DRINGEND HILFE Schwangerschaft, Trichopol und Trichomoniasis

Der Begriff ist 15 non-lel. G für Flora verschmiert, Leukozyten wurden gefunden. Und der Arzt sagte, dass es eine Infektion gibt. Und ich entschied mich für Abstriche zur Infektion. Gefundene Ureplazu und Trichomoniasis. Meinem Mann wurde Trichopol für 10 Tage verschrieben. Und ich kerze Depantol für 10 Tage. Und sie sagten, dass sie nach 18 Wochen auch Trichopolus ernennen werden. Sie sagten, nur wegen der Möglichkeit einer Infektion während der Geburt zu heilen.

Mein Mann hat keine Symptome. Und ich habe nur einen kleinen gelblichen Ausfluss.

Ich werde in einer anderen Klinik wieder aufnehmen, nachdem ich die Kerzen gesetzt habe.

Ich habe große Angst Trichopolis zu trinken, ich habe viele negative Dinge gelesen. Ist es wirklich unmöglich, etwas anderes zu heilen? Immerhin ist es ein Antibiotikum. Und im Allgemeinen ist es unerlässlich, jetzt zu behandeln. Mädchen helfen, wer war das? WAS du getan hast Und wer denkt darüber nach.

Wer hat Trichopolus genommen? Ich brauche deinen Rat

Auf den Projektseiten von Mail.Ru Children sind keine Kommentare zulässig, die gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, Beleidigungen der Autoren von Publikationen, andere Diskussionsteilnehmer und Moderatoren. Alle Nachrichten mit Hyperlinks werden ebenfalls gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden blockiert und alle Nachrichten werden gelöscht.

Sie können die Redakteure des Projekts über das Feedback-Formular kontaktieren.

Trichopol während der Schwangerschaft

Mädchen, ich musste während der gesamten Schwangerschaft das vorgeschriebene „Trichopol“, „Neo-Penotran“ und „Vilprofen“ nehmen. Mein Vater hatte gestern die Dummheit, um zu erzählen, wie eine Enkelin einem Mann geboren wurde, der seit 2,5 Jahren völlig taub war Mutter hat während der Schwangerschaft Antibiotika verschrieben und deshalb sind die Trommelfelle des Babys verrottet. Wer ist die Mutter und hat die oben genannten Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen? Den Kindern geht es gut. Schon gewickelt..: (((

Verboten: Tetracyclin, Doxycyclin - passieren die Plazenta, sammeln sich in den Knochen und Zahnkeimen des Fötus an und verletzen deren Mineralisierung. Gift für die Leber. Fluorchinolone (Ciprofloxacin, Tsiprolet, Nolitsin, Abaktal, Phloxal usw.) sind verboten, verlässliche Sicherheitsstudien bei schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. Schädigung der Fötusgelenke im Tierversuch. Clarithromycin (Klacid, Fromilid, Clubbax) - Die Anwendungssicherheit während der Schwangerschaft ist nicht bekannt. Es gibt Hinweise auf toxische Wirkungen auf den Fötus bei Tieren. Midecamycin, Roxithromycin (Macropen, Rulid) ist das gleiche wie Clarithromycin. Aminoglykoside (Kanamycin, Tobramycin, Streptomycin) - Pass.

Bbshechki, ich brauche Ihren Rat und eine angemessene Meinung. Die Geschichte wird von Weitem beginnen. Im September wurde ich zum ersten Mal in meinem Leben vom ersten Zyklus an schwanger. Ich hatte ein B in der fünften Woche (oder bhb) - weil ich das fötale Ei nirgends gesehen habe, mit einer schwangeren HCG. Tatsache ist, dass im Mai dieses Jahres Trichomonas (alleinstehend, dh in geringer Menge) in meinem Backoffice gefunden wurde - ich habe es sofort behandelt, als der Arzt (Trichopol und Teryxin) für die Dauer der Behandlung mit meinem Mann verordnet hatte.

Mädchen, ich fing an, Trichopolum, Doxycycline und Hexicon Candles zu nehmen, und es gelang mir, 3 Tage zu nehmen. Und ich habe gelernt, dass B. Vor meiner Aufnahme zwei Tage hintereinander Tests durchführte und das Ergebnis negativ war (jetzt sündige ich bei den fehlerhaften Tests dieser Tests). Wer weiß was darüber, über die Einnahme dieser Medikamente während der Schwangerschaft. Ich habe nur eine schreckliche Angst, ich bin sehr besorgt und werde erst am Dienstag ins Krankenhaus gehen. Vielen Dank im Voraus.

sicherheit wegen gesundheit 31 Juli 2012 Gleb Kulikov - Allgemeinarzt, leitet einen Familienempfang. Er absolvierte die medizinische Fakultät der Tver Medical Academy, spezialisiert auf Allgemeinmedizin, arbeitete in einer Ambulanz, in einer Klinik und in einem Krankenhaus. Während des Wartens auf die Geburt ihres Sohnes erweiterte sich die "Praxis" von Dr. Kulikov, die Geburtshilfe, Geburtshilfe und Pädiatrie umfasste. • Die Liste der Antibiotika enthält viele Medikamente, die während der Schwangerschaft eingenommen werden dürfen. Ihre Sicherheit für das Baby ist nachgewiesen.

Ich habe wieder die Schlüsselzellen und einzelne weiße Blutkörperchen in einem Abstrich gefunden. Zuvor wurde eine Hexonkerze auf Kerzen gesetzt, jetzt wurden Trichopol-Tabletten und Polygynax-Kerzen verschrieben. Das Handbuch besagt, dass der Gebrauch während der Schwangerschaft mit Vorsicht erfolgt, Bewertungen im Internet widersprechen, ich wurde verwirrt und weiß jetzt nicht, was ich tun soll. Hat jemand diese Drogen verwendet?

Nach 13 Wochen sagten sie, dass ich eine bakterielle Vaginose hatte (wie es während der Schwangerschaft passiert). Trichopol wurde für 3 Tabletten pro Tag (bitterer Horror) und Vaginorm-Kerzen (so ähnlich) für 10 Tage verordnet. Dann gab ich die Kontrollsaat. Ich kam zu G., und sie sagte, dass sie davon geheilt seien, ein anderer erschien (möglicherweise sogar aus Trichopol). ein Pilz ist etwas mit einer Candida (kurz gesagt, ich erinnere mich nicht) und verschrieb Kerzen Gyno-Pevaril, auch für 10 Tage. Das ist interessant Jemandem wurde der Coca-Effekt verschrieben.

Hallo! Ich habe 22 Wochen Schwangerschaft. Für weitere 6 Wochen fanden wir Gardnerel, der Arzt sagte, dass wir später behandeln werden. Das kam später nach 22 Wochen. Ich habe SPIRAMYCIN dreimal täglich für 10 Tage, METRONIDAZOL oder TRIHOPOL dreimal täglich für 10 Tage, BIFIFORM 1 mal täglich für 10 Tage, CLOTRIMAZOL für Kerzen für eine Nacht für 10 Tage zugewiesen. Ich trinke ELIVIT und KURANTIL. Die Behandlung des Arztes hat leider noch nicht begonnen, fürchte ich. Ich habe vor dieser Schwangerschaft eine Fehlgeburt.

Mädchen bringen mich in deine Reihen. Verzögerung, der Test ist durch meine Berechnungen 2-3 Wochen positiv. Das Kind wollte wirklich nicht das gewünschte. Mädchen sagen mir sehr besorgt. Vor 3 Wochen einen Tupfer überreicht, eine Menge Leukozyten. Der Arzt verordnete Trichopol und Clotrimazol-Zäpfchen. der ganze Schnitt (weiß nicht, dass sie schwanger ist). Nun mache ich mir in den Anweisungen Sorgen um eine Schwangerschaft. Und heute sprang Herpes auf die Lippe, die Nase war verstopft und der Hals tat weh. Was ist mit dem zu tun, was zu behandeln ist? Mein Arzt ist im Urlaub und der andere wartet nur nach Terminabsprache 2 Wochen. Ich mache mir große Sorgen um meine Wunden während der Schwangerschaft.

Ich möchte diesen Posten an Tkachev, einen bemerkenswerten Arzt, Andrei Eduardovich, widmen. Vielen Dank und einen tiefen Bogen mit Dankbarkeit für unsere Tochter.

