeitig muss die Zusammenfassung gelesen werden, bevor die Behandlung beginnt.

Wenn nicht anders angegeben, beträgt die Dosis eines Erwachsenen dreimal täglich eine Tablette (250 mg). Kinder über 10 Jahre können das Arzneimittel im gleichen Schema trinken. Gemäß einem anderen Schema werden 2 Tabletten (500 mg) zweimal täglich verschrieben. Kinder von 3 bis 7 Jahren trinken zweimal täglich eine halbe Tablette und von 7 bis 10 Jahre - dieselbe Dosis, jedoch dreimal täglich.

Nachdem Sie die Tabletten eingenommen haben, sind sie fast vollständig vom Körper aufgenommen. Das Medikament gelangt innerhalb von ein bis zwei Stunden in das Blut. Wenn das Arzneimittel zusammen mit Nahrungsmitteln eingenommen wird, ist seine Resorption vollständiger, und es beeinflusst gleichzeitig die Geschwindigkeit der Resorption des Arzneimittels. Nach acht Stunden beginnt das Arzneimittel aus dem Körper zu entfernen, wobei bis zu 80% der Belastung auf der Leber erfolgt, 15% werden mit Hilfe des Darms eliminiert, ein kleiner Teil des Arzneimittels wird unverändert freigesetzt.

Die Behandlung mit Trichopol dauert normalerweise nicht länger als eine Woche. Frauen, bei denen bei einer gynäkologischen Untersuchung Genitalerkrankungen diagnostiziert wurden, benötigen eine zusätzliche Einnahme von Vaginalmitteln auf der Basis von Metronidazol. Wenn Sie eine zweite Behandlung benötigen, müssen Sie eine dreiwöchige Pause einlegen. Trichopol und Alkohol können nicht kombiniert werden.

Nebenwirkungen

Trichopolum hat Nebenwirkungen. Während der Behandlung mit Trichopol wird nicht empfohlen, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern, insbesondere beim Autofahren.

Der Empfang von Trikhopol kann mit unangenehmen Symptomen einhergehen. Gebrauchsanweisung Trichopol betont, dass der Patient Unwohlsein der folgenden Art entwickeln kann:

  • Störung der normalen Funktion des Gastrointestinaltrakts, die von Durchfall, Übelkeit, Koliken, weniger Erbrechen und einem metallischen Geschmack im Mund begleitet sein kann;
  • Probleme im Zusammenhang mit der Aktivität des zentralen Nervensystems, die von Schwindel, Reizbarkeit, Krämpfen und manchmal Halluzinationen begleitet werden;
  • mögliche allergische Manifestationen in Form von Hautausschlag, verstopfter Nase, Fieber;
  • Verletzung des Blutes kann durch Neutropenie, Panzytopenie, Thrombozytopenie ausgedrückt werden;
  • hohes Risiko für gestörte Harnwege, der Patient kann Blasenentzündung oder Harninkontinenz entwickeln, manchmal ist der Urin rotbraun gefärbt.

Manchmal tritt an der Injektionsstelle ein Ödem auf. Trotz einer riesigen Liste von Nebenwirkungen wurden Todesfälle während der Einnahme des Medikaments nicht beobachtet. Wenn eine Vergiftung stattgefunden hat, muss der Magen gewaschen werden.

Das erste Mal nach Beendigung der Behandlung mit Trichopolum können einige Beschwerden auftreten:

  • Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Durchfall

Wenn eine genaue Dosierung beobachtet wird, wird das Risiko von Nebenwirkungen erheblich verringert.

Wer ist kontraindiziert?

Die Verwendung des Arzneimittels ist nicht immer erlaubt: Trichopolum während der Schwangerschaft ist unerwünscht, besonders gefährlich im ersten Trimester. Die Komponenten, aus denen das Medikament besteht, durchdringen die Plazentaschranke in den Fetus, was unerwünschte Wirkungen im Embryo hervorrufen kann. Es ist besser, dieses Medikament während des Stillens abzulehnen. Wenn eine stillende Frau Trichopolus aus irgendeinem Grund einnehmen muss, sollte das Stillen während der Behandlung unterbrochen werden.