Ich denke, es ist für niemanden ein Geheimnis, dass es für die meisten Pharmaunternehmen teuer ist, die Kompatibilität des einen oder anderen Arzneimittels mit GW zu untersuchen. Und da sie etwas in die Anweisungen schreiben müssen, schreiben sie - inkompatibel. Sozusagen rückversichert. Organisationen wie die WHO führen diese Studien jedoch durch und haben während der Stillzeit eine eigene Liste zugelassener Medikamente. Hier ist eine ehrlich kopierte Liste einiger gängiger Medikamente von hier:

Die Kompatibilität finden Sie hier: 1.http: //www.e-lactancia.org/ingles/inicio. Auf dem Gelände werden Medikamente in vier Kategorien eingeteilt (sie bewerten zusammen das Risiko für die Laktation und für das Kind): 0 - sicher 1 - relativ sicher: Das Kind kann Nebenwirkungen haben, aber sie sind selten und nicht sehr stark. 2 - ziemlich gefährlich: Es kann mäßige Folgen für das Kind haben. 3 - sehr gefährlich, wenn das Füttern nicht angewendet wird. Wie man dieses Verzeichnis benutzt, ist hier [url = "www.gvinfo.ru/?q=node/112"] http://www.gvinfo.ru/?q=node/112 [/ url] 2. WHO / UNICEF "Stillen und medikamentöse Behandlung der Mutter" (WHO / CDR 95.11) [url = "akev.narod.ru/lib/koncultirovanie23.rar"] http://akev.narod.ru/lib/koncultirovanie23.rar [/ url] 3. Die Verwendung von Antiinfektiva.

eine Menge Briefe, ich schreibe für mich selbst zum Sprechen.

Drossel ist der Feind der Mehrheit (etwa 80%) der modernen Frauen und verursacht häufig häufige Besuche: Antibiotika nehmen, Stress, verminderte Immunität, übermäßige Verwendung von „schnellen“ Kohlenhydraten, schlechte Intimhygiene, Verwendung von Tampons und Hygieneartikeln (Tampons sind besonders gefährlich (nur in Ausnahmefällen gezeigt) und seltsamerweise auch übermäßige Hygiene - Verwendung ungeeigneter pH-Werte und Anwesenheit künstlicher Zusatzstoffe, zu aktiver Einsatz geeigneter Gele. Ganz zu schweigen von den psychologischen Faktoren seiner Entwicklung, psychosomatisch - das sind Probleme im Verhältnis zum Gegenteil.

Wie macht man eine kranke Frau gesund? Liebe Schwestern, die Redakteure von Rodibio.com leugnen oder schmälern in keiner Weise die Errungenschaften der modernen Zeit, beispielsweise im Bereich der Chirurgie (übrigens Sunna), im Bereich der Diagnostik sowie in einigen anderen Arten der Behandlung. Aber wir veröffentlichen diese Geschichte trotz ihrer Übertreibung, da viele unserer Schwestern auf einen ähnlichen Köder der "modernen Medizin" stießen, bei dem das Ergebnis für den Arzt am wenigsten interessant ist. Zur gleichen Zeit bestreiten, dass es Ärzte gibt, die wissen, ehrlich, verantwortlich, vielseitig, arbeiten am Ergebnis und.

Dieser Beitrag gilt als Referenz. Was hat sich in der Ukraine nach dem Anstieg der Preise für Versorgungsleistungen geändert? Wie hat sich die Deregulierung der Preise für sozial bedeutende Güter auf die durchschnittliche Dauer der Lebensmittelkontrollen der Ukrainer ausgewirkt? Wie feiern Ukrainer und DPR-Bürger Neujahr und Weihnachten? Ich bin heute unparteiisch, wenn ich nicht in Zahlen und nur in Zahlen eingebracht werde, werde ich alle diese Fragen im Rahmen der „Ergebnisse des Jahres“ beantworten. Ich werde alles berücksichtigen, bis auf einen Liter gereinigten Wassers, die Kosten für gasfreies Heizen, Kraftstoff, Apotheke und Lebensmittelpreise. Alle Kosten

Als die Patientin zum ersten Mal zu mir kam und sich beschwerte, dass ihr Vaginalsekret bitter geworden sei, dachte ich, dass ich in einer Anstalt arbeitete. - Warum probierst du sie aus? - fragte ich. - Der Arzt hat mich empfohlen. So Je weiter der Fremde. - Und was für ein Arzt? - Frauenarzt Einige Jahre sind vergangen. Jetzt bin ich sehr klug und stelle sofort die Schlüsselfrage: - In welchem ​​Zustand haben Sie gelebt? Ja, ja, wundere dich nicht. Das Ausprobieren Ihrer Auswahl ist eine normale Empfehlung für Patienten in.

http://www.baby.ru/blogs/post/23657641-13833790 Infektionen Entzündungen. Infektionen Die Behandlung verschiedener Infektionen in der Gynäkologie ist das „Brot“ der modernen kommerziellen Gynäkologie. In meiner Praxis verwende ich einfach die amerikanischen und europäischen Standards für Behandlung und Diagnose - und seltsamerweise gibt es einen Effekt. In dieser Publikation möchte ich einfach und kurz erzählen, was diagnostiziert wird und wie und in den meisten Fällen behandelt wird. Bevor ich dieses Problem klären möchte, möchte ich einige Mythen zerstreuen: Es gibt keine Diagnose von "Gardnerellose" - nun heißt diese Erkrankung "Bakterien".

Antibiotika während der Schwangerschaft Gleb Kulikov - Allgemeinarzt, ist ein Familienempfang. Er absolvierte die medizinische Fakultät der Tver Medical Academy, spezialisiert auf Allgemeinmedizin, arbeitete in einer Ambulanz, in einer Klinik und in einem Krankenhaus. Während des Wartens auf die Geburt ihres Sohnes erweiterte sich die "Praxis" von Dr. Kulikov, die Geburtshilfe, Geburtshilfe und Pädiatrie umfasste. • Die Liste der Antibiotika enthält viele Medikamente, die während der Schwangerschaft eingenommen werden dürfen, ihre Sicherheit für das Baby wurde nachgewiesen. • Antibiotika bekämpfen nur Bakterien, sie wirken nicht gegen Viren und andere Krankheitserreger, daher gibt es keine.

Speichern Sie unbedingt. DANK AN LENE: http://www.babyblog.ru/user/lenta/id1037107 Prostuda1. Ibupron - ein starkes Schmerzmittel, wirkt schnell, in Form von Brausetabletten schont den Magen, und bei Kerzen ist es für Babys geeignet. Coldrex ist ein ausgezeichnetes Vasokonstriktorikum. Es wirkt schnell, weil es in heißem Wasser aufgelöst wird. Nazol - befreit von einer Erkältung und lässt die Schleimhaut der Nase nicht austrocknen, sie hält 12 Stunden an. Nurofen - Krankenwagen, wirkt schnell. Für Kinder gibt es Kerzen, die die Blutqualität jedoch stark beeinträchtigen. Paracetamol (Panadol, Efferalgan) - ein hervorragendes Antipyretikum, das für Asthmatiker unverzichtbar ist.6. Polyoxidonium - stimuliert.

Infektionen Entzündungen Infektionen Video: Normaler Ausfluss. Entzündung der Vagina. Der Internet-Kanal „Popular Doctor“: Die Behandlung verschiedener Infektionen in der Gynäkologie ist das „Brot“ der modernen kommerziellen Gynäkologie. In meiner Praxis verwende ich einfach die amerikanischen und europäischen Standards für Behandlung und Diagnose - und seltsamerweise gibt es einen Effekt. In dieser Publikation möchte ich einfach und kurz erzählen, was diagnostiziert wird und wie und in den meisten Fällen behandelt wird. Bevor ich diese Frage kläre, möchte ich einige Mythen zerstreuen: Nein.

Schließlich fand ich einen Arzt, der mir erklärte, ich hätte einen Gebärmutterhals. Es stellt sich Eversion heraus. Während der Schwangerschaft hörte ich von den Ärzten einfach nichts über den Hals. Einer sagte, ich hätte den Hals einer Frau, die geboren hat, der andere - diese Erosion, der dritte - der Hals hängt, der vierte -, dass dies ein solches anatomisches Merkmal ist. Zur gleichen Zeit, jeder Arzt, der mich auf dem Stuhl sah, fragte der Arzt ungläubig mehrmals, ob ich eine Abtreibung hatte, ob dies meine erste Schwangerschaft war und nicht.

Ich habe die Community schon lange gelesen, aber ich habe beschlossen, erst jetzt zu schreiben. Ich möchte meine traurige Geschichte mit einem glücklichen Ende teilen. Ttt

http://www.mama.uz/text/1lek.html Es klingt furchtbar, aber es ist eine Tatsache - Drogen können sich als schädlicher Umweltfaktor in Bezug auf den Fötus manifestieren und Entwicklungsstörungen verursachen, außerdem noch vor der Empfängnis Drogen bereits in der Lage, den zukünftigen Fötus zu besiegen. Die Annahme bestimmter Medikamente durch eine Frau kurz vor der Schwangerschaft kann den genetischen Apparat und andere Strukturen des Eies beschädigen, die Bewegungsgeschwindigkeit eines reifen Eies durch den Eileiter verringern, was zu dessen Alterung und Degradation führt. In diesem Stadium können Drogen für den zukünftigen Vater gefährlich sein (da sie beschädigt werden können).

GHA habe ich am 16. Tag des Zyklus gemacht. (Mein Zyklus ist das letzte Mal 34-35 Tage.) Trotz der Tatsache, dass andere Ärzte normalerweise sagten, dass dieses Verfahren nur zu Beginn des Zyklus durchgeführt wird. Nach dem Lesen im Internet, dass die GHA die Entwicklung einer Endometriose auslösen kann, fragte der Arzt. Die Antwort war folgende: GHA unter Ultraschallkontrolle ist ein schonendes Verfahren, die Lösung wird vorsichtig und langsam injiziert, die Forschung mit einem Ultraschallsensor erfordert keine Eile, während mit Röntgenstrahlen die Lösung schnell unter Druck injiziert wird und der Patient schnell ein Bild macht.

Und jetzt zum traurigen. Die erste Woche nachdem ich erfahren hatte, dass ich schwanger war, war perfekt, keine Toxikose, einmal nur Schwindel, meine Brust schmerzte. Und dann wurde ich krank mit ARVI. Es wurde mit Mors, Honig, gespültem Hals und gewaschener Nase behandelt. Die ersten Symptome begannen am 18. Dezember, am 22. Dezember sah ich am 23. Dezember einen braunen Ausfluss. Ich ging zu einem OTTO für eine Ultraschalluntersuchung, wo mir gesagt wurde, dass ich monatlich 8 Wochen geburtshilflich war. Es gibt ein Fruchtbarkeitsei, aber es gibt keinen Embryo, sollte es schon sein.

Verboten: Tetracyclin, Doxycyclin - passieren die Plazenta, sammeln sich in den Knochen und Zahnkeimen des Fötus an und verletzen deren Mineralisierung. Gift für die Leber. Fluorchinolone (Ciprofloxacin, Tsiprolet, Nolitsin, Abaktal, Phloxal usw.) sind verboten, verlässliche Sicherheitsstudien bei schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. Schädigung der Fötusgelenke im Tierversuch. Clarithromycin (Klacid, Fromilid, Clubbax) - Die Anwendungssicherheit während der Schwangerschaft ist nicht bekannt. Es gibt Hinweise auf toxische Wirkungen auf den Fötus bei Tieren. Midecamycin, Roxithromycin (Macropen, Rulid) ist das gleiche wie Clarithromycin. Aminoglykoside (Kanamycin, Tobramycin, Streptomycin) - Pass.

Verboten: Tetracyclin, Doxycyclin - passieren die Plazenta, sammeln sich in den Knochen und Zahnkeimen des Fötus an und verletzen deren Mineralisierung. Lebervergiftung: Fluorchinolone (Ciprofloxacin, Ciprolet, Nolitsin, Abactal, Floxal usw.) sind verboten, verlässliche Sicherheitsstudien bei schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt. Schädigung der Gelenkgelenke im Tierversuch Clarithromycin (Klacid, Fromilid, Klabaks) - die Sicherheit der Anwendung in der Schwangerschaft ist nicht bekannt. Es gibt Hinweise auf toxische Wirkungen auf den Fötus bei Tieren: Midecamycin, Roxithromycin (Macropen, Rulid) - genau wie Clarithromycin. Aminoglykoside (Kanamycin, Tobramycin, Streptomycin) - durchlaufen die Plazenta, ein hohes Risiko.

Ich lebe m. Perovo. Post - Nr Meetings in der Region Perovo sind willkommen, ich kann mich auch in der U-Bahn Ihres Bahnhofs treffen. Ich werde Medikamente austauschen, alle im Kühlschrank aufbewahrt: Canephron N, 59 Tabletten, gültig bis 06.16 Uhr - Äq. 250

Einige Monate sind schon sittlich fertig und wir planen die zweite Schwangerschaft. Zuerst erkältete sich die Frau. Dann in der Mitte des Zyklus, an einem Tag, ging das Blut und der Magen war hart. Sehr ängstlich, weil. Monatswoche wie beendet. Ich dachte entweder von der Tatsache, dass ich erkältet war, oder mein Mann versuchte es nachts intensiv, und viele Horrorgeschichten über Wunden im Kopf drehten sich. Rannte zum LCD. Der Frauenarzt nahm einen Abstrich und forderte mich auf, zwei Wochen nach dem Ergebnis vorzugehen. Nichts klares gesagt. Danach war beim Urologen alles in.

Unter der Katze meine Geschichte von der ewigen Drossel. Der Beginn der Maulbeer-Zahl am 17. August, meine Polygynax-Therapie endete, ich musste Pimafucin wegen akuter Diarrhoe aufgeben. Bevor er 2 Tage im LCD erhielt, ohne Zeit zu verlieren, ging er zu einem bezahlten Empfang und bestritt die PCR. Und am nächsten Tag fand ich heraus, dass ich an meiner Drossel Ureaplasma und Gardnelerose hatte, mit anderen Worten, eine komplette vaginale Dysbakteriose, und alles begann mit einer Soor. Sie kam mit Analysen im LCD und dort wurde ich ernannt. UV vergessen, aber ja.

1. Das Alter beider Ehepartner: Ich bin 27 Jahre alt, mein Mann 31 Jahre. 2. Planungserfahrung insgesamt: 5 Monate3. Kinder: Wir warten auf den Erstgeborenen4. Erfolglose Schwangerschaften (WB, B, ZB) mit Angabe der Periode: Nr. 5. Umfragen, Verfahren und Operationen: Tests auf verborgene Infektionen, Behandlung von Parvum Ureaplasma6. Unfruchtbarkeitsdiagnose: Nr. 7. Behandlungsschema: Unidox Solutab, Trihopol, Hexicon8. Ihre Sichtweise, die zur erfolgreichen Konzeption beitrug: Pose während der PA (Kopfkissen unter der Beute), Nüsse und Folsäure (für beide Eltern), psychische Stimmung9. Anzeichen einer Schwangerschaft: Fehlen der Menstruation10. Der erste positive Test (welcher DPO): 12 DPO11.

Guten Tag, Mädchen. naja.. ich komme nach und nach zur vernunft, aber die reinigung ist mir nicht völlig gelungen, ich schweige schon über das loch in meiner seele. Die Blutung war nach anderthalb Wochen nach ihr, dies ist im Hinblick auf die Tatsache, dass wir herausgefunden haben, dass sie mich nicht aufgeräumt haben, und der Nutzen von alleine kam und dass alles sauber war. Jetzt blutet nicht. Es gibt ein neues Problem. Hervorheben. Bräunlich orange mit stechendem geruch. Ich weiß nicht was ich tun soll. Hilfe Wer war es Ich denke, das ist eine gebrochene Mikroflora der Vagina. Kurz gesagt, ich weiß es nicht. Nach.

Hallo! Im August 2012 kam es zur Geburt (unkomplizierte Schwangerschaft), die im Dezember 2012 erneut schwanger wurde. Für einen Zeitraum von 5-6 Wochen stellte sich heraus, dass der ST gereinigt worden war. Nachdem sie die Tests für die Infektion bestanden hatte, wurde nichts gefunden, sie durfte planen, sie wurde im Juni 2013 schwanger, sie wurde mit der Bedrohung gerettet, der Kontrollultraschall wurde erneut diagnostiziert - ZB in Woche 5. Sie machten die Reinigung wieder, sie machten die Analyse auf Genetik - ohne Abweichungen. Als nächstes ordneten sie eine Analyse für Antikörper gegen Cardiolipin zu - innerhalb des Normalbereichs und stellten Femoflor-16 - her.

Mädchen, eine solche Situation. Jetzt plane ich eine dritte Schwangerschaft nach 2 Fehlgeburten. Beim letzten Ultraschall ist ein heterogenes Endometrium, Endometritis, in Frage gestellt. Der Arzt verschreibt mir zur Vorbeugung das folgende Behandlungsschema: Wobenzym-Tabletten (Verabreichungsmonat), rektale Polyoxidonium-Zäpfchen, Vitamine B6 und B12 v / m (alternativ), ab dem 1. Tag des nächsten monatlichen Trihopol 3 p / Tag. Und das Wichtigste im nächsten Zyklus, den ich mir verschrieben habe, ist, Duphaston vom 14. bis zum 25. Tag des Zyklus bei 1m / Tag einzunehmen. Wenn eine Schwangerschaft auftritt, sollte der Dyuhastona-Empfang fortgesetzt werden. Wenn nicht, dann willkommen.

Heute ging ich zum Frauenarzt, um mich für die Schwangerschaft anzumelden, ich habe eine Ultraschalluntersuchung und für einen Monat 8 Wochen. Obwohl ich im Voraus kam, wartete ich trotzdem 40 Minuten. Als ich am Telefon aufzeichnete, sagte sie, dass sie sich wegen der Schwangerschaft nicht einmal die Mühe gemacht hätten, meine Karte zum Arzt zu bringen, rannte sie. Ich sage gleich, dass der Arzt, zu dem ich wegen Unfruchtbarkeit gekommen bin und mich zur MONIIAG geschickt habe, am 17. September einer Laparoskopie unterzogen werden sollte.))) Sie lächelt mich an und sagt das.