Das Medikament ist gefährlich für Menschen mit Blutkrankheiten. Probleme und Erkrankungen, die mit der Funktion des Zentralnervensystems zusammenhängen, sind Kontraindikationen für das Medikament. Trichopolum wird nicht zur Behandlung von Personen empfohlen, die an einer Lebererkrankung leiden, insbesondere bei Leberversagen, da das Arzneimittel in den Leberorganen metabolisiert wird.

Die Verträglichkeit von Medikamenten mit Alkohol beeinträchtigt die Gesundheit. Trichopolum mit Alkohol wird nicht empfohlen, dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Trichopol- und Alkoholkonzepte schließen sich gegenseitig aus. Diese Eigenschaft der Droge wird verwendet, um Alkoholismus zu behandeln. Der Arzt verschreibt die Behandlung mit 500 mg des Medikaments pro Tag, sodass der Patient eine Abneigung gegen Alkohol entwickelt. Kinder unter drei Jahren sind kontraindiziert.

Ähnliche Drogen

Trichopolum hat Analoga, das inländische Analogon ist Metronidazol.

Es gibt andere Drogen. Trichopolum ist eine relativ preiswerte Medizin. Die Preise für Analoga von Trikhopol können unterschiedlich sein, sie hängen vom Hersteller und dem Ort ab, an dem das Arzneimittel abgegeben wurde.

Trichopol - ein wirksames Medikament, hilft laut Patientenbewertungen, vielen Krankheiten, die durch Bakterien verursacht werden, zu begegnen.

Wer hat gesagt, dass es schwierig ist, Parasiten loszuwerden?

Wenn Sie diese Zeilen lesen, können wir feststellen, dass alle Ihre Versuche, Parasiten zu bekämpfen, nicht erfolgreich waren...

Haben Sie sogar etwas über Medikamente gegen Infektionen gelesen? Und das ist nicht verwunderlich, denn die Würmer sind für Menschen tödlich - sie können sich sehr schnell vermehren und lange leben, und die Krankheiten, die sie verursachen, sind mit häufigen Rückfällen schwierig.

Schlechte Stimmung, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Funktionsstörungen des Immunsystems, Darmdysbiose und Bauchschmerzen... Sicher kennen Sie diese Symptome aus erster Hand.

Aber ist es möglich, die Infektion zu bekämpfen und sich dabei nicht zu schaden? Lesen Sie den Artikel von Elena Malysheva über effektive, moderne Methoden zur wirksamen Bekämpfung von Parasiten… Artikel lesen >>

Beschreibung und Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Trihopol

Gebrauchsanweisung Trikhopol impliziert, dass es sich um ein komplexes antimikrobielles Medikament mit einem ziemlich breiten Wirkungsspektrum handelt. Es wird häufig zur Behandlung vieler bakterieller Infektionen und Entzündungen eingesetzt.

Trichopolum-Medikamente können in Pillenform eingenommen oder auf die Haut aufgetragen werden. Die Bestimmung der Methode der Verwendung eines Arzneimittels hängt weitgehend von der Art der Infektion ab. Grundsätzlich provoziert dieses Tool nicht das Auftreten von Nebenwirkungen, aber Sie sollten sich unbedingt die Anweisungen zur Verwendung von Trihopol ansehen.

Pharmakologische Wirkung

Viele sind daran interessiert, womit Trichopol hilft und welche Wirkstoffe in diesem Arzneimittel enthalten sind. Der Hauptwirkstoff eines solchen Mittels ist Metronidazol. Es ist gegen viele Krankheitserreger aktiv und hilft Trichopol auch bei Würmern. Sie können dieses Arzneimittel in Gegenwart solcher Bakterien im Körper verwenden als:

  • Trichomonas;
  • Amöbe;
  • Giardia;
  • Clostridien und viele andere.

Bei der Einnahme der Tabletten Trihopol wird dieses Werkzeug fast sofort absorbiert. Die maximal mögliche Konzentration des Arzneimittels hängt von der Dosis ab. Wenn Sie es mit einer Mahlzeit einnehmen, wird die Resorption erheblich beeinträchtigt. Das Medikament beginnt unmittelbar nach Beginn der Behandlung zu wirken.