Ich würde sofort sagen, dass ich den zweiten zur Welt bringen wollte. Und gleich nach der Geburt des ersten Sohnes, der mit 32 Wochen geboren wurde - "unser eilig", suchte ich nach dem Grund für seine frühe Geburt und machte mich immer selbst dafür verantwortlich. Ich wollte wie alle "normalen" Menschen mit einem Kind im Arm gebären und gehen, aber anscheinend entschied Gott anders und dies ist meine zweite Lektion - 23.03.2013. Mein zweiter Sohn wurde geboren. Ich lernte Anfang August von der Schwangerschaft, ging einfach mit Stepa von einem Spaziergang und zog mich wie ein Magnet in die Apotheke.

Während der Schwangerschaft können Antibiotika verwendet werden, allerdings nur unter strengen Indikationen, wenn ein guter Grund vorliegt. Im ersten Trimester können die meisten Medikamente den sich entwickelnden Embryo schädigen. In diesem Zeitraum ist es besser, den Einsatz von Antibiotika zu vermeiden. Das zweite und dritte Trimester sind sicherer, aber jedes Arzneimittel hat seine eigene Zeit, wenn es nicht angewendet werden kann. Diese Einzelheiten sollten Ihrem Arzt bekannt sein. Da viele Bakterien gegen Antibiotika resistent sind, sollten Sie sie vor Beginn der Behandlung auf ihre Empfindlichkeit testen. In den Testergebnissen.

Hallo allerseits Mädchen, ich werde versuchen, so kurz wie möglich über meine Situation zu sprechen. Nach einer Geburt wurde ich nach 3,5 Monaten in einem Zyklus nach dem Einsetzen von M. schwanger. (1. B war übrigens perfekt, das Baby war vollkommen gesund geboren, es gab keine Probleme mit der Empfängnis.) In der Zeit von 8 bis 9 Wochen trat rosa Entladung auf, ich sofort Zum Arzt schickte sie einen Ultraschall - ich überprüfte mehrmals, es stellte sich der ST heraus. Die Ambulanz wurde mit Blutungen weggenommen und am 2. Februar 2013 gereinigt. Der Embryo erstarrte nach 5-6 Wochen. Nächsten Monat sah.

Nein, ich konnte gestern nicht widerstehen. Ich konnte dem Rat des Arztes bezüglich einer dreitägigen sexuellen Ruhe und des Schutzes während dieses Zyklus nicht folgen. Den ganzen Tag bei der Arbeit dachte ich nur an Sex. In der Folge kam der Abend. Und heute morgen gesichert. Trichopolus hat die letzte Pille gestern gegessen, die Anweisungen besagen, dass sie innerhalb von 8-12 Stunden aus dem Körper ausgeschieden wird, was bedeutet, dass sie die Schwangerschaft in keiner Weise beeinflussen kann. Ein anderer Arzt verschrieb mir Polyoxidonium (Immunmodulator). Dies ist der Typ für mein Ureaplasma. Übrigens schrieb ich nicht, sondern wiederholte die Analyse von Ureaplasma nach der Behandlung.

Fragen

Frage: Was tun mit Nebenwirkungen von Trikhopola während der Schwangerschaft?

Hallo, ich habe eine 29-wöchige Schwangerschaft, der Arzt hat mir 4-mal Trichopolum verschrieben, ich fing an, in die Vagina zu brennen, Jucken der Haut und häufige Behandlungen. Es steht in der Anweisung, dass, wenn Sie die Candidiasis aufhören und veranlassen, was zu tun ist, dann. Vielen Dank im Voraus.

Für den Fall, dass sich eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels Trichopol entwickelt hat, muss dieses Arzneimittel abgebrochen werden. Eine wiederholte Beratung Ihres Frauenarztes ist erforderlich. In Bezug auf welche Krankheit wurde die Behandlung mit Trichopol verschrieben?

Vielen Dank für die Antwort: Sie haben Trichopol für die Behandlung von Gardnerella ernannt. Ich habe Viferon auch in der vlogina verschrieben, jetzt kann ich zu ihm gehen? Ehrlich gesagt traue ich meinem Arzt nicht sonderbar zu, wie sie ist, und danke Ihnen schon im voraus.

Beginnen Sie die Behandlung mit Viferon. Bei Allergien ist jedoch Vorsicht geboten: Wenn die Symptome der Entzündung fortschreiten, sollte das Medikament abgesetzt werden. Wenn Sie Ihrem Frauenarzt nicht vertrauen, wenden Sie sich an einen anderen Arzt.

Hallo, das bin ich wieder, wie gut es ist, dass ich deine Website gefunden habe, danke. Mein Mann und ich behaupten ständig, dass ein Kind seinen Blutgruppen-2-Platz einnehmen sollte. Ich kann meine oder etwas anderes sagen Bitte lösen Sie unseren Streit.

Tatsächlich kann sich die Blutgruppe eines Kindes von der Blutgruppe beider Eltern unterscheiden oder einer von ihnen entsprechen. Um die Wahrscheinlichkeit einer bestimmten Blutgruppe bei einem Kind zu bestimmen, kann eine genetische Studie durchgeführt werden.

Hallo, ich bin 18 Jahre alt
Von Zeit zu Zeit habe ich schreckliche Beschwerden entweder in der Vagina oder in der Harnröhre, aber nach etwa einer halben Stunde ist alles weg, es wurde mir empfohlen, Biseptol zu trinken, und es geht wirklich viel schneller durch, aber nach einer Weile (nach 3, einer Woche, zwei wieder) Manchmal gibt es einen weißen Ausfluss: Mein Freund ist weit weg von mir und wir sehen uns zwei Monate lang nicht, und wenn ich für ein paar Wochen zu ihm komme, haben wir in dieser Zeit natürlich Sex und in dieser Zeit hatte ich noch nie so etwas th und weißen Ausfluss passieren auch nicht. Was kann es sein, bitte sag es mir. Ich möchte nicht zum Frauenarzt gehen, vielleicht etwas trinken?

Bezieht sich der Schmerz im Perineum auf das Wasserlassen?

nein ((bitte sag mir was es sein kann!)

In diesem Fall müssen Sie unbedingt eine gynäkologische Untersuchung durchführen lassen, denn ohne eine persönliche Untersuchung des Arztes und Abstriche bei der weiteren Forschung ist es unmöglich, die richtige Diagnose zu stellen.

Hallo, ich bin 28 Jahre alt. Ich habe eine Schwangerschaft, 3-4 Wochen. (Erste Schwangerschaft) Da ich nicht wusste, dass es eine große Anzahl von Patienten gab, wusste ich nicht, dass es sie gibt. schwere Drogen, nämlich: im März Methotrexat nach dem Schema von 1 Tablett (2,5 mg) im Abstand von 12 Stunden 3 mal, nach 2 Wochen weitere 2 Tabletten im Abstand von 12 Stunden (5 Tabletten insgesamt, letzte wurde am 4. April eingenommen) über Psoriasis nahm sie ab dem 5. April ein Antibiotikum Unidox Solutab: 1 Tab. 2 mal täglich, 10 Tage (Behandlung von Ureplazmaurealitikum), etwa zur gleichen Zeit Trichopolum, 1 Tab 2 p. vor 7 Tagen und vor einer Woche Nemazol-1-Tablette. Ich bin noch nicht zum Frauenarzt gegangen, ich werde bald weglaufen. Bitte sagen Sie mir, was die Prognose ist und ob es sich lohnt, die Schwangerschaft beizubehalten. Danke. 05.11.2011.

Es wird empfohlen, den Frauenarzt zu konsultieren. Wenn Sie sich entscheiden, die Schwangerschaft zu verlassen, müssen Sie im Alter von 6, 12 und 18 Wochen Screening-Tests durchführen.

Hallo! Mein Name ist Nadezhda.me 23 Jahre alt, ich war 3-4 Wochen schwanger und wusste nicht, Trichopol nahm ich ca. 3-4 Tage mit 1 Tablette, Urolesan 5 Tage 2 p pro Tag, trank Tempalgin, Fluzamed 1 Kapsel und verwendete Dimexid für Haare hat Anti-Cellulite-Massage mit Dosen durchgeführt? Bitte sagen Sie mir, was für das Kind gefährlich ist.

In diesem Fall lautet die Regel in den frühen Stadien der Schwangerschaft: "Alles oder nichts". Falls diese Medikamente den Embryo negativ beeinflussen, kann es zu Fehlgeburten kommen. Die Schwangerschaft kann jedoch fortgesetzt werden und Sie können ein gesundes Baby gebären und gebären. Um das Auftreten von fetalen Anomalien auszuschließen, müssen Sie, wenn Sie sich für die Rettung der Schwangerschaft entscheiden, biochemische Vorsorgeuntersuchungen in der 6., 12. und 18. Schwangerschaftswoche durchführen. Lesen Sie mehr über die Screening-Umfrage des ersten Schwangerschaftstrimesters unter dem Link: Screening des ersten Schwangerschaftstrimesters.