Es ist wichtig! Bevor Sie Trichopolus zur Therapie anwenden, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Der Wirkstoff reichert sich in der Leber an und wirkt antibakteriell. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt 6 bis 8 Stunden. Bei sehr komplexen Pathologien und Komplikationen kann die Entzugszeit jedoch deutlich erhöht werden.

Indikationen zur Verwendung

Bevor Sie das Medikament einnehmen, müssen Sie wissen, was Trichopolum behandelt und in welchen Fällen sein Zweck gerechtfertigt ist. Die Verwendung von Trykhopol wird für verschiedene Infektionskrankheiten empfohlen. Es wird auch bei chirurgischen Infektionen verschrieben, die durch auf diesen Wirkstoff empfindliche Erreger ausgelöst werden. Trichopol muss auch in der Zusammensetzung der komplexen Therapie in Anwesenheit des Körpers des Helicobacter pylori-Bakteriums angewendet werden.

Art der Anwendung

Es ist sehr wichtig zu wissen, was Trichopolum behandelt, da dies die Methode der Verwendung des Arzneimittels bestimmt und die Dosierung auswählt. Die Anwendung von Trikhopol hängt weitgehend von der Art der Infektion ab, weshalb der Arzt die Dosierung streng getrennt festlegt. Es wird empfohlen, 250-750 mg pro Tag zu sich zu nehmen, wobei die Menge des Arzneimittels in drei Dosen verteilt wird. Kindern von 6 bis 12 Jahren wird empfohlen, 250 mg einzunehmen, wobei sie in drei Dosen aufgeteilt werden.

Trichopolum zur Prophylaxe sollte einmal 1-1,5 Gramm eingenommen werden. Nehmen Sie dann 250 mg pro Tag weiter ein und verteilen Sie das Medikament dreimal. Für die Behandlung von Trichomoniasis müssen Sie das Instrument sofort von beiden Sexualpartnern einnehmen.

Hinweise auf die Anwendung von Trichopol können auch das Vorhandensein einer bakteriellen Vaginitis sein. Zur Therapie müssen Sie 1 Gramm Medikamente pro Tag einnehmen, aufgeteilt auf 2 Dosen. Wenn Amöbioze 250-500 mg Trichopol durch 3-mal verteilt einnehmen muss. Die Therapie sollte 1 Woche lang durchgeführt werden. Bei Kindern, deren Gewicht mehr als 20 kg beträgt, muss die angegebene Menge des Arzneimittels unter Berücksichtigung des Gewichts des Kindes berechnet werden.

Bei Anwesenheit von Helicobacter-pylori-Bakterien im Körper wird empfohlen, das Arzneimittel Trichopol täglich in einer Dosierung von 250 bis 500 mg des Arzneimittels einzunehmen, wobei es auf 2 Dosen verteilt wird. Kindern wird geraten, 250 mg Medikamente zu sich zu nehmen, wobei dieses Medikament in drei Dosen verteilt wird. Patienten mit Nierenpathologien müssen nicht in der Dosis angepasst werden, und für ältere Menschen ist es notwendig, die Menge des Medikaments zu senken.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Viele sind daran interessiert, ob es möglich ist, Trihopol bei chronischen Krankheiten einzunehmen und welche Kontraindikationen dieses Medikament hat. Die meisten Bewertungen der Patienten geben an, dass dieses Medikament sehr gut vertragen wird. Es können jedoch manchmal Nebenwirkungen auftreten.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Trihopol durch den Verdauungstrakt können hervorgehoben werden:

  • metallischer Geschmack;
  • trockener Mund;
  • Dyspepsie;
  • Hepatitis;
  • Pankreatitis

Nebenwirkungen von Trichopol nach Bewertungen und Angaben von Patienten können sich auch aus dem Nervensystem und den Sinnesorganen ergeben, insbesondere:

  • Neuropathie;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Myopie;
  • Schwindel;
  • Diplopie.

Wenn Sie überempfindlich auf die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels sind, können allergische Reaktionen auftreten. Aus diesem Grund ist es bei Kontraindikationen für das Medikament wichtig zu wissen, wie dieses Medikament ersetzt werden kann. Trotz der Tatsache, dass dieses Instrument gut vertragen wird, weist es dennoch gewisse Kontraindikationen für die Therapie auf. Die absolute Kontraindikation für die Einnahme des Medikaments Trihopol wird betrachtet:

  • frühe Kindheit;
  • Intoleranz gegenüber einzelnen Komponenten;
  • erstes Trimester der Schwangerschaft;
  • Stillen.

Wenn es Hinweise für die Verschreibung dieses Arzneimittels gibt, wird es bei Anwendung im 2. und 3. Schwangerschaftstrimester unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt, da die Gesundheit des Kindes stark gefährdet wird. Trichopolum-Tabletten weisen eine sehr schlechte Verträglichkeit mit vielen anderen Medikamenten auf, weshalb es sorgfältig verschrieben werden sollte, wenn der Patient Antikoagulanzien einnimmt sowie Arzneimittel, die Leberenzyme beeinflussen. Trichopolum-Tabletten können nicht mit der Einnahme von alkoholischen Getränken kombiniert werden.

Überdosierung kann Übelkeit, Krämpfe, Erbrechen, Ataxie verursachen. Zur Therapie müssen Sie das Medikament so schnell wie möglich entfernen und die Anzeichen einer Überdosierung beseitigen. Eine Überdosierung kann für den Zustand des Patienten sehr gefährlich sein.

Form und Zusammensetzung freigeben

Trichopolum gegen Infektionen von Trichomonas hat verschiedene Freisetzungsformen, nämlich:

  • 250 mg überzogene Tabletten;
  • Trihopol Vaginalzäpfchen;
  • Injektionslösung.

Die Freisetzungsform von Trikhopol kann auch in Form von Gel oder Salbe vorliegen. Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden. Die Zusammensetzung der Tabletten umfasst Metronidazol, eine Dosierung von 250 mg. Stärke, Magnesiumstearat, Gelatine werden als Hilfssubstanz verwendet.

Die Zusammensetzung einer 1 Ampullenlösung enthält 5 oder 100 mg Metronidazol sowie andere Hilfsstoffe. Die Zusammensetzung der Kerzen mit Trichopolum enthält 500 mg Metronidazol, das als Hauptwirkstoff gilt.

Trichopol-Creme, die zur Beseitigung von Hautirritationen und Hautschäden beiträgt, hilft gegen Hautinfektionen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Wenn Sie mit der Behandlung einer Infektionskrankheit beginnen, müssen Sie daran denken, dass die Interaktion von Trihopol möglicherweise nicht mit allen Medikamenten erfolgt. Wenn Sie Tabletten zusammen mit cumarinhaltigen Medikamenten trinken, steigt die Wirkung der Wirkstoffe.

Es ist unmöglich, sie mit Medikamenten zu kombinieren, die Lithiumionen enthalten, da die toxischen Wirkungen möglicherweise zunehmen. Es ist verboten, Trichopol zusammen mit Terfenadine oder Astemizol einzunehmen, da dies zum Auftreten von Arrhythmien führen kann.

Viele Patienten sind daran interessiert, ob es möglich ist, während der Therapie Geschlechtsverkehr zu haben. Ärzte raten jedoch davon ab, während der gesamten Behandlungsdauer auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Analoga der Droge

Anmerkungen zum Medikament Trichopolum sagt, dass es verschiedene Nebenwirkungen verursachen kann und bestimmte Kontraindikationen hat. Daher ist es bei einer Intoleranz der Mittel möglich, Arzneimittelanaloga zu verschreiben Solche Analoga von Trichpol müssen hervorgehoben werden als:

Das beste Analogon von Trikhopol wird je nach den verfügbaren Indikationen und Kontraindikationen ausschließlich vom behandelnden Arzt ausgewählt.

Trichopol - Indikationen, Kontraindikationen, Methoden und Dosierungen

Trichopolum (TRICHOPOL) in Pillenform ist ein Arzneimittel mit einem antibakteriellen Einflussspektrum, das zerstörerisch auf Mikroorganismen wirkt. Sein internationaler Name ist Metronidazole. Es ist immer zusätzlich auf dieser Packung angegeben. Bewertungen haben gezeigt, dass Trichopol bei den Verbrauchern beliebt ist.