Danke! Ich hoffe alles wird gut !! Ich habe noch eine Frage: Ich hatte vor einer Woche einen trockenen und juckenden Schritt, dann entwickelte sich daraus ein trockener Hautausschlag, keine Candida, Gonorrhoe und Syphilis (ich bin eine Laborassistentin, sie selbst hat Abstriche), wie oft die Vagina 2 war. Ich habe mich am 14. April bei einem Frauenarzt angemeldet, aber ich möchte wissen, können Sie mir sagen, woran das liegen kann?

Die Ursachen dieser Dermatitis sind unterschiedlich, als allergische Reaktion auf die Medikation und Candida-Läsion der Haut, virale oder bakterielle Läsion. Erst nach einer persönlichen Untersuchung und ggf. einem Kratzer von der betroffenen Oberfläche wird der Arzt eine genaue Diagnose stellen und gegebenenfalls eine Ihrem Status entsprechende Behandlung vorschreiben. Lesen Sie mehr über die Ursachen des Ausschlags. Lesen Sie den gleichnamigen Abschnitt, indem Sie auf den Link klicken: Hautausschlag.

Ich habe vor ein paar Tagen mit einem Mann 18 über Schwangerschaft gelernt, sie haben sehr lange versucht, ein Baby zu machen, aber es hat nicht funktioniert. Und jetzt bin ich gar nicht bereit. Ich weiß nicht, dass das Jucken der Lippen der Lippen sehr schmerzhaft ist und was für eine weiße Entladung Sie haben Baby

Bei der Schwangerschaft können verschiedene Erkrankungen verschlimmert werden, weil reduzierte Immunität der Mutter. Nichts Unheimliches, aber Sie müssen rechtzeitig einen Frauenarzt aufsuchen, um eine persönliche Untersuchung und Untersuchung durchzuführen, die Ursache des Juckreizes zu identifizieren und eine angemessene Behandlung entsprechend Ihrem Status zu verschreiben. Es wird nicht empfohlen, sich selbst zu behandeln, da dies zur Niederlage des Fötus sowie zum Übergang des Prozesses in die chronische Form führen kann. Lesen Sie mehr über die Veränderungen der Frau und des Fötus in den verschiedenen Stadien der Schwangerschaft, mögliche gesundheitliche Probleme in jedem Stadium der Schwangerschaft und wie Sie diese überwinden können, sowie über die erforderliche medizinische Untersuchung in jedem Stadium der Schwangerschaft. ein Komplex unserer Artikel zur Schwangerschaft pro Woche: Schwangerschaftskalender.

Ich befinde mich in der 23. Schwangerschaftswoche, Trichomoniasis und Ureaplasmolyse wurden nachgewiesen, sie verschrieben Vilprofen 500 zweimal täglich, Trichopol dreimal täglich pro Tag und Kerzen sind für die Nacht ternienan. Wie richtig ist es und für den Fötus nicht gefährlich? Danke!

Bitte klären Sie auf der Grundlage welcher Methoden der Labordiagnostik Sie ähnlichen Diagnosen ausgesetzt sind (reproduzieren Sie die Ergebnisse der Untersuchung nach Möglichkeit wörtlich). Mit diesen Informationen können Sie Ihre Frage genauer beantworten.

in der dermatovenerologischen Apotheke im bakteriologischen Labor eine Aussaatkultur

Die Behandlung ist ausreichend vorgeschrieben, nach 21 Wochen können diese Medikamente bei Bedarf eingenommen werden. Um die Diagnose zu bestätigen, ist es jedoch ratsam, die Konzentration von Antikörpern gegen Trichomoniasis und Ureaplasma im Blut zu überprüfen (insbesondere, wenn Ihr Ehepartner keine pathologischen Tests hat). Weitere Informationen zu den Manifestationen der von Ihnen genannten Infektionen, zu den Diagnose- und Behandlungsmethoden finden Sie in unseren thematischen Abschnitten: Trichomoniasis und Trichomonas und Ureaplasma und Ureaplasmose.

Hallo, sagen Sie mir, was die Konsequenzen mit sich bringen, weil ich nichts von der Schwangerschaft weiß. Wie kann sich das auf das Kind auswirken, als es gefährlich ist?

Das Medikament Trichopolum ist im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert und seine Fernwirkungen auf den sich entwickelnden Fötus sind noch nicht vollständig untersucht worden. Ich empfehle Ihnen, den Arzt rechtzeitig über die Einnahme dieses Medikaments zu informieren, um alle geplanten Untersuchungen einschließlich Ultraschalluntersuchungen durchzuführen. Ausführliche Informationen zu der Frage, die Sie interessiert, erhalten Sie im entsprechenden Bereich unserer Website, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Trichopol. Weitere Informationen finden Sie auch im folgenden Abschnitt unserer Website: Schwangerschaftskalender

Nebenwirkungen des Medikaments wirken sich notwendigerweise negativ auf das Kind aus, oder besteht die Hoffnung auf ein gesundes Baby?

Die genaue Wirkung von Trichopol auf den Fötus ist nicht vollständig verstanden, und die Verwendung dieses Medikaments führt nicht immer zu negativen Folgen. Ich empfehle Ihnen, die Überwachung mit dem behandelnden Frauenarzt fortzusetzen. Weitere Informationen zu der Frage, die Sie interessiert, erhalten Sie im thematischen Bereich unserer Website, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Schwangerschaftskalender. Weitere Informationen finden Sie auch im folgenden Abschnitt unserer Website: Ultraschall in der Geburtshilfe und Gynäkologie sowie in einer Artikelserie: Screening

Trichopol während der Schwangerschaft

Preis für Trichopol (250 mg, 20 Stück): 100-170 Rubel.

Inhalt:

Ist es möglich, Trichopol während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft müssen infektiös-entzündliche Erkrankungen rechtzeitig behandelt werden und nicht in einer langen Box. Alle Medikamente müssen wirksam und für den Fötus harmlos sein.

Trichopol enthält den Hauptwirkstoff Metronidazol. Es zerstört einzellige Mikroorganismen (Amöben, Trichomonas, Giardia). Metronidazol verhindert auch die Vermehrung von anaeroben Bakterien und grampositiven Mikroorganismen. Dies hat eine antibakterielle Wirkung.

Wenn ernannt

Während der Schwangerschaft wird Trichopol in den folgenden Fällen von einem Arzt verordnet:

  1. Behandlung von Trichomoniasis, wiederaufgenommen oder verschlimmert. Diese Krankheit wird häufig zu einer Bedrohung, zu einer Unterbrechung der Schwangerschaft oder Frühgeburt, und Trichomoniasis kann während der Geburt leicht auf das Kind übertragen werden. Daher muss die Krankheit unbedingt behandelt werden;
  2. Behandlung der bakteriellen Vaginose. Diese Krankheit ist durch die Reproduktion einer bedingt pathogenen Mikroflora der Vagina ohne Laktobazillen im Abstrich gekennzeichnet. Häufig wird in dem untersuchten Material mit bakterieller Vaginose gardnerella-empfindliches Metronidazol nachgewiesen, daher wird es verschrieben. Vaginale Dysbakteriose während der Schwangerschaft wird ebenfalls dringend empfohlen, behandelt zu werden, da sich der Infektionsherd aufsteigend ausbreiten und bis in die Gebärmutter selbst gelangen kann, was zu einer Infektion der Membranen und Fruchtwasser führen kann. Dies kann zu Frühgeburt, Fehlgeburt und Infektion des Fötus führen. Wie für die Zeit nach der Geburt verursacht bakterielle Vaginose häufig Infektionen des Uterus;
  3. Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems, die durch anaerobe, gegenüber Metronidazol empfindliche Mikroorganismen hervorgerufen werden.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Trichopol im ersten Trimester der Schwangerschaft ist strengstens verboten, da es sich in dieser Zeit negativ auf den Fötus auswirkt. Im II, III-Trimenon der Schwangerschaft kann das Medikament unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes konsumiert werden.

Im Falle des Nachweises von Trichomoniasis wird die Ernennung von Trihopol relevant sein, da die Krankheit viel gefährlicher ist als das Medikament selbst. Bei der Behandlung der bakteriellen Vaginose wird Trichopol selten verordnet, da dies dem Arzt überlassen bleibt.

Metronidazol kann sowohl oral (Tabletten) als auch topisch (Vaginalzäpfchen) verabreicht werden. Intravenöse Infusion Trichopolum wird vor der COP-Operation oder bei infektiös-entzündlichen Prozessen im Urogenitalsystem verabreicht. Die Dauer der Verabreichung und die Dosierung des Arzneimittels wird in allen oben genannten Fällen nur von einem Geburtshelfer / Frauenarzt festgelegt!