  • Allgemeine Informationen zum Tool "Trichopol"
  • Wechselwirkung
  • Pharmakokinetik
    • Stoffwechsel
    • Verteilung
    • Saugen
    • Entfernung
    • In einigen Fällen Pharmakokinetik
  • Indikationen für die Verwendung "Trikhopol"
  • Bewerbungsmethoden
  • Nebenwirkungen
  • Gegenanzeigen
  • Drogenpreis
  • Analoge

Allgemeine Informationen zum Tool "Trichopol"

Tabletten kleiner Größe haben einen weiß-gelblichen Ton. In einer Form: flach und rund mit Trennstreifen. Unter dem Einfluss von direktem Lichteinfall erhält man einen gesättigten gelben Farbton. Eine Tablette dieses Medikaments enthält:

Erhältlich Medizin in Platten von 10 Stück Die Schachtel enthält 2 Platten, dh 20 Tabletten. Es wird auch in Form von Kerzen hergestellt, die für die vaginale Verwendung bestimmt sind, und Injektionslösungen intravenös. In jeder Packung sind die Gebrauchsanweisungen enthalten, die vor Beginn der Therapie sorgfältig gelesen werden sollten. In Apotheken wird es nur verkauft, wenn ein Rezept vorliegt.

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels (Metronidazole), das im Verhältnis zu:

  1. Gram-positiver Mikroorganismus - Peptostreptococcus spp., Peptococcus spp., Clostridium spp., Eubacterium spp.;
  2. Obligatorische Anaerobier - Prevotella spp., Veillonella spp., Fusobacterium spp. (Prevotella disiens, Prevotella buccae, Prevotella bivia); Bacteroides spp. (einschließlich Bacteroides-Vulgaten, Bacteroides thetaiotaomicron, Bacteroides ovatus, Bacteroides distasonis, Bacteroides fragilis.);
  3. Andere Mikroben - Lamblia spp, Giardia intestinalis, Gardnerella vaginalis, Entamoeba histolytica, Trichomonas vaginalis.

Das Medikament in Bezug auf einige Bakterien, Viren und Pilze zeigt keine bakterizide Wirkung. In der Mischflora (Aeroben mit Anaeroben) wirkt Metronidazol mit Antibiotika zusammen, die gegen einfache Aeroben wirksam sind.

Metronidazol erhöht signifikant die Empfindlichkeit von Tumorbildungen gegenüber Strahlung, wodurch eine Sensibilisierung für Ethanol hervorgerufen wird, dh Reparaturprozesse stimuliert werden.

Wenn dieses Mittel parallel mit Amoxicillin behandelt wird, besteht eine Aktivität gegenüber Helicobacter pylori, da Amoxicillin den Anschein einer Resistenz gegen Trichopol (seinen Wirkstoff) dämpft.

Wechselwirkung

Metronidazol, das mit Antikoagulanzien aus einer Reihe von Cumaronen in Wechselwirkung tritt, ist doppelt wirksam, in diesem Fall sollte die Dosis jedoch 2-fach reduziert werden. Die Anwendung von Metronidazol kann nach der Einnahme von Ethanol eine negative Reaktion verursachen. Negative Reaktionen können auftreten, wenn das Einnahmeintervall mit Disulfiram nicht eingehalten wird. Es muss mindestens 14 Tage dauern.

Cimetidin verbessert den Konzentrationsprozess von Metronidazol im Blut. Dies kann Nebenwirkungen verursachen. Im Gegenteil, Phenobarbital und Phenytoin beschleunigen den Stoffwechsel des Arzneimittels und werden schneller aus dem Körper entfernt. Trichopolum wird nicht mit Vecuroniumbromid kombiniert. Sulfonamide beschleunigen die Zerstörung von Mikroorganismen durch Metronidazol.

Pharmakokinetik

Stoffwechsel

Der Wirkstoff wird in den Leberorganen zu 30-60% metabolisiert, was durch Hydroxylierung erfolgt. Der Hauptmetabolit ist oxidiert und an Glucuronsäure (Uronsäure) gebunden und wirkt antibakteriell und antiprotozoal.

Verteilung

Metronidazol bindet zu mindestens 20% an Plasmaproteine. Es nimmt Wurzeln in Körperflüssigkeiten und Geweben, einschließlich:

  • Samenflüssigkeit;
  • Muttermilch;
  • vaginales Sekret;
  • Bauchabszesse;
  • Fruchtwasser;
  • Speichelfach;
  • Gallöser Inhalt;
  • Gehirntubuli;
  • Zerebrospinalflüssigkeit;
  • Haut Integument;
  • Leber-, Nieren-, Lungenorgane.

Durchläuft auch die Plazentaschranke und GEB. In der erwachsenen Bevölkerung beträgt Vd 0,55 l / kg und bei Säuglingen 0,54 bis 0,81 l / kg.

Es ist wichtig! Trichopolum muss kein Antibiotikum sein - es ist ein Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum, das verheerende Auswirkungen auf alle einfachsten Mikroben hat, an denen sie sterben.

Saugen

Nach der Einnahme des Arzneimittels befindet sich der Wirkstoff fast vollständig und in kürzester Zeit aus dem Magen-Darm-Trakt. Ab 80% der Bioverfügbarkeit wird beobachtet, im Blut kann es nach 1-3 Stunden nach dem Fasten erreicht werden. Das Essen von Nahrungsmitteln beeinflusst die Geschwindigkeit der Assimilation von Metronidazol in den Blutkreislauf, was viel langsamer ist.

Entfernung

Wenn die Leber ihre Funktionen normal ausführt, verlässt das Medikament den Körper im Durchschnitt nach 8 Stunden. 60-80% sind Organe der Nieren, 6-15% sind Darm, die restlichen 20% bleiben unverändert.

In einigen Fällen Pharmakokinetik

Wenn die Leber von Alkohol betroffen ist, verlässt Metronidazol den Körper nach durchschnittlich 18 Stunden, der Körper von Neugeborenen, die vorzeitig geboren wurden - in 28 - 30 Wochen - in 75 Stunden; nach 32-35 Wochen - 35 Stunden, nach 36 - 40 Wochen - 25 Stunden Der Wirkstoff sowie Metaboliten während der Hämodialyse treten schnell aus dem Blut auf. Bei der Peritonealdialyse tritt eine kleine Dosis aus.

Indikationen für die Verwendung "Trikhopol"

  1. Das Vorhandensein einer Adnexitis;
  2. Trichomoniasis;
  3. Bakterizide Vaginose;
  4. Giardiasis;
  5. Blasenentzündung;
  6. Verschiedene Infektionen.

Gut hilft bei der Behandlung von Akne. Der therapeutische Effekt ist die Zerstörung der mikrobiellen DNA-Zellen durch Metronidazol. Zusätzlich zu diesen Krankheiten wird Trichopol Menschen, die an Alkoholabhängigkeit leiden, verschrieben. Er verabscheut Alkohol.

Laut Ärzten behandelt Metronidazol Trichomoniasis bestmöglich. Dies ist eine Erkrankung der Urogenitalorgane einer Person, die durch Trichomonaden verursacht wird. In diesem Fall nehmen Sie morgens 1 Tablette und abends vor dem Zubettgehen ein. Dieses Arzneimittel wird durch Vaginalapplikation verabreicht. Es ist jedoch besser, dafür Kerzen zu verwenden. Das Medikament wird auch für Infektionen verwendet, die durch aerobe Bakterien verursacht werden: postoperative Komplikationen, Hautinfektionen, Abszess des Lungenorgans, Gehirns, Lebererkrankungen, Meningitis, Entzündungen und ulzerative Pathologie des Gastrointestinaltrakts. Was mit Metronidazol behandelt wird, ist ungefähr klar. Nun, wie man Medizin einnimmt.

Bewerbungsmethoden

Trichopol-Tabletten, deren Gebrauchsanweisung viele nützliche Informationen zur Behandlung enthält, sollten in geeigneten Dosierungen aufgenommen werden.