Metronidazol kann in die Muttermilch einer stillenden Mutter eindringen, sodass die Laktation zum Zeitpunkt der Behandlung gestoppt werden muss.

Natürlich ist es während der Schwangerschaft besser, keine Medikamente zu nehmen, aber es gibt schwierige Situationen, in denen man einfach nicht darauf verzichten kann. Überwachen Sie sorgfältig Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys!

Wie berechtigt ist die Anwendung von Trichopol während der Schwangerschaft?

Infektionskrankheiten sind während der Schwangerschaft besonders gefährlich. Eines der wirksamsten Medikamente bei der Behandlung von Erkrankungen dieser Formen ist Trichopol, das ein starkes Antibiotikum enthält. Einschränkungen der Medikamenteneinnahme während dieses Zeitraums bieten strenge Auswahlkriterien für Arzneimittel, die für das ungeborene Kind so sicher wie möglich sind. Ist es erlaubt, Trichopolus während der Schwangerschaft einzunehmen, wie genau dies zu tun ist, wird das unten beschriebene Material mitgeteilt.

Merkmale des Arzneimittels

Trichopolum ist ein antimikrobieller Wirkstoff, der fremde einzellige Mikroorganismen, die gegen Bakterien resistent sind, gewaltsam zerstört. Er hat ein breites Wirkungsspektrum bei der Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems. Die Grundlage der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Metronidazol - ein bewährter antibakterieller Wirkstoff - ein wirksames Antibiotikum, das Bestandteil vieler ähnlicher Produkte ist. Beeinträchtigt die Reproduktion bestimmter Vertreter anaerober Bakterien. Nachfrage im medizinischen Bereich des Medikaments aufgrund mehrerer Eigenschaften:

  • kurzfristige Absorption durch den Körper;
  • hohe antimikrobielle Aktivität;
  • geringe Toxizität

Erhältlich in Apotheken in Form von:

  • Tabletten;
  • Pulver;
  • Lösung;
  • Suspensionen;
  • Vaginaltabletten.

Empfang während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft konzentrieren sich alle Kräfte des Körpers auf die Entwicklung des Fötus. Während dieser Zeit ist es notwendig, Ihre Gesundheit genau zu überwachen, da die Resistenz gegen Infektionskrankheiten stark abnimmt. Das Thema - ist es möglich, Trichopol während der Schwangerschaft zu trinken - wird relevant, nachdem Symptome einer Reihe von Krankheiten entdeckt wurden.

  • Urethritis, Vaginitis, Trichomoniasis - sie werden durch eine Art von Bakterien verursacht, haben unangenehme Anzeichen eines Auslaufens (häufiger wird Trichomoniasis gefunden, die zuvor spurlos oder unbehandelt vorbeigegangen ist und bei Geburt auf ein Kind übertragen werden kann, daher ist eine Behandlung erforderlich)
  • Schwere bakterielle Vaginose (wenn die Einnahme von Lactobacterin nicht ausreicht), die durch Störungen der Vaginalmikroflora verursacht wird, kann aufgrund von Veränderungen im Körper aufgrund einer Schwangerschaft auftreten. Wenn es nicht behandelt wird, besteht das Risiko einer Fehlgeburt, das Auftreten embryonaler Entwicklungspathologien. Die Gesundheit von Müttern kann im Genitalbereich leiden und nach der Geburt eine Gebärmutterentzündung verursachen.
  • infektiöse und entzündliche Merkmale der Erkrankungen des Harnsystems;
  • Giardiasis ist eine Darminfektion, die zusammen mit demselben Protozoenparasiten eindringt.

Diese Störungen im Körper der zukünftigen Mutter sind äußerst empfindlich gegen das Antibiotikum Metronidazol.

Viele der Symptome der oben genannten Pathologien manifestieren sich im Laufe der Zeit, ihre Erkennung erfordert jedoch einen sofortigen Besuch bei Ihrem Arzt. Das Medikament wird nur nach seinem Ermessen verordnet. Die Bestandteile von Trihopol durchlaufen die Plazenta und wirken sich somit negativ auf den Fötus aus.

Das erste Trimester ist die gefährlichste Zeit für den Einsatz von Medizinprodukten, da nur die Verbindung des Embryos mit der Plazenta der Mutter hergestellt wird. Daher ist das Medikament in den frühen Stadien der Geburt strengstens verboten. Trichopolum wird hauptsächlich für schwere Formen der Krankheit verschrieben, da es ein starkes entzündungshemmendes und antimikrobielles Mittel ist. Die häufigste Erkrankung, bei der das Medikament mit Metronidazol am häufigsten verschrieben wird, ist Trichomoniasis. Selbstmedikation ist streng kontraindiziert.

Zulassungsregeln

Trichopolum während der Schwangerschaft darf nur im zweiten und dritten Trimester (ab Woche 12) konsumiert werden und wird ständig von Ärzten überwacht. Die vorzeitige Anwendung des Arzneimittels trägt zur Unterbrechung der Entwicklung des Embryos bei, einschließlich der Gefahr für das Leben.

Die Laktationszeit ist durch die Freisetzung des Wirkstoffs von Trihopol mit Muttermilch gekennzeichnet. Daher sollte das Stillen sofort gestoppt werden. Zwei Tage nach der letzten Einnahme kann das Stillen wieder hergestellt werden.

Die Planung, ein Kind zu zeugen, wird am besten während der medikamentösen Behandlung verschoben. Während der Schwangerschaft kann das Medikament in folgender Form verschrieben werden:

  • magensaftresistente Tabletten;
  • Vaginaltabletten;
  • ein Prozent Creme oder Gel für den Außenbereich;
  • fertige Injektionslösung (durch den Tropfen injiziert).

Empfohlene Dosierungen

Tablettenformen für Trichomoniasis sollten zweimal täglich eine Tablette eingenommen werden. Der Kurs dauert 10 Tage. Das Medikament wird mit Wasser oder Milch abgewaschen.

Vaginaltabletten werden 1-2 Mal täglich oral verabreicht, die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage. Vor der vaginalen Injektion wird es mit warmem, gekochtem Wasser angefeuchtet.

Die Behandlung wird auch dem Partner verordnet, das intime Leben für die Dauer der Medikamenteneinnahme sollte aufhören. Falls erforderlich, wird das Zulassungsverfahren nach einem Monat wieder aufgenommen.

Bei einer bakteriellen Vaginose werden zweimal wöchentlich zwei Pillen eingenommen. Die Entstehung eines infektiös-entzündlichen Prozesses im Harnsystem des Körpers erfordert die Einführung von Trihopol durch Injektion. Wenn die Anzeichen der Diagnose nicht geheilt sind und bis zur Geburt in der Nähe bleiben, verschreibt der Arzt einen Kaiserschnitt. Trichopolum wird intravenös mit einer Pipette verabreicht.

Die Entscheidung über die Ernennung des Arzneimittels wird erst nach den Tests getroffen. Wenn Sie während der Behandlung ständig den Frauenarzt konsultieren, können Sie die Auswirkungen des Einflusses von Trichopol auf die Entwicklung des Fötus vermeiden.

Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Trichopolum hat wie jedes Medizinprodukt eine Reihe von Kontraindikationen:

  • schwere Erkrankungen des Nervensystems mit organischem Charakter (epileptische Anfälle);
  • allergisch gegen zusammengesetzte Inhaltsstoffe;
  • eine Reihe von hämatologischen Erkrankungen des Körpers, die zu einer Abnahme der weißen Blutkörperchen im Blut führen (Leukopenie);
  • Leber- oder Nierenversagen;
  • absolute Unverträglichkeit mit Alkohol;
  • Ich Trimester

Nützliche Informationen: So behandeln Sie Pharyngitis während der Schwangerschaft.

Die Befolgung der Bedingungen des Arzneimittels nach der 12. Schwangerschaftswoche stellt keine Gefahr für das Leben und die Entwicklung des Embryos dar. Die Auswirkungen von Trichopol auf die Schwangerschaft werden minimiert. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Frauen Nebenwirkungen haben, die das Arzneimittel einnehmen:

  • Abnahme des Leukozytenpegels im Blut;
  • Schlaflosigkeit, Reizbarkeit;
  • das Auftreten allergischer Reaktionen (Dringlichkeit der Einnahme von Trikhopol ist dringend erforderlich);
  • Schwindel, Koordination, Kopfschmerzen;
  • Thrombophlebitis (nach intravenöser Injektion);
  • Stomatitis;
  • Verletzungen des Gastrointestinaltrakts (Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, fremder Mundgeschmack, Schmerzen).