Bei verschiedenen Krankheiten verschreibt der Arzt ein spezielles Medikamentenschema:

  • Trichomonas-Vaginitis - kombiniert mit der Droge, die oral mit 1 Tablette täglich vaginal eingenommen wird. Die Zulassung sollte 10 Tage nicht überschreiten.
  • Vor chirurgischen Eingriffen: abdominale, geburtshilfliche und andere sowie prophylaktische Mittel nehmen Erwachsene 2 Tabletten vor dem Eingriff, jeweils 4 Tabletten, dann 250 mg 3-mal täglich nach den Mahlzeiten. Unter diesen Umständen werden Kindern viermal täglich 0,5 Tabletten verordnet;
  • Verschiedene Infektionen - Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen dreimal täglich 1-2 Tabletten zum Zeitpunkt des Essens ein. Kleinkinder berechnen dreimal täglich die Dosis von 7,5 mg pro 1 kg Muskelmasse. Der Therapieverlauf für Kinder und Erwachsene - 7 Tage;
  • Giardiasis - 500 mg in zwei Dosen pro Tag für 5-10 Tage. Kinder nehmen die Hälfte der Dosis ein;
  • Amöbiasis - 3 Tabletten 3-mal täglich für 5-10 Tage. Für Kinder beträgt die Dosis 50 mg pro 1 kg Kindergewicht und wird in 3 Dosen aufgeteilt.
  1. Bei der Behandlung der Trichomonas-Vaginitis bei Frauen und bei der Behandlung der Trichomonas-Urethritis bei Männern müssen beide Partner das Medikament einnehmen. Wenn nach der Behandlung die Symptome der Giardiasis auftreten, wird ein Monat später ein Stuhltest durchgeführt.
  2. Sie können während der Behandlung keinen Alkohol trinken. In der Pädiatrie ist Metronidazol nicht mit Amosicyclin kompatibel.

Es ist wichtig! Es sollte beachtet werden, dass die Dosis und Häufigkeit von Medikamenten streng von einem Arzt verschrieben werden sollten.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen treten in der Regel aufgrund einer unsachgemäßen Verabreichung des Arzneimittels auf, nämlich einer Überdosierung, die sich in Bezug auf Organe und Körpersysteme unterschiedlich äußert

Aus dem hämopoetischen System:

  1. Panzytopenie ist, wenn der Blutspiegel sinkt (rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen, Blutplättchen und Blutplättchen).
  2. Neutropenie ist eine erhöhte Anfälligkeit für Bakterien und Pilze, wodurch die Immunität verringert wird und der Körper nicht infektiös wird.
  3. Thrombozytopenie - Reduktion von Thrombotit im Blut;
  4. Agranulozytose - eine starke Abnahme des Blutes von Granulozyten;
  5. Leukopenie - ein Rückgang der Leukozyten.

Aus den Knochen und Muskeln:

  • Myalgie - Muskelschmerzen aufgrund von Hypertonus der Zellen.
  1. Urtikaria;
  2. Verstopfte Nase;
  3. Arthralgie - Schmerzen in den Gelenken;
  4. Fieber;
  5. Juckreiz;
  6. Hautausschläge;
  7. Exsudativ viele Erythemformen - eine Erkrankung der Schleimhäute und der Haut.

Seitens der Genital- und Harnwege:

  • Schmerzen in der Vagina;
  • Urin rötlich-braune Farbe;
  • Harninkontinenz;
  • Polyuria;
  • Blasenentzündung ist ein entzündlicher Prozess, der im Harnsystem abläuft.
  • Dysurie - eine Verletzung oder Schwierigkeit beim Wasserlassen.
  1. Krämpfe - unwillkürliche Muskelkontraktion;
  2. Halluzinationen - Wahrnehmungsstörungen;
  3. Mangelnde Klarheit des Denkens;
  4. Schwäche, Schlafstörung;
  5. Depression ist eine schwere psychische Störung.
  6. Reizbarkeit, große Erregbarkeit;
  7. Periphere Neuropathie - Nervenstörungen;
  8. Schwindel oder nur Kopfschmerzen;
  9. Verletzungen der Bewegungskoordination - mangelnde Fähigkeit, klare Bewegungen auszuführen;
  10. Enzephalopathie - in seltenen Fällen.
  • Cholestatische Hepatitis - Schädigung der Leberzellen;
  • Gelbsucht - Gelbfärbung der Haut, ein Symptom einer Lebererkrankung;
  • Pankreatitis - ein entzündlicher Prozess im Pankreas;
  • Störung der Leberaktivität;
  • Dürre im Mund;
  • Glossitis - Entzündung der Zunge;
  • Stomatitis - Entzündung der Mundschleimhaut;
  • Unangenehmer Metallgeschmack im Mund;
  • Durchfall - Stuhlinstabilität;
  • Verminderte oder Polo Appetitlosigkeit;
  • Verletzung des Geschmacks;
  • Verstopfung - beeinträchtigter Stuhl;
  • Darmkolik - scharfe paroxysmale Schmerzen im Darm;
  • Anorexie - Gewichtsverlust;
  • Epigastrischer Schmerz - manifestiert sich im oberen oder mittleren Teil des Bauches;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen fordern.

Bewertungen von Ärzten zeigen, dass Todesfälle durch die Einnahme großer Mengen des Medikaments in der Medizin nicht beobachtet wurden. Es gibt kein Gegenmittel gegen das Arzneimittel. Daher müssen Sie im Falle einer Überdosierung unbedingt eine Magenspülung durchführen und eine Erhaltungstherapie durchführen.

Patientenbewertungen zeigten, dass die Nebenwirkungen des Medikaments im Vergleich zum therapeutischen Effekt unbedeutend sind.

Gegenanzeigen

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die "Trichopol" nicht zur Behandlung verwenden können. Medikamente sind in folgenden Fällen kontraindiziert:

  1. Die erste Hälfte der Schwangerschaft, da das Medikament durch die Plazenta eingeführt werden kann;
  2. Während der Stillzeit Metronidazol kann in der Milch einer stillenden Frau gesammelt werden und gefährdet das Wohlbefinden des Babys. Daher kann die Mutter nur dann Metronidazol einnehmen, wenn dies unbedingt erforderlich ist.
  3. Blutkrankheiten;
  4. Starke Abweichungen im Zentralnervensystem;
  5. Leberschaden;
  6. Kinder unter 3 Jahren;
  7. Individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament.

Bei Leberinsuffizienz steigt die Plasmakonzentration von Metronidazol auf gefährliche Werte. Metronidazol wird bei Patienten mit Nierenorganen mit Vorsicht angewendet. Wenn im Laufe der Behandlung Schwindel, Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt auftreten, sollte die Therapie abgebrochen werden.

Drogenpreis

Der Preis von Trichopol ist relativ gering. Es schwankt in Apotheken der Russischen Föderation im Bereich von 70-150 Rubel. Es ist erwähnenswert, dass Trichopolis vor dem Hintergrund teurer Medikamente ein ideales Werkzeug ist, das nicht teure Kosten und Qualität kombiniert. In den medizinischen Foren sprechen zahlreiche Bewertungen von Ärzten darüber. Was Verbraucher von Tricapolus halten, erfahren Sie, ob Sie die Rezensionen im Internet lesen.

Analoge

Inländisches Analogon von Trichopolum - Metronidazol. Andere sind:

  • Klion;
  • Dkeflamon;
  • * Ergoteks GMF 8001 (Farm 004);
  • Bacimex;
  • Mertogil;
  • Metrovit;
  • Mertovagin;
  • Metron;
  • Mertolax;
  • Metroxan;
  • Rosex;
  • Flagyl;
  • Trichosept;
  • Trichobrol;
  • Tricho-Pin;
  • Syptrogil;
  • Efloran

Preisanaloga variierten. Es hängt alles vom Hersteller und der Verkaufsregion der Medikamente ab.

Zusammenfassend möchte ich Sie daran erinnern, dass das Arzneimittel, so sicher es auch sein mag, immer noch aus chemischen Verbindungen besteht. Aus diesem Grund ist es unmöglich, Entscheidungen über die Behandlung auf die eine oder andere Weise zu treffen, da sie sagen: „Einer wird behandelt, ein anderer wird gelähmt. Alles muss mit einem sachkundigen Spezialisten abgestimmt werden. Gesundheit!

Ähnliche Artikel Zu Parasiten

Wie man Würmer loswird: Behandlung und wie man eine Person bekommt
Giardia im Körper bei Erwachsenen Symptome, Diagnose und Behandlung
Würmer bei Kindern unter einem Jahr, kann es ein 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 Monate altes Baby geben?