Trichopol und Schwangerschaft sind zwei Konzepte, die nur als letztes Mittel vereinbar sind. Trichopolum ist ein Medikament, das nur in extremen Fällen, oft als Teil eines Komplexes, abgegeben wird. Die Möglichkeit seiner Verwendung ist wahrscheinlich ab der zwölften Schwangerschaftswoche, einschließlich des zweiten und dritten Trimesters, wahrscheinlich. Nur ein Arzt hat das Recht, ein Medizinprodukt zu verschreiben.

Trichopol (Metronidazol) während der Schwangerschaft und Stillzeit. Gebrauchsanweisung Trikhopol

Trichopolum während der Schwangerschaft wird häufig bei der Behandlung von Infektionskrankheiten des Harntrakts eingesetzt. Sie können so die Entstehung solcher gefährlichen Komplikationen wie Infektionen des Fruchtwassers, intrauterine Infektionen des Kindes und spontane Abtreibungen minimieren.

Wie geht es Trichopolum im Körper?

Es ist ein Medikament, das die Fähigkeit hat, Krankheitserreger (Gardnerella, Protea, Streptococcus, zahlreiche Bakteroide) und schädliche Protozoen (Trichomonaden, Lamblia, Trypanosomen, Leishmania) abzutöten. Sein Wirkstoff ist das Antibiotikum Metronidazol. Denn alles, was wir über Trichopol erzählen, stimmt absolut mit der Beschreibung des Medikaments Metronidazol überein. Unterschiede - nur beim Hersteller des Arzneimittels und beim Patent im Namen.

Ein Medikament, das in das Zentrum der Entzündung eingedrungen ist (aus dem Blut - nach Verschlucken einer Pille oder aus der Schleimhaut - nach Einsetzen einer Kerze), findet schnell eine pathogene Mikrobe, bindet sich in seine DNA ein und stoppt den Prozess der Teilung, dh Reproduktion. Infolgedessen hört die Kolonie pathogener Mikroorganismen schnell auf zu existieren und die Person erholt sich.

Die Vorteile von Trichopol gegenüber seinen anderen Analoga liegen in der schnellen und nahezu vollständigen Resorption durch Einnahme, in einer hohen antimikrobiellen und Antiprotozoenaktivität und in einer relativ geringen Toxizität.

Wann wird Trichopolum (Metronidazol) während der Schwangerschaft ernannt

Dies ist ein Medikament, dessen Sicherheit im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft wissenschaftlich belegt und durch Erfahrung bestätigt wurde. Die Hauptindikationen für die Verwendung durch die zukünftige Mutter sind:

  • Vaginitis und Urethritis, verursacht durch Trichomonaden;
  • Entwicklung einer bakteriellen Vaginose;
  • Infektionskrankheiten der Harnwege, die durch anaerobe Mikroben und Protozoen verursacht werden.

In einigen Situationen ist die Behandlung mit Metronidazol bei bakterieller Vaginose jedoch nicht vorgeschrieben, da die lokale Spülung mit Lactobacterin ausreichend ist. Alles hängt vom Stadium und der Aktivität des Entzündungsprozesses ab, daher muss das Therapieprogramm mit Ihrem Frauenarzt besprochen werden.

Trichopolum kann ab der 12. Schwangerschaftswoche einer Frau verordnet werden, da seine frühere Anwendung zu einer Störung der Entwicklung des ungeborenen Kindes oder sogar zu seinem intrauterinen Tod führen kann. Im zweiten Schwangerschaftsdrittel ist eine Behandlung mit Metronidazol in Gegenwart von Trichomoniasis am besten geeignet, da das mögliche Risiko für das Leben des Kindes, wenn es nicht behandelt wird, viel höher ist.

In welchen Darreichungsformen wird Trichopol (Metronidazol) verwendet?

Das Medikament wird während der Schwangerschaft hergestellt und verwendet:

  • in Form von Tabletten in der enterisch löslichen Beschichtung zur Einnahme, die 250 mg des Wirkstoffs enthalten, - 10 Stück pro Packung;
  • in Form von Vaginaltabletten oder Suppositorien zu 0,5 gr., 0, 25 gr. und 0,125 g. Wirkstoff - 7 Stück pro Packung;
  • in Form von 1% Creme / Gel zur äußerlichen Anwendung - 25 gr. in einer Tuba;
  • in Form einer vorbereiteten 0,5% igen Lösung für intravenöse Injektionen / Veno in 20 ml-Ampullen und in Durchstechflaschen.

In welchen Dosierungen wird Trichopolum während der Schwangerschaft verordnet

Zur Behandlung der Trichomoniasis werden 250 mg (1 Tablette) zweimal täglich über 10 Tage eingenommen. Es wird empfohlen, das Medikament mit Wasser oder Milch zu trinken. Wenn es notwendig ist, wiederholen Sie den Kurs unter Aufsicht von Labortests und machen Sie etwa einen Monat Pause zwischen den Kursen. Gleichzeitig mit der Einnahme von Trihopol wird die Verwendung von Vaginaltabletten 1-2 mal täglich für 5-7 Tage empfohlen.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Metronidazol während der Schwangerschaft

Die schädlichen Auswirkungen des Medikaments auf den Fötus sind nicht vorhanden, wenn Sie es ab der 12. Schwangerschaftswoche und später zuordnen.

Bei der Einnahme von Trikhopol können jedoch unerwünschte Ereignisse auftreten, die nicht von der Schwangerschaft abhängig sind:

  • auf Seiten des Blutsystems: ein Rückgang der Leukozytenzahl;
  • allergische Reaktionen;
  • Darm: Durchfall, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Übelkeit, Metallgeschmack auf der Zunge, Bauchschmerzen;
  • auf Seiten des Nervensystems: Schlafstörungen, Krämpfe, Probleme mit der Bewegungskoordination, Reizbarkeit, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen;
  • Verfärbung des Urins bis rotbraun;
  • Stomatitis

Gegenanzeigen zur Ernennung von Trikhopol:

  1. Allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels.
  2. Leukopenie
  3. Erkrankungen des Nervensystems organischer Natur (Epilepsie).
  4. Mangel an Leberfunktion.
  5. Schwangerschaft - nur im ersten Trimester.

Es ist wichtig:

  • Es ist kaum notwendig, schwangere Frauen daran zu erinnern, aber die Verwendung von Trihopol ist mit Alkohol grundsätzlich unvereinbar.
  • Zum Zeitpunkt der Behandlung ist es notwendig, den Geschlechtsverkehr aufzugeben;
  • Bei einer Trichomonas-Infektion ist die gleichzeitige Behandlung von Frauen und ihrem Sexualpartner notwendig.

Die Verwendung von Metronidazol (Trikhopol) während der Stillzeit

Das Medikament dringt sehr schnell und konzentriert in das Gewebe der Brustdrüsen ein und wird mit Milch ausgeschieden, wodurch es bitter schmeckt. Es beeinträchtigt nicht nur die Milchqualität, sondern ist vor dem Hintergrund unreifer Enzymsysteme der Leber eines Kindes sehr toxisch. Daher ist Metronidazol in der Stillzeit und bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert.

Trichopol während der Schwangerschaft: Bewertungen

Alina

Während der Schwangerschaft nahm sie Trihopol, da sich die Trichomoniasis verschlechterte. Eine Behandlung war ausreichend, Tests bestätigten, dass alles normal ist. Das Medikament hatte keinerlei Auswirkungen auf das Kind, worüber ich mich sehr freue, da ich sehr beunruhigt war.

Mary

Der Arzt ernannte mich während der Schwangerschaft zu Trichopol - ich musste bakterielle Vaginose behandeln. Ich nahm eine Pille ein und alles wurde wieder normal. Anfangs wollte sie störrisch keine Medikamente einnehmen, weil sie Angst um die Gesundheit ihres Babys hatte. Aber der Arzt beruhigte mich und sagte, dass das Kind nicht verletzt werden würde, da ich bereits 20 Wochen alt war. Der kleine Junge ist bereits ein Jahr alt und er ist ein gesundes und starkes Kind.

Trichopol /


Zusammensetzung und Form der Freisetzung: Vaginaltabletten 1 Tab. Metronidazol 500 mg Adjuvantien: Reisstärke; Gelatine; Stärkesirup; Magnesiumstearat

in einer Blisterstreifenverpackung 10 Stück, in einem Karton 1 Packung.


Dosierung und Verabreichung:

Intravaginal (tief), die Pille von der Konturverpackung vorab freisetzen und mit gekochtem kaltem Wasser befeuchten.

Trichomonas-Vaginitis: 1 Tab. / Tag für 7–10 Tage in Kombination mit der Medikamenteneinnahme.

Unspezifische Vaginitis, bakterielle Vaginose: 1 Tab. / Tag für 7 Tage (ggf. kombiniert mit der Drogenkonsumierung). Die Behandlungsdauer beträgt höchstens 10 Tage und höchstens 2-3 Mal pro Jahr.

Wie berechtigt ist die Anwendung von Trichopol während der Schwangerschaft?

Infektionskrankheiten sind während der Schwangerschaft besonders gefährlich. Eines der wirksamsten Medikamente bei der Behandlung von Erkrankungen dieser Formen ist Trichopol, das ein starkes Antibiotikum enthält. Einschränkungen der Medikamenteneinnahme während dieses Zeitraums bieten strenge Auswahlkriterien für Arzneimittel, die für das ungeborene Kind so sicher wie möglich sind. Ist es erlaubt, Trichopolus während der Schwangerschaft einzunehmen, wie genau dies zu tun ist, wird das unten beschriebene Material mitgeteilt.

Merkmale des Arzneimittels

Trichopolum ist ein antimikrobieller Wirkstoff, der fremde einzellige Mikroorganismen, die gegen Bakterien resistent sind, gewaltsam zerstört. Er hat ein breites Wirkungsspektrum bei der Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems. Die Grundlage der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Metronidazol - ein bewährter antibakterieller Wirkstoff - ein wirksames Antibiotikum, das Bestandteil vieler ähnlicher Produkte ist. Beeinträchtigt die Reproduktion bestimmter Vertreter anaerober Bakterien. Nachfrage im medizinischen Bereich des Medikaments aufgrund mehrerer Eigenschaften:

  • kurzfristige Absorption durch den Körper;
  • hohe antimikrobielle Aktivität;
  • geringe Toxizität

Erhältlich in Apotheken in Form von:

  • Tabletten;
  • Pulver;
  • Lösung;
  • Suspensionen;
  • Vaginaltabletten.

Empfang während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft konzentrieren sich alle Kräfte des Körpers auf die Entwicklung des Fötus. Während dieser Zeit ist es notwendig, Ihre Gesundheit genau zu überwachen, da die Resistenz gegen Infektionskrankheiten stark abnimmt. Das Thema - ist es möglich, Trichopol während der Schwangerschaft zu trinken - wird relevant, nachdem Symptome einer Reihe von Krankheiten entdeckt wurden.

  • Urethritis, Vaginitis, Trichomoniasis - sie werden durch eine Art von Bakterien verursacht, haben unangenehme Anzeichen eines Auslaufens (häufiger wird Trichomoniasis gefunden, die zuvor spurlos oder unbehandelt vorbeigegangen ist und bei Geburt auf ein Kind übertragen werden kann, daher ist eine Behandlung erforderlich)
  • Schwere bakterielle Vaginose (wenn die Einnahme von Lactobacterin nicht ausreicht), die durch Störungen der Vaginalmikroflora verursacht wird, kann aufgrund von Veränderungen im Körper aufgrund einer Schwangerschaft auftreten. Wenn es nicht behandelt wird, besteht das Risiko einer Fehlgeburt, das Auftreten embryonaler Entwicklungspathologien. Die Gesundheit von Müttern kann im Genitalbereich leiden und nach der Geburt eine Gebärmutterentzündung verursachen.
  • infektiöse und entzündliche Merkmale der Erkrankungen des Harnsystems;
  • Giardiasis ist eine Darminfektion, die zusammen mit demselben Protozoenparasiten eindringt.

Diese Störungen im Körper der zukünftigen Mutter sind äußerst empfindlich gegen das Antibiotikum Metronidazol.

Viele der Symptome der oben genannten Pathologien manifestieren sich im Laufe der Zeit, ihre Erkennung erfordert jedoch einen sofortigen Besuch bei Ihrem Arzt. Das Medikament wird nur nach seinem Ermessen verordnet. Die Bestandteile von Trihopol durchlaufen die Plazenta und wirken sich somit negativ auf den Fötus aus.

Das erste Trimester ist die gefährlichste Zeit für den Einsatz von Medizinprodukten, da nur die Verbindung des Embryos mit der Plazenta der Mutter hergestellt wird. Daher ist das Medikament in den frühen Stadien der Geburt strengstens verboten. Trichopolum wird hauptsächlich für schwere Formen der Krankheit verschrieben, da es ein starkes entzündungshemmendes und antimikrobielles Mittel ist. Die häufigste Erkrankung, bei der das Medikament mit Metronidazol am häufigsten verschrieben wird, ist Trichomoniasis. Selbstmedikation ist streng kontraindiziert.

Zulassungsregeln

Trichopolum während der Schwangerschaft darf nur im zweiten und dritten Trimester (ab Woche 12) konsumiert werden und wird ständig von Ärzten überwacht. Die vorzeitige Anwendung des Arzneimittels trägt zur Unterbrechung der Entwicklung des Embryos bei, einschließlich der Gefahr für das Leben.

Die Laktationszeit ist durch die Freisetzung des Wirkstoffs von Trihopol mit Muttermilch gekennzeichnet. Daher sollte das Stillen sofort gestoppt werden. Zwei Tage nach der letzten Einnahme kann das Stillen wieder hergestellt werden.

Die Planung, ein Kind zu zeugen, wird am besten während der medikamentösen Behandlung verschoben. Während der Schwangerschaft kann das Medikament in folgender Form verschrieben werden:

  • magensaftresistente Tabletten;
  • Vaginaltabletten;
  • ein Prozent Creme oder Gel für den Außenbereich;
  • fertige Injektionslösung (durch den Tropfen injiziert).

Empfohlene Dosierungen

Tablettenformen für Trichomoniasis sollten zweimal täglich eine Tablette eingenommen werden. Der Kurs dauert 10 Tage. Das Medikament wird mit Wasser oder Milch abgewaschen.

Vaginaltabletten werden 1-2 Mal täglich oral verabreicht, die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage. Vor der vaginalen Injektion wird es mit warmem, gekochtem Wasser angefeuchtet.

Die Behandlung wird auch dem Partner verordnet, das intime Leben für die Dauer der Medikamenteneinnahme sollte aufhören. Falls erforderlich, wird das Zulassungsverfahren nach einem Monat wieder aufgenommen.

Bei einer bakteriellen Vaginose werden zweimal wöchentlich zwei Pillen eingenommen. Die Entstehung eines infektiös-entzündlichen Prozesses im Harnsystem des Körpers erfordert die Einführung von Trihopol durch Injektion. Wenn die Anzeichen der Diagnose nicht geheilt sind und bis zur Geburt in der Nähe bleiben, verschreibt der Arzt einen Kaiserschnitt. Trichopolum wird intravenös mit einer Pipette verabreicht.

Die Entscheidung über die Ernennung des Arzneimittels wird erst nach den Tests getroffen. Wenn Sie während der Behandlung ständig den Frauenarzt konsultieren, können Sie die Auswirkungen des Einflusses von Trichopol auf die Entwicklung des Fötus vermeiden.

Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Trichopolum hat wie jedes Medizinprodukt eine Reihe von Kontraindikationen:

  • schwere Erkrankungen des Nervensystems mit organischem Charakter (epileptische Anfälle);
  • allergisch gegen zusammengesetzte Inhaltsstoffe;
  • eine Reihe von hämatologischen Erkrankungen des Körpers, die zu einer Abnahme der weißen Blutkörperchen im Blut führen (Leukopenie);
  • Leber- oder Nierenversagen;
  • absolute Unverträglichkeit mit Alkohol;
  • Ich Trimester

Nützliche Informationen: So behandeln Sie Pharyngitis während der Schwangerschaft.

Die Befolgung der Bedingungen des Arzneimittels nach der 12. Schwangerschaftswoche stellt keine Gefahr für das Leben und die Entwicklung des Embryos dar. Die Auswirkungen von Trichopol auf die Schwangerschaft werden minimiert. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Frauen Nebenwirkungen haben, die das Arzneimittel einnehmen:

  • Abnahme des Leukozytenpegels im Blut;
  • Schlaflosigkeit, Reizbarkeit;
  • das Auftreten allergischer Reaktionen (Dringlichkeit der Einnahme von Trikhopol ist dringend erforderlich);
  • Schwindel, Koordination, Kopfschmerzen;
  • Thrombophlebitis (nach intravenöser Injektion);
  • Stomatitis;
  • Verletzungen des Gastrointestinaltrakts (Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, fremder Mundgeschmack, Schmerzen).

Trichopol und Schwangerschaft sind zwei Konzepte, die nur als letztes Mittel vereinbar sind. Trichopolum ist ein Medikament, das nur in extremen Fällen, oft als Teil eines Komplexes, abgegeben wird. Die Möglichkeit seiner Verwendung ist wahrscheinlich ab der zwölften Schwangerschaftswoche, einschließlich des zweiten und dritten Trimesters, wahrscheinlich. Nur ein Arzt hat das Recht, ein Medizinprodukt zu verschreiben.

Ähnliche Artikel Zu Parasiten

Vermox Kinderberichte
Rezepte der Volksheilmittel zur Reinigung des Körpers von Parasiten
Trichomoniasis bei Frauen: Symptome und Behandlung, Foto